Sonntag, 6. Mai 2007

Urlaubsbericht

Auch wenn eigentlich schon Schlafenszeit ist, möchte ich meinen Urlaub trotzdem noch mit einem Blogeintrag abschließen. Die Tage vergingen leider viel zu schnell und morgen fängt der Alltag wieder an... ich möchte euch aber von den letzten Tagen gerne noch berichten =).

Am Samstag waren wir zu 6. bei Nicole zum Stempeln verabredet. Carola, Coni, Litta, Nicole, Sanne und ich. Alles Stempelmäuse, alle aus Hamburg ;). Wir hatten jede Menge Spaß zusammen und ich war ganz erstaunt, dass ich so viele Karten gemacht habe, obwohl wir so viel gequatscht und sogar TV geschaut haben *ZwinkerZuSanne*. Es war auf jeden Fall ein super schöner Stempeltag!

Ich fange heute mal mit der letzten Karte an, die ich fertig bekommen habe. Ich "musste" doch endlich meine neuen Magnoliamotive einweihen und das habe ich natürlich auch getan. Die kleine Tilda mit der Strickjacke ist in meinen Augen einfach zu süß. Ich habe auch endlich mein Sunshine-Alphabet wieder benutzt.

Dieses Motiv hatte ich am 01. Mai beim Treffen mit Coni und Carola schon aquarelliert, aber ich kam die Woche dann wieder nicht zum Stempeln. Daher war ich sehr froh, dass ich am Samstag dann eine Idee für das Motiv hatte. Danke nochmal an Sanne für die Inspiration mit den Worten! Für diese Karte habe ich wieder das Katie-Alphabet eingesetzt.

Wie ihr seht habe ich mal versucht ein paar untypische Farbkombinationen für meinen Stil zu verwenden. Normal habe ich ja immer viel mit rosa und so gemacht ;). Auch für diese Mäusekarte habe ich mein Sunshine-Alphabet benutzt, das kommt bei mir einfach zu kurz. Die Maus hatte ich auch beim letzten Treffen schon aquarelliert gehabt, genau wie das Motiv der folgenden Karte:

Für alle die dieses WE fleißig das Moxie-Alphabet gekauft haben *hihi*. Wie ihr merkt sind alle meine aktuellen Karten eher schlicht, aber momentan finde ich das einfach total schön.

Mit dieser Karte habe ich am Samstag dann angefangen gehabt. Irgendwie habe ich momentan viel zu wenig Zeit um Szenen zu stempeln. Dafür brauche ich total viel Ruhe und auch viel Zeit. Aber ich bin froh, dass ich diese Szene gemacht habe und ich kann euch schon verraten, dass eine zweite Szene noch in Arbeit ist, die ich am Samstag noch begonnen hatte!

Am Freitag war ich mit meiner besten Freundin Bianca zum shoppen in der Innenstadt verabredet. Wir haben total viele Klamottenläden abgeklappert (normal habe ich das immer gehasst, aber jetzt wo ich wieder in normale Größen passe, macht es mir sogar wieder Spaß). Ich bin auch fündig geworden und habe mir noch ein paar Sachen gegönnt:

Nach langem Suchen habe ich mir eine rosa Sweaterjacke bei Esprit (da habe ich vorher noch nie etwas gekauft!), ein braunes Shirt und eine blaue Sweaterjacke gegönnt. Ich brauchte unbedingt noch etwas zum überziehen, denn in meinem Büro ist es leider immer so kühl.

Natürlich waren wir nicht nur wegen der Klamotten unterwegs, sondern auch um einfach mal da zu stöbern wo die Männer nicht so gerne gucken *hihi*. Bei Karstadt gab es dann meine Elfe "Joules" als Fotohalter für 3,50 Euro im Angebot, die musste einfach mit! Die beiden Schlüsselanhänger musste ich ebenfalls mitnehmen, denn ich war total begeistert, dass ich die Sheepworld Friends im Ladengeschäft gefunden habe. Der kleine Vogel ziert meine neue Handtasche und die kleine Spinne hängt jetzt bei uns im Schlafzimmer am Regal ;). Ja und für das Bastelhobby habe ich mir zwei weiße Gelstifte gekauft, einen dicken und einen dünnen Stift, da mein alter nicht mehr so gut funktionierte, wenn er überhaupt mal schreiben wollte *ts*.

Und weil wir in der Europa-Passage waren und dort der eine Build a Bear Workshop in Hamburg ist, habe ich für Nellie das rosa/weiß karierte Kleid und für Roger ebenfalls ein Sommeroutfit gekauft. Nun sind wir alle für den Sommer gerüstet *kicher*.

Am Donnerstag waren Sven und ich zusammen beim Squash, das erste Mal seit circa zwei Jahren und ich hatte bis Samstagnacht solchen miesen Muskelkater! Trotzdem haben wir uns vorgenommen ab jetzt (EEENDLICH) wieder regelmäßig einmal die Woche zu squashen!! Nach dem Sport waren wir noch im Amt (wegen meines Personalausweises), lecker im Block House essen und danach bei C&A, aber dort haben wir nichts gefunden. Am Mittwoch habe ich gearbeitet (Stempelstern) und wir haben den Einkauf und den Haushalt erledigt. Der Tag war der einzige Tag, der mir im Urlaub nicht so wirklich gut gefallen hat...

Jaa und am 01. Mai war ich ja bei Coni zu Besuch. Carola war auch da und wir haben zusammen gestempelt und bei eBay gestöbert *grins*. Ich habe an dem Tag zwar mehr Motive coloriert, als Karten gemacht, aber trotzdem war es wie immer total schön!

Diese Karte hatte ich am Montagabend noch angefangen, aber irgendwie fehlte mir das gewisse Etwas und so hatte ich sie mit zum Treffen genommen. Dort habe ich noch die Seifenblasen gestempelt, coloriert, ausgeschnibbelt und aufgeklebt und somit war die Karte dann auch in meinen Augen okay :).

Bei dieser Karte habe ich mich mit den Worten unheimlich schwer getan. Ich habe fast eine Stunde lang überlegt was denn bloß zu diesem Motiv passen würde... manchmal! Das Alphabet ist übrigens das Metro.

Am Mittwochabend habe ich dann aus zwei am Dienstag angefangenen Motiven noch Karten gezaubert:

Bei dieser Karte fehlten mir noch die Buchstaben, ansonsten hatte ich sie bei Coni schon soweit fertig gemacht. Hier habe ich das Olivia-Alphabet eingesetzt.

Und diese kleine Tilda habe ich noch zu einer Karte verarbeitet. Hier ist mein Moxie-Alphabet wieder zum Einsatz gekommen.

Keine Kommentare: