Freitag, 7. März 2008

Things to do

Heute kann ich euch ganz stolz vermelden, dass ich meine Bind it All endlich eingeweiht habe. Ich habe euch, glaube ich, gar nicht erzählt, dass ich überhaupt eine Bindi habe oder? Jedenfalls hatte ich sie Ende Dezember bestellt und musste dann eine ganze Weile darauf warten. Sie kam Ende Januar/Anfang Februar hier an, aber irgendwie fehlte mir der Elan ein Buch zu binden *ts*. Jetzt jedoch habe ich es geschafft und ich bin echt happy. Ich habe mir nun ein neues "Things to do" Buch für meine Kettings gemacht:

So ein Buch führe ich schon seit ein paar Jahren, da ich in meinen Stempelgruppen ja immer sehr aktiv war und ich so nichts vergessen habe. Letztes Jahr habe ich mir dann mein erstes Buch selbst gebunden, allerdings war es eher sporadisch und labberig. Jetzt habe ich also das superschöne Buch oben.

So sieht es geöffnet aus. Die Binderinge sind übrigens braun, ich war so happy, dass ich die braunen auch mitbestellt hatte *g*. Die große Blume (Revolution Shape) habe ich ja gerade erst von meinen Mädels zum Geburtstag geschenkt bekommen und sie ist perfekt! Die hÄnglars passten da so gut rein und farblich habe ich sie einfach an das schöne K & Company Papier angepasst.

Die Innenseiten habe ich mit dem PC erstellt, auf 300g Papier ausgedruckt, passend zurecht geschnitten und dann halt gebunden. An den Seiten habe ich die Tabs in passenden Farben angeklebt und die Namen meiner Stempelgruppen raufgeschrieben. So hat jede Gruppe zwei eigene Seiten, das reicht auch auf jeden Fall, da ich in jeder Gruppe pro Monat höchstens an einem Ketting teilnehme.

Ganz hinten im Buch klebt der Umschlag, der auch schon in meinem alten "To do" Buch klebte, da habe ich jetzt nur noch einen passenden Tab angeklebt, damit man ihn leichter öffnen kann. In diesem Umschlag befinden sich die Partnerlisten für Projekte, momentan also die Liste für das Penny Black Charakterbuch vom Penny Black & Darcie's Fanclub. Adresslabel passen da auch wunderbar mit rein ;).

An die Binderinge habe ich dann noch die coolen Ribbons geknotet. Ich habe mit dem getreiften immer total gegeizt und mochte es nicht für Karten nutzen, da ich nur ein geschenktes Stück von Nicole hatte. Wofür wäre es aber besser geeignet, als für ein Buch, welches ich nur für mich selbst gemacht habe?! *hihi*. Es hat mir wirklich viel Spaß gemacht mein neues "To do" Buch zu basteln, welches ab sofort meinen Schreibtisch zieren wird, deshalb setze ich den Post auch unter "Pimp my Stampin' Place".

Jetzt wisst ihr also, was ich in den letzten zwei Tagen gemacht habe, wo ich eh zu Hause bleiben musste. Seit Sonntag hatte ich Schmerzen an der Zunge, besonders nach einem Arbeitstag war es unerträglich. Ich hatte mir aus der Apo schon eine Salbe geholt, weil ich von Mo. bis Mi. auf jeden Fall im Büro gebraucht wurde, da wir ein Projekt vorzubereiten hatten. Am Donnerstag bin ich morgens dann gleich zum Arzt gerannt, weil es mir nicht geheuer war. Mein Hausarzt konnte mir nicht helfen, also musste ich auch noch zum HNO. Beide waren sich einig, eine Entzündung... Fragt mich bitte nicht WO ich mir so einen Mist eingefangen habe, das wünsche ich jedenfalls keinem. Meine Medizin war dann also eine Spülung, Aspirin und ich durfte jetzt zwei Tage so gut wie nicht sprechen. Wisst ihr eigentlich WIE SCHWER das ist, wenn man normalerweise gerne mal etwas erzählt? So habe ich mir öfters mal ein Buch geschnappt, habe mittags geschlafen und seit gestern Abend saß ich dann an meinem Buch. Zu allem Übel hatte ich dann heute Morgen auch noch Migräne, aber die ging zum Glück dann wieder weg. Mittlerweile geht es mir auch wieder gut, natürlich schone ich mich die nächsten zwei Tage weiterhin und halte eben den Mund, auch wenn es soooo schwer ist, wenn Sven hier neben mir sitzt und ich ihn anschweigen muss... Am Montag rede ich bestimmt wie ein Wasserfall *LOL*.

Na ja, in all dem Übel hatte ich aber auch Glück, denn gestern kam gleich zweimal Post aus den USA, wobei eigentlich nur einmal für mich gedacht war:

Bei dem momentanen Dollarkurs konnte ich mich ja einfach nicht zusammenreißen und habe noch zwei neue Prägefolder, das supercoole Revolution Shape sowie die zwei Bosskut Shapes gekauft. Mit dem Revolutionshape habe ich nun auch alle runden scalloped Shapes, die ich haben wollte. Diese Blume hier ist noch einen Ticken größer, als die auf meinem "Things to do" Buch. Wie gut, dass jetzt Wochenende ist, da habe ich Zeit meine neuen Sachen einzuweihen *freu*. Des Weiteren bekam ich die Farnstanzer, die ich für eine Freundin bestellt hatte, und da war leider einer falsch geliefert worden oder doch nicht leider? Wir bekommen den falschen Stanzer jetzt ersetzt und ich habe einfach den, der jetzt eh schon hier war, bezahlt. So schnell kommt man zu neuen Stanzern ;).

Kommentare:

Nixe07 hat gesagt…

Wow Jay Jay, dein To Do Book sieht ja so klasse aus. Die Farben, die Motive und all die Details ... wunderschön gemacht, schwärm :)
LG
Moni

Nicole hat gesagt…

Dein To-Do Book ist einfach traumhaft Jay Jay !
Die Motive, die Farben, alles perfekt !

So ein Buch steht auch bei mir auf der Bindiliste.

Alena hat gesagt…

Das Buch ist klasse geworden, gefällt mir sehr gut.
Na, daß mit der Entzündung hört sich ja echt nicht gut an, aber immerhin darfst Du schreiben. Gute Besserung.

Anja's weblog hat gesagt…

Das sieht klasse aus! Schöne farben.

LG
Anja

Schnubbeldupp hat gesagt…

Huhu,
Dein Book ist ja wirklich traumhaft schön geworden. Bin ganz begeistert.

LG Anja alias Schnubbeldupp

Monique hat gesagt…

Wow, Jay Jay. Das buch gefallt mir super gut. Tolle farben hast du benutzt !!!

LG Monique

mu42800 hat gesagt…

magnifique , totui ce que tu fais est superbe bizzz Mu

Basteltiger´s Welt hat gesagt…

Hallo JayJay,

das things to do Buch ist echt klasse, das gefällt mir richtig gut.

Aua, diese Entzündung hört sich gar nicht gut an, zum Glück geht es dir wieder besser und du kannst Sven ein Öhrchen abkauen *kicher*

Ich bin gespannt auf deine Ergebnisse mit den Neuanschaffungen, der Dollarkurs ist aber auch wirklich momentan zu verlockend.

Liebe Knuffels von Nadine

ines hat gesagt…

jayjay wo hast du die sachen in der USA bestellt? kannst du mir den shop an ines@lex.ch mailen wäre total lieb