Mittwoch, 18. Februar 2009

Happy Birthday to my Mum

Heute hat meine Mum Geburtstag und sie kam gestern noch spontan auf die Idee uns heute Abend zum Essen einzuladen. Typisch, auf den letzten Drücker *grins*. Eigentlich wollten wir uns halt am Samstag, an meinem Geburtstag, sehen. Na ja, jetzt sehen wir uns diese Woche zwei Mal, auch nett! Damit ich heute Abend nicht doof da stehe, meine Karte und ein kleines Schenki für meine Mum hatte ich natürlich gestern Nachmittag zur Post gebracht *kicher*, musste ich mir gestern Abend noch etwas einfallen lassen. Das hier ist nun also das große Schenki für meine Mum:
***
Today it's my Mom's birthday and yesterday evening she called me and said she would love to go with us to a restaurant today evening. Typically in the last minute *grin*. Normally we wanted to meet us on Saturday, because it's my Birthday. Okay, now we will meet us twice this week, that's also cool! I don't want to look bad today evening, my card and a little present for my Mum are in the post since yesterday afternoon *smile*. Now I needed another present for today and I had an idea. This is the big present for my Mum:


stamps: Gingersnaps "Hey Cupid!" by C.C. Designs
ink pads: Ancient Page Chocolate
papers: Bazzill Bling Cardstock, The Paper Company "Flowers all Over" Pattern Paper
accessories: Round Spellbinders, QuicKutz Nesting Flowers, Different Stampin' Up Circle Punches, Ribbons, Dimensionals (Flowerpot/little pink stones)


Ich hatte schon lange vor solche tollen Papierblumen zu machen, daher hatte ich zum Glück auch alle Zutaten hier zu Hause liegen. Nachdem ich mir bei den SCS ein paar Anregungen geholt habe, habe ich mich an die Arbeit gemacht. Die Blumen mit den großen Blättern habe ich nach Julias Beispielen gemacht. Ich brauchte allerdings viel kleinere Blumen, so habe ich einfach meine vier SU Kreisstanzer und die runden Spellbinders genommen. Für die gewellten Blumen habe ich die QuicKutz Nesting Flowers benutzt.
***
I wanted to make these kind of flowers for month now, what a luck that I already bought the supplies. After I was searching for some examples at SCS I began. The flowers with the big petals I made after Julia's examples. As I needed smaller flowers I used my four SU circle punches and round Spellbinders for them. For the scalloped flowers I used my QuicKutz Nesting Flowers.


Hier ist einmal die größte Blume von Nahem. Im Hintergrund seht ihr dann mal einen Teil meines Schreibtisches... der Cardstock, den ich sonst für die Fotohintergründe nehme, ist einfach zu klein hierfür gewesen! Für diese Blume habe ich die zwei größeren SU Kreisstanzer genutzt und verschieden große runde Spellbinders. Den Spieß habe ich dann hinter meine Blüte geklebt, von hinten habe ich jeweils immer noch eine Cardstockrückseite gegengeklebt, damit die Blumen auch von hinten ansehnlich sind.
***
Here is my biggest flower in detail. In the background you can see a part of my desktop organzier... the cardstock I'm normally using for my picture's background was just too small for this! For this big flower I used my two bigger SU circle punches and round Spellbinders in different sizes. I adhered the skewer on the back of the flower and added another cardstock die cut for a good looking flower back.


Ich dachte ich mache verschiedene Blumen, ich wollte gerne zwei beschriftete Blumen haben. So habe ich zum Gingersnaps Hey Cupid! Set von C.C. Designs gegriffen und den runden Stempel aufgestempelt. Auch die kleineren Sprüche in den Blumenmitten sind aus diesem Set. Sie passen wunderbar auf die Blumen. Wie schon gesagt habe ich für die Blumen die QuicKutz Nesting Flowers sowie runde Spellbinders genutzt. Der innere Kreis ist mit einem kleinen SU Stanzer gestanzt. Die kleinere Blume im Vordergrund habe ich wieder nach Julias Vorgabe gemacht, ich finde diese Blumen ganz besonders toll, wenn sie auch viel mehr Arbeit machen.
***
I thought I could make different flowers, I wanted two stamped flowers. So I took the Gingersnaps Hey Cupid! Set by C.C. Designs and stamped the round one and the little sayings into the middle of the flowers. I think they are perfect for these flowers! Like I said I used the QuicKutz Nesting Flowers for this ones. The small circle inside is made with a small SU punch. The little flower I made after Julia's examples again. I really like this flowers, even if they are much more work.

Diese hier ist die kleinste Blume, die ich gemacht habe. Die Grundform ist mit der kleinsten QK Nesting Flower gestanzt, das Innenteil mit einem kleinen SU Stanzer. Das Paper Company Pattern Paper ist wirklich wie gemacht für diese Blumen! Ich habe einfach mit Stanzern/Spellbinders die Blumen ausgestanzt und fertig sind wunderschöne Blüten.
***
Here you see my smallest flower. I used the smallest QK Nesting Flower and a small SU punch for this one. The pattern paper (the paper company) is perfect for this flowers! I only cut them out with my punches/Spellbinders and had wonderful flowers.


Hier noch die 6. Blume, wieder nach dem Prinzip von Julia. Zuletzt habe ich noch grünes Ribbon an die Spießstengel geknotet. Leider hatte ich von dem dunkleren Grün nicht mehr genug, so dass die große Blume halt andere "Blätter" bekommen hat *g*.
***
Here's flower no. 6, again a "Julia-flower". In the end I knotted some ribbons to the skewers. Unfortunately I haven't had enough of the darker green ribbon, so the big flower has other "leaves" now *grin*.

Ich bin wirklich SEHR gespannt, wie meiner Mum diese Blumen gefallen werden. Eines weiß ich schon jetzt! Mein Dad wird dankbar sein, dass es keine echten Blumen sind, denn er ist leider (genau wie ich) gegen fast alle Blumen allergisch.
***
I'm really wondering what my Mum will say and if she like the bouquet. One thing I already know! My Dad will be really thankful that I don't give real flowers to my Mum, because he is (like me) allergic against most of all flowers.

Und jetzt habe ich mal wieder ein bisschen Musik für euch. Ich wollte euch nur mal zeigen mit welcher Musik die Blumen entstanden sind... Leider kann ich die Videos aus Copyrightgründen hier nicht zeigen, aber ich gebe euch mal die Links:
***
And now I have some more music for you. I want to show you with which music I made my pink flowers... Unfortunately I can't add the clips here because of copyrights, but I will give you the links:

Apocalyptica & Adam Gontier: I don't care
Apocalyptica & The Rasmus: Life Burns


Okay, ich lasse den Part über meine derzeitige Stimmung mal aus... es ist ganz schön ätzend, wenn man nie zufrieden ist. Liegt vielleicht daran, dass ich schon wieder ein Jahr älter werde...
***
Okay, I won't tell you anything about my present mood... it really sucks if you are never satisfied. Maybe it's because I will become a year older soon...

Kommentare:

Nancy hat gesagt…

oh das sieht klasse aus, da hat sie sich bestimmt sehr gefreut!!

lg
nancy

Annie hat gesagt…

what a fabulous gift you have made for your Mum! and I do hope you will enjoy the meal tonight too. hugs, annie x

~Sorellina~ hat gesagt…

Das sieht so schön aus! Ich habe mir auch vorgenommen sowas mal zu machen...nur woher die Zeit nehmen wenn nicht stehlen *seufz* Die 2 Lieder die du uns verlinkt hast...da kann ich gar nicht viel dazu sagen ausser tief zu seufzen. Sooooo schön! Genau mein Geschmack!! Besonders I don´t care hat meine heutige Musik-Stimmung ;) getroffen! Ich muss es mir gleich nochmal anhören *g*

LG
Sabs

~Sorellina~ hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Conibaer hat gesagt…

Die Blumen sind absolut klasse geworden!!! Ich wette, Deine Mum hat sich riesig darüber gefreut!

Bea hat gesagt…

Wunderschöne Idee und perfekt ausgearbeitet, gefällt mir super!

Liebe Grüsse
Bea

ineskreationen hat gesagt…

sieht total toll aus deine Mama wird sich sicherlich freuen

CraftyC hat gesagt…

This is stunning, what a fab gift!
Clairex

Muhli hat gesagt…

... und heute heißt es: Happy Birthday to you, liebe Jay Jay!

Liebe Geburtstag-Knuddler sendet Dir Anja