Donnerstag, 23. September 2010

Publikation MagnoliaInk No.1 - 2010 Valentines

Auf Seite 29 des MagnoliaInk Magazins 01/2010 wurde diese Valentinskarte veröffentlicht, die ich Anfang des Jahres gemacht hatte. Nun möchte ich sie euch auch hier zeigen:
***
On page 29 of MagnoliaInk Magazine 01/2010 have this Valentines card been published. I made this card in the beginning of this year and want to show it here now:

Erst hatte ich ja Angst, dass die Farben wieder so scheußlich aussehen würden, wenn die Karte im Magazin abgedruckt würde, wie in der ersten Ausgabe, in welcher meine rote Karte einfach nur gruselig aussah, aber nein, das tut sie zum Glück nicht. Nur das Charm ist etwas verrutscht *kicher*. Dass diese Karte, mit dem kleinen Schönheitsfehler am Spruch, überhaupt gedruckt wurde, hat mich sehr gefreut. Die Sache mit dem Spruch kam so, dass das Papier beschichtet ist und sich der Spruch nicht so schön abstempeln ließ. Nun ja und da ich beim Nachzeichnen mit dem Stift abgerutscht bin, musste ich halt diesen blöden Schnörkel ans C malen... das Papier hatte ich nämlich von Magnolia bekommen und es war nur das Stückchen...
***
First I was afraid that the colors could be printed as bad as my red card in the first magazine but luckily they weren't. Only the charm wasn't in the correct position *giggle*. I would never have thought that this card with it's mistake on the sentiment would have been printed but it have been printed and of course I was proud. The thing with the sentiment came through the paper. It has glitter accents and I wasn't able to get a nice print. So I took a pen and drew the lines but then I slipped off the line... so I had to add this swirl to the C... I got the paper from Magnolia and only had this piece...

Hm, na ja, soo schlimm kann's nicht gewesen sein, denn im Januar hatte ich diese Karte auf der CHA am Magnolia Stand entdeckt. Das war eine Überraschung!
***
Hm... couldn't been that bad because I found this card on the Magnolia booth at CHA in January. This was a real surprise!

Kissing Edwin und Shy Tilda habe ich einfach kombiniert und auf ein Spellbinders Herz geklebt. Die Zwei passen doch echt gut zusammen oder? Mit dem Martha Stewart Lace Hearts Stanzer habe ich eine Bordüre gestanzt, auf die ich dann das schöne rote Organza Swirlband von embellishments.de gelegt habe. Die Papierrosen habe ich mit Stickles bemalt, damit sie glitzern, und mit Martha Stewart Ästen und Perlensträngen hinterlegt.
***
I combined  Kissing Edwin and Shy Tilda and added them in front of a  Spellbinders heart. Aren't they cute together? I used the Martha Stewart lace heart border punch for the border and added wonderful red swirl sheerribbon from  embellishments.de as a second layer. Then I added Stickles to the mulberry roses and decorated them with beadstrings and Martha Stewart branches.

Kommentare:

Basteltiger´s Welt hat gesagt…

Wenn du das nicht gesagt hättest wäre es gar nicht aufgefallen und so ist es wahrscheinlich den Leuten von Magnolia auch gegangen. Aber so ist das ja meist für einen selbst, man sieht dann auch nur diesen Fehler. Um so besser, daß die Karte sogar zwei Mal ausgestellt wurde *gg*
Und ich finde sie auch wunderschön.

Liebe Grüße, Nadine

Sandra hat gesagt…

precious!
Sandra