Freitag, 30. April 2010

JM - #53 Bev's sketch

Hach, die Zeit rennt schon wieder. Bevor wir gleich zum Reifenwechsel fahren müssen, will ich euch noch schnell meine Karte für die neue Just Magnolia Challenge #53 - Bev's sketch gemacht habe.
***
Time is running again. Before I have to leave for tire change I want to show you my card for the new Just Magnolia Challenge #53 - Bev's sketch quickly.

Ich wollte gerne mal die süße Honey Tilda colorieren, die habe ich ja schon ewig unbenutzt hier liegen gehabt. Da ich aber kein gelb-Fan bin, habe ich einfach eine pinke Biene coloriert *grins*. Passend dazu habe ich dann das Bittersweet Papier von Basic Grey und SU Cardstock für meine Karte genommen.
***
I wanted to color Honey Tilda for so long and now I finally did. I'm not a fan of yellow so I colored a pink bee *grin*. Matching to that I used the Basic Grey Bittersweet pattern paper and SU cardstock for my card.

Öhm ja, nobody is perfect, was? Ich habe voll gepennt und eine Lage Papier vergessen aufzukleben... Das Motiv hatte ich auch schon drauf... also alles nochmal abgerupft und siehe da, mit der neuen Lage Papier sieht man von diesem Massaker nichts mehr. Zum Glück!
***
Oups... nobody is perfect! I totally forgot to add one layer of paper... The image was already glued... so I had to take the image and border off again and add the missing layer. What a luck that you can't see anything of the desaster anymore!

Coloriert habe ich mit meinen Aquarellstiften, die Akzente habe ich mit weißem Gelstift gesetzt. Ein bisschen Faux-Stitching musste auch sein, damit der Rand nicht so kahl ist. Den C.C. Designs Spruch fand ich total passend, der musste einfach mit auf die Karte. Ich habe ihn mit den ovalen SU Stanzern ausgestanzt.
***
I colored Tilda with my watercolor pencils and added some accents with a white gel pen. I couldn't resist to add some faux-stitching round the oval. The C.C. Designs sentiment is more than matching, isn't it? I used my oval SU punches to cut it out.

Die Flügel habe ich mit dem Spica Clear Stift bemalt, jetzt glitzern sie richtig doll. Die Nähte habe ich ebenfalls mit einem Spica Stift aufgemalt, die Farbe heißt Blossom. Und das erste Mal seit Ewigkeiten hat Tilda von mir weiße Punkte auf die Wangen bekommen!
***
For the wings I used a Spica clear glitter pen, now they are sparkling wonderful! I also used a Spica pen for the faux-stitching, the color is blossom. For the first time in months I added white dots to Tilda's cheeks!

Hier ist noch Bevs toller Sketch. Der ist schön einfach, wenn man nicht eine Lage Papier vergisst *lol*. Ich wünsche euch viel Spaß damit! Euch allen ein schönes Wochenende!!!
***
Here is Bev's beautiful sketch. This one is simple if you don't forget a layer of paper *lol*. Have fun with the new challenge and a wonderful weekend!

stamps: Magnolia & C.C. Designs
ink pad: Versafine Vintage Sepia
papers: SU Cardstock, Basic Grey Pattern Paper
accessories: Spellbinders Ovals, SU Oval Punches, Lace, Pearls

Mittwoch, 28. April 2010

MichJay Challenge #08 - Shadow Box Card

Heute ist es wieder soweit, es ist "MichJay Tag". Die MichJay Challenge ist eine persönliche Challenge zwischen meiner Freundin Michelle und mir. Vor einiger Zeit unterhielten wir uns darüber, dass es so tolle 3D Projekte gibt und wir irgendwie fast ausschließlich Karten machen. So haben wir beschlossen auch 3D Projekte zu machen und hierzu die monatliche MichJay Challenge ins Leben gerufen. Für unsere MichJay Challenge #08 haben wir eine Shadow Box Karte gebastelt.
***
Today is the day. It's "MichJay Day". The MichJay Challenge is a personal challenge between my friend Michelle and me. Some time ago we were speaking about that there are so many cool 3D projects out there and that we almost only make cards. So we decided to also make 3d things and that's why we have the monthly MichJay Challenge. For our MichJay Challenge #08 we've chosen a shadow box card.

Ich habe die Shadow Box Karte noch etwas abgewandelt. Eigentlich wollte ich eine typische Szene in den Hintergrund stempeln, aber wie so oft ist mir dann die Zeit weggerannt und ich habe beschlossen mal etwas Neues zu probieren. Mir gefällt's auch so! Ist er nicht süß der Rosie Rabbit von Penny Johnson? Den wollte ich schon soo lange colorieren, am Samstag während des Stempelmäuse-Treffens, hatte ich endlich die Zeit dazu. Der Cardstock ist von Prism und das Designpapier von DCWV.
***
I made my shadow box card a bit different. Normally I wanted to make the typically one with a scene in the background but then time was running like so often. That's why I decided to test something new. And I like it! Isn't Rosie Rabbit from Penny Johnson the cutest? I wanted to color this image for soo long now and I finally found the time on Saturday during our stamping group meeting. The cardstock is Prism and the patterned paper DCWV.

Ich habe einfach noch eine mittlere Schicht in die Shadow Box Karte geklebt. Die Idee habe ich bei Anja gesehen und fand sie total klasse. Nach Monaten kam mein QuicKutz Alphabet Moxie auchmal wieder zum Einsatz. Auf den Martha Stewart Schmetterling kann ich ja auch gar nicht mehr verzichten.
***
I just added another mat to my shadow box card. I saw this idea at Anja's blog and really liked it. For the first time since months I used my QuicKutz alphabet Moxie again. And I just can't resist to use my Martha Stewart butterfly all the time.

Und mein geliebtes QuicKutz Gras verziert die Unterseite der Shadow Box Karte. Ich habe es aus grünem SU Cardstock und dem DCWV Designpapier ausgestanzt. Die Ameisen und Blumen habe ich dann noch dazu geklebt.
***
I also love my QuicKutz grass shape and cut green SU cardstock and a scrap of the same DCWV paper I used for my card with it. In the end I also added some ants and flowers.

Coloriert habe ich mit Albrecht Dürer Aquarellstiften. Den Rand um das Motiv herum habe ich mit einem neuen Tombow gemacht. Den Schmetti habe ich noch mit Strasssteinchen dekoriert und einige Akzente mit dem weißen Gelstift gesetzt.
***
I used my Albrecht Duerer watercolor pencils for the image and a new Tombow for the shadow around the image. I added some gemstones to the butterfly and some accents with a white gel pen.

So und nun gehe ich zu Michelle und gucke was sie gemacht hat! Wollt ihr mitkommen? Okay! Wollt ihr bei unserer MichJay Challenge mitmachen? OKAY! Ihr könnt gerne einen Kommentar zu euren Shadow Box Karten hinterlassen.
***
And now I will pop over to Michelle and have a look at her card. Wanna come with me? Okay! Or wanna join in the fun of our MichJay Challenge? OKAY! You are invited to leave us a comment to your shadow box card.

Dienstag, 27. April 2010

SAV Challenge #22 - White and 1 Color

Meine Güte bin ich spät dran, aber besser spät als nie, ne? Ich wollte euch doch noch meine Karte für die aktuelle Stampavie Challenge mit dem Thema "White & 1 Color" zeigen. Eine Karte in weiß mit nur einer weiteren Farbe zu machen, war schon eine wirkliche Herausforderung.
***
Oh my I'm really late, but better late than never, right? I still want to show you my card for the current Stampavie Challenge with the theme "White & 1 Color". It was a real challenge to make a card only in white and one color.

Die niedlichen Rachelle Anne Miller "Happy Piggies" fand ich hierfür sehr passend, denn für die Coloration brauchte ich nur unterschiedliche Rosatöne. Der weiße und rosa Cardstock ist von Bazzill, das Designpapier von DCWV. Den Spruch (ebenfalls von Rachelle "Sentiments 2") habe ich einfach auf die Rückseite des rosa Cardstocks gestempelt und mit den ovalen Stampin' Up! Stanzern ausgestanzt. Ein paar Blümchen und Spitze zieren die Karte, mit weißem Gelstift habe ich noch Akzente auf den rosa Cardstock gesetzt.
***
The cute Rachelle Anne Miller "Happy Piggies" were perfect, because I only needed different pinks for them. The white and pink cardstock is from Bazzill and the patterned paper from DCWV. The sentiment (also from Rachelle "Sentiments 2") is stamped on the backside of the pink cardstock and punched out with Stampin' Up!'s oval punches. I decorated the card with some flowers and lace and added some accents with my white gel pen.

Coloriert habe ich mit Distress Nachfüllern. So richtig toll gefällt es mir nicht, das linke Schweinchen ist etwas sehr knallig geworden, aber ich bin ja noch am Üben mit den Farben. Auf jeden Fall habe ich gelernt, dass man mit dem weißen Gelstift keine Punkte auf die Distressfarben malen sollte, denn die verfärben sich und bleiben nicht weiß! Die Ränder habe ich dieses Mal nicht gewischt, deshalb habe ich zur Verzierung noch einige Löcher gepiekst. Bis Sonntag könnt ihr noch an der aktuellen SAV Challenge teilnehmen!
***
I colored with Distress refills. It's not that good, the piggy on the left is way too pink, but hey I'm still learning to use the refills. I already learned that you can't add accents with a white gel pen to the Distress colored spaces. The white dots are changing their color! As I didn't ink the paper's edges I just sticked some wholes for decorations. You can still join in the current SAV challenge until Sunday!

stamps: Stampavie
ink pad: Versafine Vintage Sepia
papers: Bazzill Cardstock, DCWV Pattern Paper
accessories: Spellbinders Rectangles, SU Oval Punches, EK Success BorderPunch, Flowers, Brads, Spacer, Lace

DT Changes

Ich hatte euch ja bereits am Sonntag erzählt, dass ich bei LeLo Design aus dem DT zurückgetreten bin. Heute teile ich euch mit, dass ich auch das Magnolia DT verlassen habe. Mein Leben hat sich einfach verändert und mir fehlt die Zeit, mich intensiv in allen DT's so zu beteiligen, wie ich es gerne würde. So habe ich Magnolia letzte Woche informiert und heute Rückmeldung erhalten. Natürlich bin ich einerseits sehr traurig über meine Entscheidungen, weil ich LeLo Design und Magnolia sehr gerne mag, aber andererseits auch froh, dass ich jetzt keine Deadline mehr verpassen/überziehen muss (ich habe ja noch viele andere DT Verpflichtungen) und Sven jeden Abend mit "Ich muss noch eine Karte machen" vertrösten muss. Das tat mir nämlich schon in der Seele weh!
***
As I told you on Sunday I left the LeLo Design DT. Today I want to tell you that I stepped down from the Magnolia DT as well. My life changed and I don't have the time to get all my DT cards done like I wanted anymore. This is why I wrote to Magnolia last week and now I got an answer from them. On one hand I'm of course sad about my decision, because I really like LeLo Design and Magnolia but on the other hand I am happy that I won't pass any deadlines anymore and have to tell Sven each evening "I still have to make a card" if he wants to do things with me. It was really hurting my soul!
EDIT:
Öhm, ich habe nicht gesagt, dass ich aufhöre zu stempeln und ich arbeite auch weiterhin für C.C. Designs/All That Scraps, Stampavie, Simon Says Stamp, Just Magnolia und das Stempeleinmaleins. Ich habe lediglich 2 der 7 Design Teams verlassen ;).
***
Girls I never said that I would stop stamping and I'm still working for C.C. Designs/All That Scraps, Stampavie, Simon Says Stamp, Just Magnolia and the online magazine Stempeleinmaleins. I only quit 2 of my 7 DT spots ;).

Sonntag, 25. April 2010

SEME Challenge #04

Die neue Stempeleinmaleins Challenge #04 startet heute. Seit diesem Jahr starten wir beim SEME monatlich eine Challenge, bei der es natürlich auch etwas zu gewinnen gibt. Dieses Mal gibt es einen Gutschein von der Stempelburg in Höhe von 10 Euro zu gewinnen. Die Challenges laufen immer 4 Wochen, bis die nächste Challenge startet (immer am letzten Sa. im Monat).
***
The new Stempeleinmaleins Challenge #04 is starting today. From this year on we have a monthly challenge at SEME. Of course you can win a prize with every challenge. This time we have a 10 Euro shopping spee from Stempelburg for you. The challenges are running for 4 weeks until the next challenge is starting (every last Saturday a month).


Nette hat den tollen Sketch für unsere vierte Challenge gezeichnet, nachdem es eine Karte zu machen gilt. Natürlich darf der Sketch abgeändert werden, so dass ihr eure Kartenideen umsetzen könnt, man sollte den Urspruchssketch aber schon noch erkennen können.
***
Nette has drawn the wonderful sketch for our third challenge which you should use for your card. Of course you can change it for your card ideas but in the end you should be able to see that the sketch was the base for your card's layout.

Ich habe den süßen Hund mit Schleife von LeLo Design für meine Karte genommen und mich auch ziemlich genau an den Sketch gehalten. Der gefällt mir echt gut. Der Cardstock ist von Bazzill, das Designpapier von Imaginisce. Der große Martha Stewart Stanzer passte hier wieder super und ein passendes Ribbon hatte ich auch noch. Das Wuff ist ebenfalls von LeLo und da die linke untere Ecke noch so leer war, habe ich einfach einen Pfotenabdruck ausgestanzt und aufgeklebt. Ja und die Herzen mussten auch noch mit rauf, sie sind mit einem SU Stanzer gemacht und mit Strasssteinchen verziert.
***
I used the cute Hund mit Schleife by LeLo Design for my card and worked right after the sketch. I really like it. The cardstock is Bazzill, the pattern paper is Imaginisce. I think the big Martha Stewart punch was perfect for this card and I found some matching ribbon in my stash, too. The Wuff is also from LeLo Design and as the left bottom edge was just too empty I added a little punched paw print to it. And I couldn't resist to add the SU hearts, too.


Die Blätter sind mit einem Martha Stewart Stanzer gemacht, die Blumen sind von Prima und die Glitzerbrads, die ich total passend fand, sind von
***
The leaves are made with a Martha Stewart punch, the flowers are Prima and the glitterbrads which were perfect matching to the flowers are from embellishments.de.

Coloriert habe ich mit Albrecht Dürer Aquarellstiften, ausgestanzt habe ich den Hund mit runden Spellbinders. Da Faux-Stitching zu viel gewesen wäre, der Rand um das Motiv herum aber so mega leer war, habe ich einfach nur Punkte gepiekst ;).
***
I colored with Albrecht Duerer watercolor pencils and cut the dog out with round Spellbinders. The edge around the image was too empty so I wanted add faux-stitching but I stopped after making the wholes because I loved how it looked like now ;).

Mit dieser Karte verabschiede ich mich außerdem heute aus dem LeLo Design Team... schon wieder. Im Laufe der letzten Monate habe ich gemerkt, dass mich all die DT's doch etwas zu sehr in Anspruch nehmen und ich nach der Arbeit auch gerne mal wieder etwas anderes machen möchte als nur zu stempeln. Meine Zeit bei LeLo war wieder sehr schön und ich werde natürlich auch weiterhin die knuffigen Motive benutzen! Noch einmal danke für dein Verstänsnis Nancy!
***
With this card I say good bye. I stepped down from the LeLo Design Team... again. During the last months I noticed that all my DT spots are overtaxing my freetime and I really want to make other things after work than only cards. My time at LeLo was great again and of course I will continue to use these adorable stamps! Thank you so much for your appreciation Nancy!

stamps: LeLo Design
ink pad: Versafine Vintage Sepia
papers: Bazzill Cardstock, Imaginisce Pattern Paper
accessories: Spellbinders Circles, SU Heart Punches, Martha Stewart Trellies & Leaf Punches, Prima Flowers, Brads, Spacer, Ribbon, Gemstones

Freitag, 23. April 2010

JM - #52 Anything Goes

Wieder ist eine Woche vorbei und wir sind mit einer neuen Just Magnolia Challenge zurück, das Thema heute lautet "Anything Goes", d. h. ihr könnt machen was ihr wollt solange ein Magnloliamotiv auf eurer Karte ist! Ich habe diese Karte gemacht:
***
Again a week is over and we from Just Magnolia are back with another challenge which is "Anything Goes" this week. This means that you can do what you want as long as there is a Magnolia image on your card. This is the card I made:

Lady Tilda aus der aktuellen Fairytale Kollektion fand ich von Anfang an total niedlich, die musste ich jetzt einfach colorieren. Und da alles geht, hatte ich mir vorgenommen eine lila Karte zu machen, womit ich schon immer Probleme hatte. Eine kleine Herausforderung brauche ich immer.
***
I liked Lady Tilda from the current Fairytale Collection from first sight and now I really had to color her. As anything goes I challenged myself with the color purple, because normally I'm not a purple girl and I needed a little challenge.

Nachdem ich eeeendlich das passende Papier gefunden hatte (dieses Mal hatte ich das Motiv nämlich zuerst coloriert und erst danach die Papiere ausgesucht, das mache ich NIE wieder!!!) ging es dann doch ganz gut. Der Cardstock ist von Core'dinations und das Designpapier von DCWV. Die Rosen sind von Wild Orchid Crafts, ich habe noch Perlenpins und ausgestanzte Äste dazu geklebt. Den passenden Spruch habe ich mit lila Chalkkissen gestempelt, als Banner ausgeschnitten und gewölbt aufgeklebt. Die Ränder des lila Cardstocks habe ich mit dem Heidi Swapp Distresser distressed.
***
After I finaaaaally found the matching papers (this time I colored Tilda first and searched for the papers after that... I will NEVER do that again!!!) it worked. The cardstock is Core'dinations and the pattern paper DCWV. The flowers are from Wild Orchig Crafts and I also added some pins and punched branches. The matching sentiment is stamped with a purple chalk ink pad, cut as banner and added with an hollow. I distressed the purple cardstock's edges with my Heidi Swapp distressing tool.

Coloriert habe ich mit den Albrecht Dürer Aquarellstiften. Da der Rand soo langweilig aussah, habe ich noch Faux-Stitching um das Motiv herum gemalt. Und da es immer noch leer war, habe ich noch den Martha Stewart Schmetterling aufgeklebt.
***
I colored the image with my Albrecht Duerer watercolor pencils. The space around the image was just too empty so I added some faux-stitching and the Martha Stewart butterfly.

Und nun möchte ich mich noch für all die vielen Blog Hop Kommentare von letzter Woche bedanken. Natürlich habe ich auch eine Gewinnerin für mein Magnolia Candy gezogen. Herzlichen Glückwunsch Sammigbug! Bitte schicke mir deine Adressdaten per E-Mail, damit Simon Says Stamp dir deinen Gewinn schnell zuschicken kann.
***
And now I want to thank you for all your comments during our blog hop the last week. Of course I've drawn a winner for my Magnolia candy. Congratulations Sammigbug! Please send me an e-mail with your address so that Simon Says Stamp can send your prize out soon.

stamps: Lady Tilda & Sentiment by Magnolia
ink pad: Versafine Vintage Sepia
papers: Core'dinations Cardstock, DCWV Pattern Paper
accessories: Spellbinders Labels 4, Tulle, Mulberry Flowers, Pins, Martha Stewart Butterfly Punch, Leone EM Leave Punch, Gemstones

Montag, 19. April 2010

Folienkarten - Midsummer Tilda

Eigentlich wollte ich euch ja meine Karte zur aktuellen SAV Challenge heute zeigen, aber ich habe dummerweise die falschen Fotos auf den Server geladen... die Karte zeige ich euch also morgen! Dafür zeige ich euch heute eine weitere Folienkarte, die ich für die aktuelle Ausgabe vom Stempeleinmaleins "Folienkarten" gemacht habe.
***
Normally I wanted to show you my card for the current SAV Challenge today but I was so stupid to upload the wrong pictures to the server... I will show you my card tomorrow then! Instead of the SAV card I want to show you another acetate card which I made for the current issue of Stempeleinmaleins ""acetate cards".

Auf dem SEME findet ihr die Anleitung für meine Karte von neulich (Folie bestempeln) und ich zeige euch dort auch wie man Folie prägt. Ich habe ganz normale Folie (0,5 - 0,7mm) aus dem Bastelgeschäft gekauft. Das war so ein riesiger Bogen. Die Midsummer Tilda ist aus dem aktuellen Club Kit von Magnolia und sie war die erste, die ich abstempeln musste. Süß, wie sie da mit ihrem Schmetterling tanzt oder? Sven fragte, ob Tilda fliegen würde *grins*. Das ginge natürlich auch! Der Cardstock ist von Bazzill und das Designpapier von DCWV. Die Folie habe ich erst mit den Cuttlebug Swirls geprägt und dann mit den Spellbinders Labels 8 ausgestanzt. Der Martha Stewart Scallop Dots Borderstanzer kam auch zum Einsatz.
***
You will find a tutorial for my card from Monday (stamping on acetate) and I show there you how to emboss acetate. I use normal acetate (0,5 - 0,7mm) from the crafting store. Here you can buy them in biiiiig sheets. Midsummer Tilda from the current Magnolia club kit is soo cute and she was the first that I had to stamp. Cute how she is dancing with her butterfly, isn't she? Sven asked me if Tilda is flying *lol*. That would be another idea! The cardstock is Bazzill and the pattern paper from DCWV. I embossed the acetate with the Cuttlebug embossing folder swirls and then cut them with Spellbinders Labels 8. Oh and I just had to use the Martha Stewart Scallop Dots border punch for my card as well.

Die schönen Rosen sind von Wild Orchid Crafts, die Embellishments von embellishments.de und die Äste habe ich mit dem Leone Em Blattstanzer gestanzt.
***
The wonderful roses are from Wild Orchid Crafts, the embellishments from embellishments.de and the branches are punches with the Leone Em Ash Branch punch.

Tilda ist mit Albrecht Dürer Stiften coloriert und mit 3D Pads aufgeklebt. Mit weißem Gel- und Kreidestift habe ich noch Akzente gesetzt.
***
I used my watercolor pencils to color Tilda and added her with foam pads to the acetate. In the end I added some accents with a white gel pen and chalk pen.

stamps: Midsummer Tilda by Magnolia
ink pad: Memento Rich Cocoa
papers: Bazzill Cardstock, DCWV Pattern Paper
accessories: Mulberry Flowers, Martha Stewart Scallop Dots Border Punch, Leone EM Leave Punch, Spacer, Brads, Cuttlebug Swirls Embossingfolder, Foam Pads

Sonntag, 18. April 2010

Simon's Monday Delight #15 - Winner

Heute habe ich die Gewinnerin meines 15. "Monday Delight" Blogcandys gezogen, welches von Simon Says Stamp gesponsort wurde. Die Gewinnerin des supersüßen Rachelle Anne Miller "Lily Magic Fairy" Stempels von Stampavie ist
***
Today I've drawn the winner of my 15th "Monday Delight" blog candy sponsored by Simon Says Stamp. The winner of the super cute Rachelle Anne Miller "Lily Magic Fairy" stamp by Stampavie is

Sajung! Ich gratuliere dir herzlich! Ich werde deine Adresse an Simon Says Stamp weiterleiten, damit Steph dir deinen Preis schnellstmöglich zuschicken kann.
***
Sajung! Congratulations! I will give your address to Simon Says Stamp so that Steph can send out your prize as soon as possible.

Am 10. Mai startet mein nächstes Monday Delight mit einem neuen Candy, also schaut auf jeden Fall wieder hier vorbei! Bis Donnerstag könnt ihr eurer Glück ja auch noch bei meinem Magnolia Candy versuchen.
***
My next Monday Delight will start on May 10th with another blog candy. Please make sure to come back then. Until Thursday you can still join in my Magnolia candy.

Freitag, 16. April 2010

JM's 1st Birthday Blog Hop

Just Magnolia is one year old! And to celebrate we are running a blog hop which is being sponsored by Simon Says Stamp. Not only are they sponsoring the prize for the regular weekly challenge, there is also an amazing prize for the blog hop.

If you've not arrived from Denise's blog you then need to start at the hop at the Just Magnolia blog!

The theme of this week's Just Magnolia challenge is "A sketch by Mina" Thank You themed as an option. For the DT this means a huge thank you to all our lovely followers and entrants each week and also to our amazingly generous sponsors for the fabulous prizes they put up each week.

And this is my card for this week. I thought I could use one of my fave older images again which is Dragonfly Tilda. The pattern paper is from October Afternoon and I used the matching Bazzill cardstock colors for my card.

The big flower is a Prima Flower. The leaves are punched with an Leone Em Punch and the headpins, the butterfly charm and brads are from embellishments.de. I also added different ribbons, lace and gemstones to my card. The sentiment is from AmyR Thank You Sentiments set from C.C. Designs and punched out with the Stampin' Up! oval punches.

I colored Dragonfly Tilda with watercolor pencils and the wings with Shimmerz Angel Wings. Unfortunately you can't see it in the pics. I used Spellbinders Megabilities Curved Rectangles for Tilda and inked all the paper's edges with my Memento Rich Cocoa ink pad and a sponge.

And because we all love candy so much I am giving away some gorgeous candy on my blog, too! It's also sponsored by the angels from Simon Says Stamp and I bet you will love these:

I've chosen some of my fave colors of Magnolia's own embellishments for you girls! So leave me a comment under this posting until Thursday, April 22nd to join in my yummy Magnolia candy!

Now hop on over to the next stop which is at Jacqui's blog. I hope you enjoy the Just Magnolia blop hop and I'm crossing my fingers for you and the big prize! You have to join in this week's challenge to be counted for this one!

Dienstag, 13. April 2010

fairysale Besteller aufgepasst!

Ich weiß nicht, ob ihr es schon mitbekommen habt, aber falls ihr in den letzten Tagen bei fairysale bestellt habt, kann es zu ungeplanten Lieferverzögerungen kommen. Ich finde zwar nicht, dass Bärbel sich dafür rechtfertigen muss, denn wenn man ungeplant ins Krankenhaus muss, dann ist es einfach so und wer da als Kunde sauer ist, sorry... Jedenfalls wollte ich euch schnell davon berichten, weil ich die News vorhin gelesen hatte und Bärbel darum bat es weiterzusagen. Hier könnt ihr alles nachlesen. Von mir auf jeden Fall gute Besserung und toi toi toi für morgen!!!

Montag, 12. April 2010

Simon's Monday Delight #15 - Fairy

Heute ist es soweit und "Monday Delight" startet wieder. Monday Delight heißt, dass Heidi von Simon Says Stamp und ich jeden zweiten Montag jeweils ein Blogcandy an eine/-n liebe/-n Besucher-/in verlosen. Gesponsort wird "Monday Delight" allein von Simon Says Stamp. Mit über 100.000 Artikeln im Sortiment bietet Simon die beste Auswahl in Sachen Motivstempel, Scrapbooking, ATC's, Altered Art und Zubehör weltweit an.
***
It's time again for another "Monday Delight". Monday Delight means that Heidi from Simon Says Stamp and I are giving away a blog candy every second Monday to one of my lovely blog visitors. "Monday Delight" is sponsored by Simon Says Stamp only. With over 100,000 items in stock, Simon is proud to offer the best selection of Rubber Stamps, Scrapbooking, Artist Trading Cards, Altered Art, and Paper Crafting Supplies in the world!


Am Samstag kamen meine Disteress Nachfüller an. Jaaa, ich habe mir welche zugelegt, insgesamt 13 Farben von Simon Says Stamp =) Da musste ich gestern ja gleich mal nach dem tollen Tutorial von Camilla S. Bakke (welches ich lieberweise für das SEME auf Deutsch übersetzen durfte) testen und habe mir dafür die süße Lily Magic Fairy von Rachelle Anne Miller ausgesucht. Ja und aus dem Motiv habe ich dann eine Folienkart gemacht.
***
Saturday I got my Distress refills. Yes, I bought 13 colors at Simon Says Stamp and just had to try the wonderful tutorial from Camilla S. Bakke. She was so kind to allow me to translate it into German for our German online-magazine. I decided to try them out with cute Lily Magic Fairy by Rachelle Anne Miller. And then I made a foil card with the image.

Hier kann man das Muster auf der Folie besser erkennen. Ich habe die Folie mit Staz On Opaque Blush Pink bestempelt, der Blumenstempel ist von Stampendous! Eine Anleitung für die Folienkarte habe ich auch schon vorbereitet, die muss ich aber noch weiter bearbeiten, bevor ich sie mit euch teilen kann. Die beiden Borderstanzer sind von Martha Stewart, der Cardstock ist von Bazzill. Na ja und auf Ribbons, Blumen & Spellbinders kann ich ja auch nicht verzichten *gg*.
***
Here you can see the foil's pattern better. I stamped the Stampendous! Flowers with Staz On Opaque Blush Pink. I already started with a tutorial for foil cards but I first have to finish everything until I can share it with you. Both border punches are from Martha Stewart, the cardstock is Bazzill. Oh and of course I added some ribbons, flowers and used my Spellbinders *grin*.

Ja und da heute auch Monday Delight Tag ist, verlosen wir diese Woche Rachelles "Lily Magic Fairy" von Stampavie! Hinterlasst einfach bis Sonntag, den 18.04.10 einen Kommentar unter diesem Posting und mit etwas Glück gehört der Stempel schon bald euch!
***
Yes and it's Monday Delight Day today, so this time we are giving away Rachelle's "Lily Magic Fairy" by Stampavie this week! Just leave a comment under this posting until Sunday April 18th and with some luck you will be the owner of this stamp soon!

Samstag, 10. April 2010

Wolken und Gras mit Kreide

Heute möchte ich einen Trick zum Szenestempeln mit euch teilen. Es geht hierbei um die "Hintergrundgestaltung" von Szenen. Habt ihr euch bereits im Szenestempeln versucht? Dann werdet ihr sicher bemerkt haben, dass die Szene etwas leblos wirkt, wenn der Hintergrund einfach weiß bleibt.
***
Today I want to share a trick for scenic stamping with you. It's about the "background layout" for scenes. Did you try to stamp a scene yet? Then you will know that scenes are kind of lifeless if the background is just white.

Um dieses zu ändern, benötigt ihr am besten Kreide (es gehen aber auch Stempelkissen), Schablonen für Wolken und ggf. Gras und ein Wattepad.
***
To change this you need chalk (you can also use ink pads), templates for clouds and if you want grass and a cotton pad.

Nachdem ihr eure Szene coloriert habt, schwebt diese sozusagen in der Luft, was man auf dem Bild oben gut erkennen kann. Natürlich könnt ihr jetzt beigehen und den Himmel und eine Wiese mit eurem Coloriermedium auftragen. Bei mir wellt sich das Papier mit den Aquarellstiften aber zu sehr. Also nehme ich meine Wolkenschablone (ihr könnt entweder ein Stanzteil nehmen oder euch eben eine Wolke per Hand ausschneiden), mein Wattepad...
***
After coloring your scene your image is "hanging in the air" as you can see in the picture above. Of course you can color your sky and meadows with your color medium as well. I can't because the paper is fluting when I color big spaces with my watercolor pencils. This is why I take my cloud template (you can use a die cut or make a cloud template by hand), my cotton pad...

... und hellblaue Kreide und wische mit dem Pad am oberen Rand meiner Wolkenschablone entlang. Manchmal muss man auch ein bisschen kräftiger wischen, das kommt immer ganz auf die Kreide drauf an.
***
... and my light blue chalk and wipe my pad over the cloud's top edging. Sometimes you have to wipe with more pressure. You have to test your chalks out.

Hier seht ihr meine erste Wolke. Mit der Kreide hat man nur einen leichten Abdruck, wenn ihr ein Stempelkissen nehmt, dann solltet ihr möglichst darauf achten, dass ihr helle Farben nehmt und vor allem erst einmal auf einem Schmierpapier testet. Die Kreide kann man im schlimmsten Fall wieder wegradieren, mit dem Stempelkissen ruiniert man sich das Motiv, wenn es schief geht.
***
Here you can see my first cloud. You get a smooth print with chalk. If you take ink pads please use lighter colors and try it out on scratch paper before you add the color to your image. You can rub away chalk but not ink!

Danach lege ich die Wolkenschablone immer wieder neu an und wische die oberen Ränder mit der hellblauen Kreide. Die Wolkenschablone drehe ich dabei ab und an auch mal um, damit die Wolken nicht alle gleich aussehen.
***
After that I add my template again and again to my first cloud and wipe the cloud's top edging with my light blue chalk. I turn my cloud template from time to time so that I don't get all the same clouds.
So mache ich weiter, bis der Himmel komplett voll mit Wolken ist. Danach verwische ich die Kreidewolken noch ein wenig mit dem bereits benutzten Wattepad, damit keine Krümel mehr auf dem Papier liegen. Ein schöner Sommertag! Für einen Regentag würde ich graue Kreide nehmen und für Halloweenkarten/Nachtszenen habe ich auch schon dunkelblau/grau/schwarz gemischt.
***
This is the way I add more clouds until the sky is full of them. After that I wipe with a smooth pressure over my chalk clouds so rub away all the little chalk crumbs and to blend the clouds. What a wonderful summery day! I would use grey chalk for rainy days and I used dark blue/grey and black chalks for Halloween and night scenes in the past.

Für die Wiese habe ich mir mit dem Martha Stewart Eiszapfenstanzer einen Rand gestanzt, den ich als Schablone für Gras nehmen kann. Hier kann man genau so mit einem Wattepad und natürlich grüner Kreide über die Schablone wischen...
***
For the meadow I punched out a border with the Martha Stewart Icicle punch which I can take as template for my grass now. Here you can also use a cotton pad to wipe and green chalk...

... und erhält ein entsprechendes Muster. Ich persönlich nutze für die Wiese keine Schablone sondern...
***
... to get a meadow pattern. I for myself don't use a template for my meadows...

... wische die Fläche einfach mit grüner Kreide. Wer aber lieber ein Grasmuster in der Wiese haben möchte, für den ist die Schablone sicher eine Idee.
***
... I only wipe my space with green chalk. If you like the grass pattern more you should try to use a template.

Hier habe ich einfach mit dunkelgrüner Kreide noch einmal das Grasmuster gewischt. Leider hatte ich kein passendes dunkles Grün, aber so sieht man es auf dem Bild auch besser.
***
Here I added a grass pattern with dark green chalk later. Unfortunately I didn't have a matching dark green but now you can see it better on the pic.

Und so sieht dann die fertige Karte aus! Die Szene ist einfach zu groß für ein vernünftiges Layout. Am Ende habe ich die Karte wie eine Art Bilderrahmen wirken lassen und nur noch ein paar Halbperlen und zwei Blumen samt Deko aufgeklebt. Na ja und die Ribbons halt ;)
***
And this is the finished card! The scene was just too big for a normal layout. In the end I let the card look like a kind of frame and added only some pearls and flowers and ribbons of course ;)

Die süße Kätzchen mit Hut ist von LeLo Design und der Spruch müsste von Stamping-Fairies. sein. Der Gartenhintergrund ist von Darcie's. Leider gibt es die alten Stempel ja nur noch selten zu kaufen, aber ich hatte diesen letztens noch beim Stempelgarten in der Schweiz entdeckt! Die Punkte auf dem Kleid der Katze habe ich einfach mit weißem Gelstift nachgemalt. Coloriert habe ich ganz normal mit meinen Aquarellstiften.
***
The cute Kätzchen mit Hut is from LeLo Design and I think the sentiment if from Stampin-Fairies. The big garden background is from Darcie's. Unfortunately you don't get the old stamps often but I saw this one last week at Stempelgarten in Switzerland! I added white gel pen dots to the dots on Kitty's dress. The whole thing is colored with watercolor pencils.