Mittwoch, 25. April 2012

Kleiner Spaziergang gefällig?

Immer noch nichts Kreatives! Ich habe hier zwar etwas in Arbeit, aber ich konnte es bisher noch nicht beenden. Sonntagabend waren wir ja bei Schandmaul, das Konzert war übrigens super! Montagabend haben wir viel telefoniert, weil wir noch einige Hausbauinfos brauchten und gestern Abend waren wir bei Sascha Grammel. Die Show war auch absolut klasse! Tja und heute Abend bin ich auf der Couch eingeschlafen *hüstel*. So wird das ja nie was mit dem Stempeln!

Ich habe aber noch ein paar Fotos, die ich in das letzte Haus-Posting nicht mehr eingefügt habe, um euch nicht mit Bildern zu erschlagen. Praktisch, dann zeige ich die nämlich heute mal. Erstmal aber noch vielen Dank für eure Baumhilfe! Ich habe die Antworten nun mit eingefügt und hoffe, dass ihr mit dem 3. Baum den gleichen meintet, wie ich ;)

Als wir am Samstag auf dem Grundi waren, war das Wetter nicht wirklich gut, es hat sogar richtig blöd geregnet, bevor wir ankamen. Dementsprechend habe ich die dicke Wolkendecke auf den Fotos mit drauf, aber ich denke, ich kann euch trotzdem einen Eindruck vermitteln, wie es in der Umgebung aussieht! Ich hatte ja bereits gesagt, dass der Ilmenaukanal nicht weit entfernt ist und so hat der Ort sicherheitshalber auch einen Deich. Na, wenn der nicht zum Radfahren und Spazierengehen einlädt, dann weiß ich auch nicht!

Einmal von "auf dem Deich". Stellt euch einfach schöneres Wetter vor, so wie wir es hatten, als wir das erste Mal dort waren. Genau an DIESER Stelle hier habe ich entschieden, dass ich das Grundstück auf jeden Fall haben will! Beim ersten Anblick des Grundstücks dachte ich noch so "Hm, na ja, mit all den Bäumen", aber als wir dann auf dem Deich hier standen und die Enten/Gänse so geschnattert haben, da wusste ich, dass dies' unser neuer Heimatort werden sollte *schnulz*.

Lädt auf jeden Fall zu einem ausgiebigen Picknick ein.

Findet ihr nicht? Ich sehe uns schon ein Kanu kaufen *lölchen*.

Am Dienstag hatten wir noch einmal einen Termin bei unserer Bank. Leider haben wir den Kaufvertrag noch nicht erhalten und meine Nachfrage ergab, "dass es bei denen momentan alles nicht so schnell gehen würde". Aha! Dass man den Vertrag aber für die Finanzierung braucht ist ja egal ;) Ansonsten sind wir uns heizungstechnisch momentan gar nicht so sicher. Uns wurde nun am Samstag eine Abluft-Wärmepumpe von NIBE (F370) angeboten, aber wenn man danach googelt sind die Meinungen sehr unterschiedlich und die Meisten schreien ja sowieso gleich Stop, wenn es um eine Wärmepumpe geht, weil die zum Teil mit Strom betrieben wird. Aber irgendwie mag man doch wohl auch kein KfW 70 Haus mit Gastherme bauen... Ich hab' echt noch keinen Plan was es letztendlich wirklich werden wird, kostet ja auch alles viel Geld. Wir haben heute noch drei weitere Baufirmen kontaktiert, mal sehen was die uns so erzählen werden. Wäre auch schön, wenn langsam mal die nächsten Preisangebote hier eintrudeln würden, man ist ja mittlerweile etwas (sehr) ungeduldig.

Kommentare:

AnnasArt hat gesagt…

Genau vor einem Jahr haben wir unser Traumgrundstück gekauft. Im Oktober ging es dann mit dem Hausbau los und momentan ist der Estrich gegossen und wir warten, dass nach der Trocknung der Fliesenleger loslegen kann. Wenn alles klappt sind wir Ende Juni oder Anfang Juli eingezogen.
Wir haben uns für eine Gasheizung entschieden.

Ich wünsch Dir, dass es auch bei dir gut voran geht und Du bald dein Traumhaus wachsen siehst.
LG
Ingrid

kali hat gesagt…

ein wirklich schönes Grundstück :).
Habt ihr schon mal über Infrarotheizung in kombination mit solarzellen auf dem Dach nachgedacht? Wir heizen ja schon seit Jahren normal mit Strom was ganz schön teuer ist :(. Aber da mir im Winter jetzt ein Heizkörper kaputt geganzen ist, und ich einen neuen Heizkörper gesucht hatte, hab ich mich diesmal für eine Infrarotheizung entschieden, die braucht viel weniger Strom als die normale, und ich find die Wärme auch sehr angenehm,..fühlt sich an wie Sonnenstrahlen ;). Angeblich soll die auch im Verbrauch und in derAnschaffung auch 20% billiger sein als Öl und Gasheizung, aber da kann ich ja nicht mitreden ;).
Ich bin schon gespannt wie euer Häusschen aussehen wird :)
LG
Kali

Conibaer hat gesagt…

Ich kann dir bei all deinen Überlegungen nicht helfen. Sorry!
Aber vor allem SORRY, dass ich bis jetzt noch gar nicht gratuliert habe! HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zum Kauf des wunderschönen Grundstücks! Ich freue mich riesig für euch und bin schon gepannt, wie es weitergeht.
*knuff*

Farina hat gesagt…

Ich musste gleich wieder schmunzeln, als ich deine Zeilen gelesen habe ... Ungeduld ... ja das kenne ich: sowohl von unseren Bauherrn und auch jetzt bei mir wieder. Komisch, dass man da nichts abwarten kann. Aber ich stelle oft fest, dass die wirklich guten Dinge Weil brauchen und auch gaaaaaanz viele Gedanken.
Dir weiterhin viel Spaß.

Lg Silvia

Marika hat gesagt…

hallo Jay Jay, Solar auf Dach, und Flächenkollektoren im Garten, wir haben uns damals dafür entschieden, damit wir nicht unendlich bohren müssen.. kuschelige 27 Grad, bei minimalen Stromverbrauch, geht allerdings nur, wenns Grundstück groß ist, wir haben 1000 qm gekauft.. zudem Regenwasserzysterne, und ein preiswertes wohnen ist garantiert, naja, das anschaffen etwas teuerer aber es zahlt sich aus.. gruß Marika