Sonntag, 10. Juni 2012

Weiter geht's...

Nachdem wir nun knapp eine Woche Zeit hatten, um die Geschehnisse zu verarbeiten, haben wir uns (glaube ich) ganz gut gefangen. Das Gespräch mit der Bank am Dienstag lief sehr gut, wir haben die volle Finanzierungssumme, die wir benötigt hätten, genehmigt bekommen. Schonmal gut zu wissen, dass wir mit dem Geld auch weiterhin planen können.

Am Dienstag bin ich noch völlig betäubt herumgelaufen, als hätte man mir in den Magen getreten. Am Mittwoch war ich einfach nur wütend, dass man uns so verarscht hat. Seit Donnerstag habe ich mehrere Bauunternehmen in Lüneburg, Winsen Luhe und Umgebung kontaktiert, es muss ja schließlich weitergehen. Leider haben uns bereits 4 Firmen mitgeteilt, dass es bei ihnen diesen Sommer nicht mehr klappt. Mittlerweile haben wir uns schon mehr oder weniger damit abgefunden, dass es vor Herbst nicht losgehen wird und wir nun doch über den Winter bauen müssen, was wir eigentlich auf gar keinen Fall wollten. Na ja, wann klappt schonmal etwas nach Plan?! 

Zurzeit bin ich dabei ein Exposé aus allen mittlerweile gesammelten Unterlagen (Bodengutachten, Flurkarte, Grundriss, Ansichten, Extras, etc.) zusammenzustellen, aber meine Muse hat mich am Freitag verlassen, so dass ich damit dann halt nächste Woche weitermache. Auf die paar Tage kommt es nun auch nicht mehr an!

1 Kommentar:

Natascha´s Werke hat gesagt…

hi jayjay ich verfolge euer bauvorhaben von anfang an...

ich weiss ja nicht wie ihr bauen wollt..

wollt ihr vollmassiv bauen.. oder Fertighaus oder oder...

vielleicht wäre ja auch ein Fertighaus was für euch.... Freunde von uns haben mit MASSA sehr gute Erfahrungen gemacht
dann gibt es auch noch HAAS...

lg
Natascha