Samstag, 31. März 2012

SEME Challenge #27 Ostern

Die neue Stempeleinmaleins Challenge #27 startet heute. Dieses Mal verlosen wir einen 10 Euro Gutschein von der Stempelburg. Die Option lautet: Ostern! Die Challenge läuft bis zum 27. April 2012!
***
The new Stempeleinmaleins Challenge #27 is starting today. This time we are giving away a 10 Euro shopping spee from Stempelburg. The option is: Easter! This challenge is running until April 27th, 2012!

Der neue Sketch ist von unserer lieben Kathrin. Natürlich darf der Sketch abgeändert werden, so dass ihr eure Kartenideen umsetzen könnt, man sollte den Urspruchssketch aber noch erkennen können.
***
The new sketch which you should use for your card has been drawn by our lovely Kathrin. Of course you can change the sketch for your card ideas but in the end you should be able to see that the sketch was the base for your card's layout.

Ich habe dieses Mal den süßen Penny Black Easter Tricks (2302J) Stempel verwendet und aus Bazzill Cardstock sowie Jillibean Soup "Blossom Soup" Designpapier eine knallbunte Osterkarte gemacht. Gar nicht so mein Stil, aber der Sketch gab halt viele Papierlagen vor und ab und an macht mir das dann ja auch mal Spaß mit so viel Papier zu arbeiten *g*. Ich habe außerdem die Mini Scalloped Lace und die Swirl Stanzform von Magnolia, die süßen Ostereier und einen Osterspruchstempel von LeLo Design, runde Spellbinders und pinke Glitzersteine für meine Karte verwendet. Coloriert habe ich mit Albrecht Dürer Aquarellstiften.
***
I took the cute Penny Black Easter Tricks (2302J) stamp and made an Easter card from Bazzill cardstock as well as Jillibean Soup "Blossom Soup" pattern paper. Normally this it isn't my style with all the papers but the sketch has some layers and sometimes I enjoy working with more papers. I also used the Mini Scalloped Lace and the Swirl Doohickey from Magnolia, the cute Ostereier (Easter eggs) stamp and a German Easter sentiment from LeLo Design, round Spellbinders and pink gemstones for my card. I colored with Albrecht Duerer watercolor pencils.

Samstag, 24. März 2012

SEME Taschenbox & bye bye SAV DT

Beim Stempeleinmaleins haben wir heute eine Vorlage für eine süße Taschenbox für euch. Einfach ausdrucken, auf schönes Designpapier oder Cardstock übertragen, dekorieren und fertig!
***
Today we have a template for a cute little purse for you over at Stempeleinmaleins. Just print it, assign it to pattern paper or cardstock, decorate it and ready you are!

Ich habe eine kleine Ostertaschenbox gemacht. Das süße Küken von Penny Johnson (Stampavie "Chirpy") hat es mir total angetan und musste deshalb unbedingt mit auf diese kleine Geschenktüte, die ich aus Basic Grey Sugar Rush Designpapier ausgeschnitten habe. Coloriert habe ich Chirpy mit Albrecht Dürer Aquarellstiften. Die Grasbordüre ist von Magnolia. Der süße Spruch ist aus dem AmyR Critter Sentiments Set von C.C. Designs und auf ein QuicKutz Tag gestempelt. Geschlossen habe ich die Taschenbox mit gelbem Divine Twine.
***
I made a small Easter purse. The cute chicken is from  Penny Johnson (Stampavie "Chirpy") and I really love it. It just had to be on my Easter purse which I cut from Basic Grey Sugar Rush pattern paper. I colored Chirpy with Albrecht Duerer watercolor pencils. The grass border is from Magnolia. The cute sentiment is from the AmyR Critter Sentiments set by C.C. Designs and stamped on a QuicKutz tag. I closed the purse with yellow Divine Twine.

Hier seht ihr, dass das Designpapier von beiden Seiten bedruckt ist. Farblich fand ich es für Ostern auch echt passend.
***
And here you can see that the pattern paper is printed from both sides. I think it was really matching for Easter.

Dies' war übrigens mein letztes offizielles Werk für Stampavie. Ich habe mich nach 4 wirklich schönen Jahren dazu entschlossen das Stampavie Design Team zu verlassen. Ich brauchte mal wieder eine Veränderung und da ich seit diesem Jahr auch nicht mehr jeden Abend stempele und wir ja evtl. noch in diesem Jahr ein Haus kaufen/bauen wollen, habe ich diese Entscheidung getroffen. Auch hier noch einmal ein dickes Dankeschön an Heidi & Stuart und meine DT Kolleginnen für die schöne Zeit. Ich werde euch alle vermissen!
***
This was my last official project which I made for Stampavie. After 4 really wonderful years I decided to step down from the Stampavie Design Team. I needed a change and as I don't stamp every evening anymore and we want to buy/build a house this year I decided to leave. I want to say thank you to Heidi & Stuart and all my DT colleagues for the wonderful time! I will miss you all!

Mittwoch, 21. März 2012

SAV Sweet Sharing

So, hier ist endlich die versprochene Karte. Ich hatte sie für die letzte Ausgabe des SAV Creations Magazines gemacht, welches ihr euch hier herunterladen könnt.
***
Here finally is the promised card. I made it for the last issue of the SAV Creations Magazine which you can download here.

Stempel/stamps: WDS754 Sweet Sharing (Tina Wenke Collection) + WDSSM1 Sweet Wishes (Tina Wenke Collection)
Farben/paints: VersaFine Vintage Sepia Ink Pad, Albrecht Duerer Watercolor Pencils, White Gelpen, ZIG Chalk Pen
Papier/papers: Bazzill Cardstock, DCWV Nana's Nursery Baby Gir
Dekorationen/embellishments: Flowers, Gemstones, Leaf Punch, Tab Punch

Ich wünsche euch allen einen schönen Abend und bin bald wieder mit einem neuen Werk zurück.
***
I wish all of you a wonderful rest of the day and will be back with a new project soon.

Dienstag, 20. März 2012

:)

So, ich komme gerade von der Autowerkstatt und habe meinen "Yari" abgeholt. Man ist der jetzt sauber von außen *grins*. Ich habe ehrlich gesagt gar nicht unter den Sitz geguckt, ob da noch Scherben sind, aber da sie von innen den Staub weggewischt haben, denke ich, dass auch die letzten Scherben wenigstens zum Großteil entfernt wurden.

Ich muss allerdings noch einmal hin, da die Scheibenheberelektronik jetzt einen Knall hat. Er öffnet das Fenster nach dem Schließen jetzt immer wieder zur Hälfte... aber wir haben schon einen neuen Termin vereinbart und dafür bekomme ich dann auch einen Ersatzwagen.

Ich habe sogar an den Kosten gespart! Als man mir sagte, dass der Schaden nicht über die Versicherung abgewickelt werden kann, wollte ich ja schon "kotzen", aber als man mir dann sagte, dass ich 142 irgendwas zahlen sollte, da war es mir doch recht, denn das ist schließlich weniger als mein Selbstkostenanteil von 150 Euro!

Nun habe ich also meinen Kleinen wieder vor der Tür stehen. Leider stinkt er innen jetzt voll nach Qualm... wir fahren ihn also nachher wieder mit offenem Fenster, wenn wir das Auto von meiner Mum zurückbringen *lol*. Ich hoffe nur, dass wir den Gestank wieder rauskriegen. Ansonsten habe ich noch einen kleinen Lackschaden an der Fahrertür festgestellt *grummel*, aber was soll's...

Nun warte ich darauf, dass sich die Kripo hier meldet (wobei das ja sicher Wochen dauern kann) und wir den Mist komplett abschließen können. Nach einigen unruhigen Nächten und kleineren Panikattacken, die ich zwischendurch immer mal wieder hatte, habe ich mich jetzt auch soweit wieder unter Kontrolle. Nur mag ich es gerade gar nicht, dass unser Auto an der Straße steht bis Sven nach Hause kommt... und das Schlimmste an der ganzen Sache ist, dass ich jetzt immer ein beschi... Gefühl habe, wenn jemand hinter mir steht/an mir vorbei geht, der die gleiche Nationalität hat, wie die Täter... dabei hatte ich mit Multikulti Hamburg bisher nie Probleme und will sie auch in Zukunft nicht haben. Ich denke aber auch, dass sich das in einigen Wochen wieder legen wird.

Dann habe ich ja ab morgen hoffentlich mal wieder Platz in meinem Kopf für meine Stempel, Karten und Co. und werde euch mal wieder eine Karte zeigen, die ich euch eigentlich schon länger zeigen wollte!

Samstag, 17. März 2012

SEME - Haftnotizblöcke

Heute ist wieder SEME Zeit und ich zeige euch wie man ganz einfach aus Haftnotizen kleine Geschenke machen kann. Die Idee selbst ist nicht von mir. Ich hatte 2008 mal so einen Block von Minimissi bekommen, über den ich mich so sehr gefreut hatte, dass ich gleich selbst ein paar solcher Blöcke zum Verschenken machen musste.
***
Today it's SEME time again and I show you how to make little gifts from sticky notes. This idea is not from be. I got such a pad in 2008 from Minimissi and loved it so much that I had to make some of these to give away.

Das sind die Blöcke, die ich damals gemacht habe. Ich hatte die Cover aus glattem Cardstock zurecht geschnitten, sie mit einem Hero Arts Stempel bestempelt, ein braunes Band als Deko und dann von jeder Freundin den ersten Buchstaben des Vornamens aufgeklebt.
***

These are the pads which I made back then. I cut the covers from smooth cardstock and stamped a Hero Arts pattern on them. I adhered a brown ribbon and the first letter of my friends names.

Diesen kleinen Block habe ich als Beispiel für's SEME gemacht. Es ist ein lilafarbener Haftnotizblock innen eingeklebt (siehe SEME Posting). Den fawn Cardstock habe ich mit einem Kaisercraft Textstempel auf der glatten Seite bestempelt und als Hintergrund verwendet. Der Siegelstempel ist von Cuddly Buddly, die Stanzer von Stampin' Up!.
***
This small pad is the one I made for SEME. It has purple sticky notes inside (see more at SEME). I stamped a Kaisercraft text stamp on the smooth side of the fawn cardstock and used it as background for my cover. The seal stamp is from Cuddly Buddly and the punches are from Stampin' Up!.

Dass das Siegel seitlich klebt war eigentlich keine Absicht, es ist mir auf das Cover gefallen, als ich schon Kleber drauf hatte, aber manchmal entstehen durch solche Patzer neue Ideen. Ist mal etwas anderes, nicht wahr?
***
Normally I wanted to adhere the seal to the middle of my cover but it fell off my hands when I already added the glue. But sometimes you are getting new ideas through little mistakes and it's different to what I normally do but I like it with the sideways seal.

Dieser große Haftnotizblock soll ein Geschenk sein, deshalb habe ich den Namen unkenntlich gemacht. Ich zeige ihn euch später noch einmal ganz. Hier habe ich roten Bazzill und salbeifarbenen SU Cardstock verwendet. Das Designpapier ist von October Afternoon, das fand ich total passend für einen Notizblock.
***
This big sticky note pad is a gift, this is why I garbled the name. I will show you the whole pad later. I used red Bazzill and sage SU cardstock for this one. The pattern paper is October Afternoon and I think it's matching perfectly.

Wenn ich meine anderen bunten Haftnotizblöcke, die ich letztens noch in der Hand hatte (ts), dann mal wiederfinde, werde ich bestimmt noch den einen oder anderen Block machen, evtl. auch mal mit einem colorierten Motiv. Aber das ist ja das schöne an dieser Geschenkidee, sie ist auch klasse, wenn es mal schneller gehen muss ;)
***
When I will find the other colored sticky note pads which I had in my hands a short time ago I will make some more of these pads and I think I will also try one with a colored image then. But this is great about this gift idea you can also make CAS pads if you don't have much time ;)

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende. Wir haben heute noch einen Termin mit einer Hausbaufirma (wobei sie mir die Uhrzeit sehr gerne nochmal hätten bestätigen dürfen *hmpf*) und heute Abend kommen unsere Nachbarn von über uns zu Besuch, um nochmal richtig danke zu sagen für alles was sie am Donnerstag für uns getan haben.
***
I wish all of you a wonderful weekend. We have an appointment with a construction company today (it would have been great if the man I was e-mailing with would have reconfirmed the time for the appointment *argh*) and today evening our neighbours will be here. The ones from above us who helped us on Thursday. We want to thank them again.

Freitag, 16. März 2012

Wie im Film...

... ging es hier gestern Abend zu! Eigentlich hatte ich einen ganz ruhigen Abend geplant und wollte die Anleitung für ATS heute schreiben und mit dem SEME Beitrag für morgen beginnen, aber dann kam alles anders. Ich hatte zum Glück bereits gegessen. Sven kam erst um halb acht nach Hause und schmierte gerade Butter auf seinen Toast, als es an der Tür klingelte. Wir beide hatten natürlich nur gemütlichen Schlabberhosen an *schäm*. Vor der Tür stand unsere Nachbarin von über uns und bat uns ganz aufgeregt mal zu gucken was da auf dem Parkplatz los sei. Da stehe jemand bei unseren Autos und sie hätte einen Knall gehört. Ihr Mann war noch nicht zu Hause und sie ist schwanger, da geht sie natürlich nicht alleine runter. Sven ist dann schnell ins Bad, um sich eine ordentliche Hose anzuziehen. Ich bin währenddessen auf den Balkon gegangen, guck' um die Ecke und da sitzt doch tatsächlich einer in meinem Auto! Ich bin dann sofort nach unten gerannt, ich hatte nicht mal Schuhe geschweige denn etwas ordentliches an, und habe meiner Nachbarin zugerufen sie möchte bitte schnell die Polizei rufen. Ich hatte nur den einen Gedanken: "Der Arsch klaut mein Auto nicht!". Als ich unten um die Ecke rannte, habe ich noch kurz gedacht: "Und was ist, wenn der eine Waffe hat?", aber ich wäre nicht ich, wenn mich das jetzt davon abgehalten hätte den aus meinem Auto zu holen. Als ich auf dem Parkplatz ankam waren es sogar zwei Männer, aber sie hatten zum Glück keine Waffe dabei bzw. haben mich nicht angegriffen oder bedroht. Der eine Typ saß im Auto und der andere stand vor der zerbrochenen Scheibe. Ich habe natürlich sofort angefangen die anzupöbeln, was sie denn da in meinem Auto machen und dass sie jetzt gefälligst wieder aussteigen. Der von draußen tat dann ganz entsetzt, so nach dem Motto "Was? Das ist gar nicht dein Auto?" zu dem Typen im Auto und kam mir dann damit, dass der andere ja sooo betrunken sei, er hätte Liebeskummer und blabla. Ich habe den nur angeguckt, ihm innerlich einen Vogel gezeigt und dann laut gefragt wie die sich denn jetzt bitte vorstellen wie ich morgen zur Arbeit komme! Ich habe ihm noch drei Mal gesagt, dass es MEIN Auto ist, sie gefragt wie sie auf die Idee kommen meine Scheibe einzuschlagen und dass es mir scheißegal ist, dass der andere besoffen ist. Der im Auto war wirklich sehr betrunken, lallte dann vor sich hin und meinte, dass der andere gesagt hätte er wäre sein Auto. Ja *LOL*! Der im Auto ist dann auch endlich rausgekommen und hat mir seine Visitenkarte gegeben. Wir könnten das ja alles so klären, wäre ja nur ein Missverständnis. Der draußen stehende war ja noch der Meinung, dass er sich überhaupt nichts hat zu Schulden kommen lassen. Ich habe die ganze Zeit rumgebrüllt, dann kamen Sven und die Nachbarin (kam mir natürlich wie Stunden vor, dabei passierte das alles in wenigen Minuten!) und ich bin erstmal hoch und habe mir eine Jacke und Schuhe angezogen, meine Papiere und mein Handy geholt und kurze Zeit später wimmelte es nur so von Polizisten. Da kamen ungelogen 4 Streifenwagen á je 4 Personen! Sie hatten gerade in der Straße um die Ecke eine Polizeikontrolle und sind dann allemann angerückt. Beeindruckend, echt! Als die ersten zwei Polizisten kamen stand ich mit dem Rücken zu denen und mir ist fast das Herz stehengeblieben, als da von hinten zwei kamen, denn ich dachte ja erst, dass das evtl. Kumpel von den beiden Typen waren. Was war ich froh, als die Polizei alles in die Hand genommen hat. Es wurden auch beide Männer verhaftet. Aussagen und Daten wurden aufgenommen, Fotos gemacht und irgendwann wurde es immer leerer und leerer bis nur noch wir zwei, unsere Nachbarn von über uns (der Mann kam während der ganzen Geschichte nach Hause) und unser kaputtes Auto da waren (und die anderen 4 heilen Wagen, wobei sie bei den Nachbarn auch versucht haben die Scheibe einzuhauen, da war ein Schlagabdruck zu sehen).

Ja, das ist nun das Dilemma... während der Datenaufnahme stellte sich dann auch heraus, dass sie unser Auto durchwühlt hatten. Von wegen Atuo-Verwechslung *TS*. Ich hatte anfangs nicht geguckt was überhaupt ist, ich wusste nur, dass die Scheibe kaputt ist und es sah für mich so aus als versuche er das Auto kurzzuschließen, weil der Typ so seitlich gebeugt saß, als ich vom Balkon schaute. Na ja, aber wir sind ja nicht bescheuert und lassen teure Sachen im Auto liegen. In unserem Auto ist nichts zu holen außer alte Taschentuchpackungen, Putztücher, das Handbuch, Scheibenenteiser, ein hässlicher Knirps, ein Handfeger oder zwei Plüschtiere *LOL*.

Da hat sich die ganze Aktion für die beiden Blödmänner also total gelohnt... tja und wir haben jetzt den Schaden! Dank unseres Nachbarn konnten wir das Auto gestern Abend aber noch aussaugen. Meine Eltern waren so lieb uns das Auto meiner Mum zu leihen, also sind wir gestern Abend noch die 30km ohne Scheibe (!) dahin gefahren, haben unser Auto dort in die Garage gestellt und Mamas kleinen Flitzer mitgenommen. Heute Morgen habe ich die Autos dann wieder getauscht und mein Auto in die Werkstatt gebracht. Mit der Autoversicherung hatte ich alles noch gestern spät abends geklärt, gut, dass die HUK eine Notrufnummer hat, die durchgängig besetzt ist!

Nachdem ich mein Auto dort heute Morgen abgegeben hatte (es mag 9:30h gewesen sein), bin ich dann den ganzen Weg von dort nach Hause gelatscht, ich war so wütend, da konnte ich mich gut abreagieren. Der ganze Schei... kostet uns jetzt mal eben 150,00 Euro. Und dann kam der Anruf von der Werkstatt, dass sie das neue Glas erst am DIENSTAG (!) von Toyota geliefert bekommen. Ja super, nun haben wir am Wochenende kein Auto! Aber zum Glück sind da noch meine Eltern, die uns heute Abend wieder das Auto meiner Mum leihen und das darf ich dann bis voraussichtlich Dienstag behalten. Also kann ich am Mo. und Di. wenigstens zur Arbeit, heute ging das ja nicht. Gut, dass ich auch so einen verständnisvollen Chef habe, echt!

So sah das Ganze dann bis eben aus. Die letzten Scherben habe ich nun aber noch beseitigt und will den ganzen Kram jetzt erstmal vergessen. Bevor wir gestern Abend um halb zehn zu meinen Eltern gefahren sind, habe ich noch schnell ein paar Dinge von oben geholt und mir vor allem eine normale Hose angezogen, da waren meine Knie das erste Mal total weich. Ich hätte am liebsten losgeheult, aber habe dann auch gedacht, dass sich das jetzt nicht mehr lohnt, es ist ja zum Glück nichts passiert, als ich alleine nach unten gerannt bin. Na ja und es ist natürlich eine Genugtuung, dass wir die Täter auf frischer Tat ertappt haben. Wie gut, dass unsere Nachbarin geklingelt hat! Laut Rücksprache mit der Polizei kommt es auch bei beiden zur Anklage (irgendwas mit besonders schwerer Fall). Wir werden dann von der Kriminalpolizei hören. Ich bin gespannt.

Tja, als wir dann gestern Abend um kurz vor Mitternacht nach Hause kamen habe ich noch schnell die Anleitung für ATS geschrieben, also schaut heute doch mal auf dem ATS Blog vorbei! Und danach bin auch ich tot ins Bett gefallen und habe geträumt, dass mir jemand meinen Ehering gestohlen hat... ja, so viel dazu ;)

Dienstag, 13. März 2012

Ima Butterfly & Butterfly Lucy

Heute habe ich eine fröhlich freche Frühlings-/Sommerkarte für euch. Für meine Karte habe ich die neuen Swiss Pixies "Ima Butterfly" und "Butterfly Lucy" verwendet.
***
Today I have a jolly sassy spring/summer card for you. I used the new Swiss Pixies "Ima Butterfly" und "Butterfly Lucy" for it.

Ich habe die beiden Swiss Pixies mit VersaFine Vintage Sepia (braun) auf Aquarellpapier gestempelt und mit Aquarellstiften coloriert. Danach habe ich beide Motive ausgeschnitten und direkt auf das Designpapier von Cosmo Cricket geklebt. Die Wolken habe ich mit der C.C. Cutters Clouds Stanzform ausgestanzt und der Spruch ist aus dem AmyR Be Happy Set vom letzten Monat. Das Gras ist mit der Magnolia DooHickey Grasstanze ausgestanzt, der Schmetterling ist ein Teil der neuen C.C. Cutters Butterfly Border Stanzform und dekoriert habe ich das Gras und den Schmetterling mit blauen Glitzersteinen. Der Cardstock ist von Bazzill.
***
I stamped the Swiss Pixies with VersaFine Vintage Sepia (brown) to watercolor paper and colored with watercolor pencils. After that I cut both images out and adhered them directly to the Cosmo Cricket pattern paper. The clouds have been cut with the C.C. Cutters Clouds die and the sentiment is from the AmyR Be Happy set from last month. The grass have been cut with the Magnolia DooHickey grass die the butterfly is a part of the new C.C. Cutters Butterfly Border die. I still added some blue gemstones to the butterfly and grass die cuts. The cardstock is from Bazzill.

Besucht doch heute mal den ATS Blog, denn dort könnt ihr noch ein paar Beispielkarten mit den neuen C.C. Designs Stempeln sehen!
***
Visit the ATS blog today for more card ideas with the new C.C. Designs stamps!

Montag, 12. März 2012

SSPC #01 - Spring

Heute ist es endlich soweit, die Sweet Stamping Pixies Challenge startet! Unser erstes Challengethema lautet "Frühling" und das ist meine Karte:
***
Today is the day, the Sweet Stamping Pixies Challenge is starting! Our first challenge theme is "spring" and this is my card:

Ich habe die süße Swiss Pixies - Pixie Lucy auf einen Blumentopf von hÄnglar gesetzt und passend zum Frühling mit den Farben rosa/grün/hellgelb gearbeitet. Der Logostempel ist aus dem C.C. Designs Woodland Logos Set. Von meinem Lieblingsdesignpapier von Chatterbox habe ich jetzt den letzten Bogen angeschnitten, der Cardstock ist von Bazzill. Als Deko habe ich zwei Blümchen, rosafarbene Glitzersteine, die Martha Stewart Schmetterlinge und EK Success Blätter verwendet. Coloriert habe ich mit Aquarellstiften und die Flügel habe ich mit Star Dust Stickles beglittert.
***
I used the cute Swiss Pixies - Pixie Lucy, let her sit down on a flower pot from hAnglar and worked with springy colors pink/green/light yellow. The logo stamp is from the C.C. Designs Woodland Logos set. I cut the last sheet of my fave Chatterbox pattern paper and used Bazzill cardstock. I decorated my card with flowers, pink gemstones, Martha Stewart butterflies and EK Success leaves. The image has been colored with watercolor pencils and I used Star Dust Stickles for the wings.

Die Sweet Stamping Pixies Challenge läuft bis zum 06. April 2012 und natürlich könnt ihr auch etwas gewinnen. Simon Says Stamp hat uns für die erste Challenge sogar ein ganzes TGF Elfenset zur Verfügung gestellt! Also, macht mit!
***
The Sweet Stamping Pixies Challenge is running until April 6th, 2012 and of course you can also win something. Simon Says Stamp kindly sponsored a whole TGF fairy set for our first challenge! So join in the fun!

Samstag, 10. März 2012

SEME - no black lines technique

Beim Stempeleinmaleins hat unsere liebe Natascha heute eine Anleitung für die "no black lines technique" für euch. Diese Colorationstechnik wollte ich schon immer mal probieren und das passte ja jetzt  ganz wunderbar.
***
Our lovely Natascha shows you how the "no black lines technique" is working at Stempeleinmaleins today. I wanted to try this for so long and now it was the perfect time to do.

Das ist übrigens Paprika! Sie ist die neuste Sweet November Spice Fairy und kam gestern bei All That Scraps heraus. Das Butterfly Logo ist aus dem neuen C.C. Designs Spring Logos Set und die neue C.C. Cutters Butterfly Border Stanzform kam hier auch wieder zum Einsatz. Zurzeit stehe ich auf grün, das liegt sicher daran, dass ich langsam aber sicher den Winter wirklich über habe und frische Farben brauche *grins*. Außerdem ist es draußen ja auch schon frühlingshaft, jedenfalls an einigen Tagen ;) Der Cardstock ist von Bazzill und das Design Papier aus dem DCWV Nana's Nursery Baby Girl Pad. Die Blümchen sind von Kaisercraft, die mit grünen Brads befestigt. Die Schmetterlinge, das Logo und die Karte selbst habe ich mit pinken und apfelgrünen Glitzersteinen dekoriert. Die Zweige sind mit verschiedenen Punch Bunch Stanzern gestanzt und die kleine Raupe ist von Westcott. Habt ihr die überhaupt gesehen? Unten rechts ♥ Coloriert habe ich wie immer mit Aquarellstiften, gestempelt hatte ich das Motiv mit Memories Soft Pink und das Logo mit SU Mattgrün. Die Stanzteile habe ich mit dem weißen ZIG Kreidestift dekoriert. Ich denke, dass der neue weiße Distressmarker so ähnlich/gleichwertig ist. Wenn meine Marker endlich da sind, kann ich es euch genau sagen!
***
This is Paprika! She is the newest Sweet November Spice Fairy and since yesterday available at All That Scraps. The butterfly logo is from the new C.C. Designs Spring Logos set and I used the new C.C. Cutters Butterfly Border die for this card again. At this time I  love green. I think it's because I can't see wintery things anymore and I need fresh colors *grin*. And we already have springy weather outside on some days ;) The cardstock I used is from Bazzill and the pattern paper from the DCWV Nana's Nursery Baby Girl pad. The flowers are from Kaisercraft and fixed with green brads. I decorated the butterflies, logo and the card itself with pink and apple green gemstones. The branches have been cut with different Punch Bunch punches and the little caterpillar is from Westcott. Did you see it? It's in the bottom right corner ♥ As always I colored the image with watercolor pencils. I stamped the image with Memories Soft Pink and the logo with SU certainly celery. I used the white ZIG chalk pen to decorate the die cuts. I guess it's like/the same as the new white Distressmarker. I will let you know when I finally receive my markers!

Mittwoch, 7. März 2012

ATS Sneak Peek - Spring has Sprung

Weiter geht's mit den Previews bei All That Scraps. Die neuen Swiss Pixies habt ihr euch ja bestimmt gestern angesehen. Total genial oder? Heute stellen wir euch das neue Spring has Sprung Set vor.
***
On we go with the previews at All That Scraps. I guess you saw the new Swiss Pixies yesterday. Geat, aren't they? Today we have the new Spring has Sprung Set for you.

Die Eier hatte ich ja bereits auf meiner Karte von gestern, die finde ich superklasse. Passend dazu gibt es im Spring has Sprung Set noch den Hasen Fufu, Blümchen und ein Schäfchen. Ich habe hier Fufu und die Eier zu einer kleinen Szene verstempelt und wieder eine Osterkarte damit gemacht. Der Cardstock ist von Bazzill und das Designpapier von DCWV (Nana's Nursery Baby Girl). Ich habe außerdem die neue C.C. Cutters Butterfly Border Stanzform genommen sowie die Blume von der C.C. Cutters Tags It Stanzform und die Äste mit der C.C. Cutters Leafy Branch Stanzform ausgestanzt. Die Punkte im Motiv sowie in den Blumenmitten habe ich mit einem orangenen Glitzerstift ausgemalt und die Karte noch mit Strasssteinen verziert.
***
I already used the eggs on my card yesterday, I think they are so cute! Matching to the eggs there are Bunny Fufu, flowers and a sheep in the pring has Sprung Set. Here I used Fufu and the eggs and made a little Easter scene. The cardstock is Bazzill and the pattern paper from DCWV (Nana's Nursery Baby Girl). I also used the new C.C. Cutters Butterfly Border die as well as the C.C. Cutters Tags It and the C.C. Cutters Leafy Branch dies. I colored the dots from the image and the flower's middles with an orange glitter pen and adhered some matching gemstones.

Auch heute empfehle ich euch den ATS Blog zu besuchen, um die restlichen Motive aus dem Set zu sehen und um an der Verlosung teilzunehmen! Viel Glück!
***
You should really take a look at the ATS blog today to see the other images from the set and to win the set. Good luck!

Brigitte Kreativ-Blog Award

 
Ich habe von diesem Award schon des Öfteren gelesen und nun habe ich mich einfach mal dafür angemeldet und hoffe, dass meine lieben Leser fleißig für mich abstimmen gehen! Zum Abstimmen klickt ihr bitte einfach auf das Bild oben und klickt dann auf das Herz ♥.
 

Dienstag, 6. März 2012

ATS Sneak Peek - Swiss Pixies Bunny Lucy

Heute starten die Previews für die neuen Märzstempel von All That Scraps, die am Freitag herauskommen. Die neuen Motive sind wieder supersüß. Schaut euch doch mal die neuen Swiss Pixies an! Ich bin mal wieder verliebt.
***
Today the previews for the new March stamps are starting over at All That Scraps. The new stamps and dies will be available Thursday 10 p.m. CST. The new images are super cute again. Look at the new Swiss Pixies ! I am in love again.

Bunny Lucy ist nur eine von drei neuen Swiss Pixies, die es bald zu kaufen geben wird. Hach, da kam ich doch gleich in Osterstimmung und habe meine erste Osterkarte für dieses Jahr gemacht. Bunny Lucy habe ich auf die Eier gesetzt, die auch im März herauskommen werden. Sind euch auch schon die Schmetterlinge aufgefallen? Es gibt ja bereits die C.C. Cutters Butterflies, aber bei der neuen Stanzform handelt es sich um die C.C. Cutters Butterfly Border Stanzform, die ich für meine Karte allerdings auseinandergeschnitten habe. Der Spruch ist aus dem AmyR Mixed Messages Set. Der Cardstock ist von Bazzill und das Designpapier von DCWV. Coloriert habe ich mit Albrecht Dürer Aquarellstiften.
***
Bunny Lucy is only one of the three new Swiss Pixies which will be available soon. Immediately I was in Easter mood and made my first Easter card this year. I let sit Bunny Lucy on the eggs which also will be released in March. Did you see the butterflies? There already are the C.C. Cutters Butterflies and now there will also be a  C.C. Cutters Butterfly Border die. I cut the single butterflies for my card. The sentiment is from the AmyR Mixed Messages set, the cardstock is Bazzill and the pattern paper from DCWV. I colored with Albrecht Duerer watercolor pencils.

Schaut auf jeden Fall heute noch auf dem ATS Blog vorbei für weitere Vorschaukarten und um an der Verlosung teilzunehmen. Viel Glück!
***
Visit the ATS blog today to see more sneak peeks and to join in the give away. Good luck!

Montag, 5. März 2012

SAV Creations Jan-March 2012 out now!

Die neue Stampavie Creations January-March 2012 Ausgabe kam heute heraus. Hier könnt ihr sie euch ansehen. Viel Spaß dabei!
***
The new Stampavie Creations January-March 2012 have been released today. Here you can watch it. Have fun!

DT Make it Monday & ATS previews

Schaut doch mal auf dem ATS Blog vorbei, denn heute startet unsere neue Design Team Make It Monday Reihe!
***
Visit the ATS blog today, because our new Design Team Make It Monday series is starting!

Schaut morgen auch wieder vorbei, denn da starten die Previews bei All That Scraps.
***
Please come back tomorrow, too, because the sneak peeks are starting at All That Scraps.

SAV Mouse Pushing Birthday Cart

Heute zeige ich euch noch eine Karte, die ich für Stampavie und die Winter CHA 2012 gemacht hatte. Tina Wenke hat wieder so eine schöne Kollektion herausgebracht, vor allem in die Tiere bin ich wie immer total verliebt! Das hier ist Mouse Pushing Birthday Cart.
***
Today I want to show you another card I made for Stampavie and Winter CHA 2012. Tina Wenke has released a wonderful collection again and I for myself fell in love with the animals, like always! This is Mouse Pushing Birthday Cart.

Ist das nicht ein lustiges Motiv? Die süße Maus mit dem kleine Vögelchen, die den großen Muffin zur Geburtstagsparty schiebt. Ich finde es total klasse! Der Spruch ist aus dem Tina Wenke With Love Sprücheset. Ich habe kein Designpapier für meine Karte verwendet, nur verschiedene Lilatöne und weißen Bazzill Cardstock. Eine Lage habe ich mit dem Cuttlebug Dot Prägefolder geprägt. Das Motiv habe ich mit Albrecht Dürer Aquarellstiften coloriert, die Ränder mit Picket Fence Crackle Paint bemalt und einige Papierrosen als Dekoration verwendet.
***
Isn’t this a funny image? The cute mouse with little birdie carrying a BIG cupcake to a birthday party. I love it! The sentiment is from Tina Wenke’s With Love sentiment set. I didn’t use pattern paper for my card, only different shades of purple and white Bazzill cardstock. For one layer I used the Cuttlebug dot embossing folder. I colored the image with Albrecht Duerer watercolor pencils, added Picket Fence crackle paint around the single layer’s edges and added some mulberry flowers.

Samstag, 3. März 2012

Sweet Stamping Pixis Challenge

Endlich kann ich euch verraten, was ich in den letzten Wochen nebenbei so angestellt habe! Ich habe nämlich mal wieder eine Idee umgesetzt, die mir (wie schon das SEME damals) schon länger in meinem Kopf herumschwirrte. Ich habe also einen Challengeblog errichtet, ein Design Team zusammengestellt und Sponsoren gesucht und gefunden. Bei den "Sweet Stamping Pixies" handelt es sich um eine monatliche Challenge, bei der es nur um Elfen/Feen Motive geht. Die Challenges werden immer am 2. Montag eines Monats starten und wir freuen und schon sehr auf unsere erste Challenge, die am 12. März 2012 starten wird!
***
***
Finally I can tell you what I did during the last weeks! I formed a concept in my head since months now (like I did with SEME some years ago). So I setted up a challenge blog, searched a design team and searched and found sponsors. The "Sweet Stamping Pixies" is a question of a monthly challenge only for pixies/fairies images. The challenges are starting every 2nd Monday a month and we are really looking forward to our first challenge which is starting March 12th, 2012!

Freitag, 2. März 2012

Ich war shoppen!

Und zwar heute nach der Arbeit, zusammen mit meiner Mum, beim schwedischen Möbelhaus mit den 4 großen Buchstaben! Hach, ich habe mich schon die ganze Woche darauf gefreut und natürlich auch ein paar schöne Dinge gefunden. Wie könnte es anders sein?!

Okay, das nächste Mal werde ich eine andere Tischdecke unterlegen, aber dazu hatte ich eben keine Lust! Anfangen möchte ich mit den wunderschönen Gardinen "Emmie Knopp", die ich unbedingt haben musste. Diese Gardinen hatte ich vor nicht allzulanger Zeit im Waldstrumpfhaus schon bewundert (wobei das ganze Haus von Manuela ein einziger Traum ist!) und witzigerweise habe ich sie gerade heute auch beim Pünktchenglück bewundert (auch ein ganz wunderbares zu Hause, da kann man echt neidisch werden *g*)! Eigentlich passen die Gardinen hier nicht so gut rein, weil unsere Wände ja Vanille- bzw. Papayafarben sind, aber ich glaube, dass sie sich in der Küche gut machen dürften, das werde ich morgen mal testen. Ansonsten müssen sie wohl eine Weile in den Schrank ;) Die weiße Laterne wollte ich mir eigentlich vor Weihnachten schon kaufen, aber ich habe bereits eine rote und hatte dann gedacht, dass ich es ja nicht übertreiben muss. Heute jedoch musste sie dann doch unbedingt mit! An rosa und grünen Kerzen konnte ich natürlich nicht vorbei, ich liebe diese Farbkombi immer noch total (aber natürlich nicht in Kombination mit der Tischdecke *lol*). Eigentlich hatte ich auch zwei solcher Kerzenuntersetzer gekauft, aber zu Hause war bei dem einen schon eine Ecke angeschlagen, den habe ich gleich weggetan und ich nutze eh nur eine Kerze zurzeit. Trotzdem blöd! Schwimmkerzen fand ich schon immer toll. Auch wenn wir zurzeit keine Möglichkeit haben sie anzuzünden, bald werden wir sicher wieder eine haben :) Die süße Emaille-Kanne fand ich schon ewig klasse, aber ich weiß, dass Sven nicht so sehr auf sowas steht. ABER ich wollte sie heute unbedingt haben, weil meine Mum sich die eine Nummer größer gekauft hat, und er hat zum Glück auch nicht gemeckert als ich sie ausgepackt habe *hihi*. Eine kleinere Auflaufschüssel brauchte ich auch mal, z.B. für gebackenen Schafskäse. Da brauche ich jetzt nicht mehr die große Form zu nehmen! Und ja, eine Klobürste ist auch dabei *tüdelü*. Leider gibt es die blauen nicht mehr, nun werde ich von unserer einfach den unteren Teil in blau behalten und die Bürste austauschen. Das passt auch ganz gut, denn wir haben ein blau/weißes Bad. Die Korkuntersetzer habe ich nicht mit fotografiert, aber die werden nun auch mal ausgetauscht. Die sind ja nicht so teuer, da tausche ich sie ab und an immer mal komplett aus, damit sie nicht alt aussehen. Hach ja, da schlägt das Frauenherz höher oder?

Wie ihr merkt bin ich zurzeit nicht so wirklich in Stempellaune. Ich hoffe, dass ich am Wochenende endlich mal wieder den Elan habe meine Stempelchen zu schwingen, aber ich muss, denn nächste Woche möchte ich euch viele schöne Vorschauen von den neuen C.C. Designs Stempeln und Stanzen zeigen *g*. 

Donnerstag, 1. März 2012

Mein Geburtstag

Heute möchte ich euch mal meine Geburtstagspost zeigen, die ich am und um den 21.02.2012 herum bekommen habe und die mir meinen Ehrentag sehr versüßt hat!

Bevor ich meinen Geburtstagstisch gestern abgebaut habe, habe ich noch schnell ein Foto von meinen erhaltenen Karten und Geschenken gemacht. Ich freue mich über jeden einzelnen Gruß, jede Karte und jedes Geschenk total - habt vielen Dank!

Apropos Geschenk. Was macht eigentlich Tommy? Der kuschelt fleißig mit dem Pinguin "Unten", den ich von meinen Schwiegereltern zum Geburtstag bekam, und der Spinne Tilda auf dem Sessel. Tommy hat noch Schlafzimmer- und Kuschelverbot, weil er so arg nach Febreze oder sowas riecht. Sven hat mich dazu verdonnert die neuen Schildis erstmal in die Waschmaschine zu stecken *schnief*.

Ich hatte mich bis gestern geweigert, weil ich total Schiss hatte, dass meine Schildis nachher kaputt gehen, wobei Yvonne (Fellviech-Näherin) mir schrieb, dass ich sie waschen darf. Na gut, ich habe gestern dann eine Probewaschung gestartet und Mimi und Berta (die kleine und noch dazu mein allererstes Fellviech!) kamen in einem Kopfkissenbezug in die nur mit Handtüchern beladene Waschmaschine. Hui - hat das Spaß gemacht! Und mir als Schildimama war ganz übel bei dem Gedanken meine Kleinen da schleudern zu sehen ;) Als die Maschine endlich durch war, habe ich sie gleich rausgeholt und zum Trocknen auf die Heizung gesetzt. Nur blöd, dass ich Tommy und die Riesenberta nun auch in die Maschine stecken soll *jaul*. Das tut mir in der Seele weh, so peinlich das auch sein mag ;)