Donnerstag, 7. März 2013

Hausupdate und Kellnerblock

In den letzten Tagen merke ich vermehrt, wie schwierig es ist, alles unter einen Hut zu bekommen. Arbeit, Hausbau und dann noch meine DT Arbeit. Und ich will gar nicht daran denken, wie es erst wird, wenn hier in der Wohnung im April die Heizungsanlage ausgetauscht wird (jetzt gab es nämlich die Ankündigung dafür)! Zeit für Karten so zwischendurch hatte ich in den letzten Tagen leider nicht, aber ich habe momentan den Kopf dafür auch gar nicht frei. Wenn es hier also in nächster Zeit etwas ruhiger wird, dann wisst ihr warum. Ihr findet mich dann hier.

Das ist der derzeitige Stand unseres Hauses. Die Außenwände stehen und bis auf die Wand zwischen Arbeits- und Schlafzimmer stehen auch alle Innenwände. Heute und morgen wird der Ringanker gegossen und am Montag wird schon das Dach gerichtet! Bis Ende der Woche soll das Dach dann dicht sein. Dass das jetzt alles so schnell gehen würde, hätten wir nicht gedacht! Aber es ist natürlich toll. Der Innenausbau dauert dann natürlich um einiges länger ;) Heute haben wir beide Urlaub, um die Fenster, Haustür und Außenrollläden auszusuchen und heute Abend haben wir noch einen Termin wegen des geplanten Zentralstaubsaugers. Und irgendwo zwischendurch muss ich noch meine Karte für die TT Challenge morgen machen *lol*.

So und nun wieder zurück zu unserem Hobby :) Wie ich ja gestern erwähnte, haben wir am letzten Samstag noch Geburtstage nachgefeiert und diese Feierlichkeiten mit einem SU Workshop verbunden. Als Projekt hatte Constanze dieses Mal süße Kellnerblöcke im Angebot und so haben wir alle fleißig gewerkelt:

Ich hoffe jetzt mal stark, dass keines der Mädels etwas dagegen hat, dass ich euch alle Ergebnisse zeige! Hier waren also Sanne, Carola, Susanne, Constanze, Nicole, ich und Andrea B. kreativ. Ich glaube man merkt, dass alle Lust auf Frühling und Sommer haben!

Ich habe mich am Samstag wirklich total schwer getan mit dem Kreativsein. Das lag evtl. auch daran, dass ich erstmal wieder umschalten musste, da Sven und ich vor dem Geburtstagsstempeln noch bei der Versicherungsmaklerin waren, einiges besorgen mussten und auf der Baustelle waren. Und gebacken hatte ich auch (ich sagte ja, dass ich momentan nicht so wirklich weiß, wann ich was machen soll *lol*). Ich hatte mit dem Kellnerblock angefangen, dann alles eingepackt und mich durch die SU Kataloge gewälzt und dann den Block später doch noch einmal zur Hand genommen und etwas einigermaßen Vernünfiges hinbekommen.

Hat auf jeden Fall Spaß gemacht und das ist wirklich eine sehr süße Geschenkidee! *merk*

Kommentare:

Ursula Alice Stegmann hat gesagt…

Meine Mutter sagte immer:"Übernimm dich nicht Mädel, sonst liegst du bald auf der Nase."
Nimm alles etwas ruhiger, sonst schafft du noch weniger.
Die Kellnerblöcke sehen Klasse aus.
Liebe Grüsse, Ulla

Pam Sparks hat gesagt…

cool! so fun seeing the pics of your house going up! Glad you had a great time creating! Fun cards!