Dienstag, 15. Dezember 2015

Rudolph ♥

Als ich das neue Whimsy Stamps Release sah, schrieb ich sofort Alex vom Stempelgarten, dass ich den neuen Rudolph (und den Drachen) unbedingt vorbestellen möchte. Das hat auch geklappt und die Stempelchen erreichten mich in der letzten Woche. Hach, ich bin so verliebt! Ist Rudolph nicht einfach zuckersüß? 

Eigentlich dachte ich ja nicht, dass ich ihn dieses Jahr noch einweihe, aber falsch gedacht! Als er so auf meinem Tisch lag und ich sah, dass ich noch 4 Weihnachtskarten brauche, da habe ich ihn mir doch gleich mal geschnappt und coloriert ;)

Die Kartenbasis habe ich mit der großen Formenstanze aus der Magnolia Vintage Box #1 gestanzt. Nicht, dass ihr euch wundert warum ICH mir eine Vintage Box bestelle. Nein, ich habe sie nicht bestellt sondern gewonnen, zusammen mit der DooHickey Box #7 als ich das Thema Tiere für die 9. Stanzenbox vorschlug. Ich habe gerade gesehen, dass diese jetzt "My Best Friends - Pets & Animals" heißt *freu*. Die Stanzen in der Vintage Box #1 sind aber auch sehr schön, vor allem gefiel mir natürlich diese große Form! Ich habe sie zuerst gestanzt und die Stanze dann als Schablone verwendet. Ich bin also mit dem Bleistift einmal um den äußeren Rahmen gegangen und habe die Form dann per Hand ausgeschnitten. So hatte ich eine passende Matte für das Designpapier. Die zarte Schneeflocke links oben ist aus der letzten Magnolia DooHickey Box #7 "The Holidays are Coming". Ein paar silberne Glitzersteine habe ich noch aufgeklebt.

Ist das Designpapier nicht wunderschöööön? Es ist aus dem Paper Pad Let's Bokeh in the Snow von Lawn Fawn. Das habe ich mir auf dem Mekka bei der Stempelwunderwelt abgeholt. Das musste ich mir nämlich gleich nach dem Release vorbestellen, weil ich von diesen Bokeh Mustern so begeistert war. Verlinkt habe ich jetzt zum 12x12" Papier, mein kleinerer 6x6" Block scheint bereits ausverkauft zu sein.

Die Sternenbordüre ist eine Stanze von Whiff of Joy. Der schöne Spruchstempel unten ist ebenfalls von WoJ. Beide sind jetzt retired, da es WoJ ja leider nicht mehr gibt. Spitze, silbernes Schleifenband und weiße Blümchen hatte ich hier noch in meinen gesammelten Embellishments. Rudi habe ich mit Albrecht Dürer Auqarellstiften coloriert.

Kommentare:

Alma hat gesagt…

Der Rudolph ist ja soooooooo niedlich!

Tinchen hat gesagt…

Oh wie niedlich ist das kleine Kerlchen denn, das wäre aber schde gewesen wenn er hätte bis nächstes Jahr im Verborgenen schlummern müssen.
Liebe Grüße
Tinchen