Samstag, 13. Februar 2016

SEME - Mailbox-Karte

Beim Stempeleinmaleins zeigt euch die liebe Tanja heute wie man eine Mailbox verschicken kann :) Passend dazu gibt es für alle Silhouette Besitzer auch wieder eine Schneidedatei. Diese habe ich für meine Karte verwendet.

Habt ihr schon mal einen Briefkasten per Post bekommen? *hihi* Die Idee ist so niedlich und passt zum bevorstehenden Valentinstag sowie Geburtstagen, etc. Die Karte passt nur nicht in einen flachen Umschlag. Kostet also ein bisschen mehr Porto oder muss persönlich überreicht werden.

Für meine Mailbox-Karte habe ich das schöne Sternchen Designpapier von Kulricke verwendet. Die Stempel und Stanzbuchstaben sind ebenfalls von Kulricke. Den Briefkasten habe ich mit einem roten Fake-Umschlag und zwei gefalteten Papiertütchen gefüllt, in die man z. B. noch Embellishments, liebe Grüße oder eine Gutscheinkarte stecken könnte. Das war bestimmt nicht meine letzte Mailbox-Karte :)




1 Kommentar:

Farina hat gesagt…

Was für eine grandiose Idee und deine Ausführung gefällt mir supergut.

LG Silvia