Montag, 31. Oktober 2016

SEME - 7. Geburtstag & Schubladenkarte

Heute - Halloween 2016 - wird das Stempeleinmaleins 7 Jahre alt! Hätte mir damals jemand gesagt, dass sich das SEME für so viele Jahre etablieren würde, hätte ich es mir nicht vorstellen können. Umso glücklicher bin ich, dass es uns jetzt schon so lange gibt und wir bisher immer neue Themen gefunden haben, die unsere Leser interessieren.

Heute wollen wir unseren Geburtstag feiern und zwar mit der Anleitung für eine Schubladenkarte, die wir bei Astrid Zelch gesehen haben. Von ihr sind auch die Maße, die unserer Anleitung zugrunde liegen. Danke noch einmal dafür Astrid!

Um mit uns zu feiern und einen der großartigen Preise gewinnen zu können, die unsere tollen Sponsoren zur Verfügung gestellt haben, bastelt ihr einfach die Anleitung nach und verlinkt euer Projekt in der Linkliste im SEME Posting! Ausgelost wird am 30.11.2016 um 20:00 Uhr!

Um diese Schubladenkarte geht es. Wir haben sie absichtlich nicht Adventskalenderkarte genannt, da man sie auch gut zu anderen Anlässen verwenden kann, z. B. Halloween oder Geburtstag! Ich habe dieses Mal jedoch die weihnachtliche Variante gewählt.

Dieser Advents(sonntags)kalender ist mit der tollen Starlit Breeze Stanze von Memory Box dekoriert. Das Muster habe ich ins Designpapier gestanzt und anschließend mit grünem Cardstock hinterlegt. Der Adventskalender (+ Fröhliche) Stempel ist von Kulricke, ebenso die Weihnachten Pop-Up Stanze.

Außerdem habe ich noch eine verspieltere Variante der Schubladenkarte gemacht. Die Adventskalender (to go) Stanze ist von JM Creation. Der Christstern und die Berry Stamens sind von embellishments.de, der Ilex ist eine Stanze von Penny Black. Die Beeren habe ich mit roten Liquid Pearls bemalt.

Das süße Rentier mit Schlitten ist von Rayher und das Geschenk auf dem Schlitten von Marianne Design. Die Zahlen auf den Schubladen sind von JM Creation, Brads und Spacer von embellishments.de. Einige der weißen Punkte rund um das "Adventskalender" habe ich mit Enamel Accents von Ranger beklebt. Das sieht man auf dem Bild etwas schlecht.

Ich hoffe ihr habt Lust mit uns zu feiern und Spaß mit der neuen Anleitung beim SEME.


Außerdem wünsche ich euch allen ein

Samstag, 29. Oktober 2016

SEME Challenge #81 - Sketch

Heute startet die neue Stempeleinmaleins Sketch Challenge #81 und wir verlosen einen 10,00 Euro Gutschein von der Stempelschmiede unter allen Teilnehmern. Die Challenge läuft bis zum 25. November 2016 um 22:00 Uhr. Macht ihr mit?

Ich habe den Sketch gedreht und auch doch nicht, so dass er besser zu meiner Kartenidee passte. Das niedliche Motiv ist von LOTV (retired) und wollte nach all den Jahren in meiner Sammlung auch endlich mal abgestempelt und coloriert werden. Süß! 

Das Designpapier im Hintergrund ist von Marianne Design, ebenso das Banner unten. Der Spruchstempel ist von JM Creation. Natürlich glitzern die Schneeflocken auch wieder, das sieht man hier nur leider nicht. Seid ihr auch schon bei der Weihnachtskartenproduktion?

Sonntag, 23. Oktober 2016

Halloween Schütteltags

Manchmal gibt es ja so Stempel oder Stanzen, die man UNBEDINGT braucht, wenn man etwas Schönes damit gesehen hat. So erging es mir mit den Die-namics Tag Builder Blueprints 5 Stanzen. Ich hatte bei Facebook den Link zu einem Tutorial gefunden, welches zeigt, wie man ganz einfach mit diesen Tagstanzen Schütteltags machen kann. Also landete das Set auf meiner Wunschliste! Als ich es mir leisten konnte war es natürlich überall ausverkauft, auch auf der HH Messe und dem Stempel-Mekka wurde ich nicht fündig. Also habe ich noch ein bisschen gewartet und juchu, jetzt war es wieder verfügbar und ich habe es mir schnell gegönnt!

Gestern Abend habe ich dann fleißig die Zutaten gestanzt. Den Link zum Video hatte ich mir leider nicht gespeichert, aber ich wusste, dass eine Lage aus Moosgummi war. Wie das mit der Folie gemacht war, daran konnte ich mich nicht erinnern. Ja, woran das wohl liegt? Im Video wurde Vellum verwendet *haha*. Aber mit meiner Windradfolie ging es auch. Nur habe ich gestern Abend entnervt aufgegeben, weil meine Schütteldeko ständig an der Folie klebte. Den Tipp den Embossing Buddy über die Folie zu wischen habe ich versucht. Außer, dass ich mir damit die Folie zerkratzt habe, konnte ich keine Veränderung feststellen. Auch ein Magnet brachte nicht den gewünschten Erfolg.

Heute erhielt ich dann noch den Tipp die Folie mit Glasreiniger zu reinigen und siehe da - es klappt! Nächstes Mal verzichte ich dann noch auf die kleinen Glaskugeln (WindowColor) und dann funktioniert das mit dem Schütteln auch wunderbar! Durch die Kugeln - die ich eigentlich echt genial finde - verklemmen sich nämlich leider die Spinnenkonfettis im inneren der Tags- hmpf!

Na ja, aller Anfang ist schwer - hatte ich doch bisher noch keine Karte mit Schüttelelement gemacht - und vom Ding her sind die Halloween Tags ja auch eine gute Idee *find*. Der süße Whipper Snapper Desings Geist musste auch mal wieder zum Einsatz kommen. Mal sehen wen er zu Halloween erschrecken wird *hihi*.

Samstag, 22. Oktober 2016

SEME - Runde Kullerkarte

Beim Stempeleinmaleins zeigt die liebe Nela heute wie man eine Circle Spinner Card = runde Kullerkarte macht. Das geht gar nicht schwer!

Meine Karte ist wieder eine Halloweenkarte geworden. Die Fledermaus "flattert" in rollenden Bewegungen um den Mond und die Burg, wenn man die Karte bewegt oder die Fledermaus antippt (dann jedoch nur bis zur Hälfte).

Fledermaus, Burgstanze, Fledermausstanzen und das happy sind von C.C. Designs. Das Halloween ist eine Kulricke Stanze. Die Baum Stanze ist von Die-namics und die Halloweenkinder von Sizzix. Das Designpapier habe ich mal bei Pandudo gekauft.

Und hier auf dieser Karte kamen die grünen selbst gemachten Enamel Dots (Ranger Enamel Accents) das erste Mal zum Einsatz. Das Grün ist doch echt genial für Halloween oder? Und wie ich schon sagte, ich bin begeistert, dass man auch minikleine Dots damit machen kann :)

Freitag, 21. Oktober 2016

Mein kreativer Monat - September 2016

Bei Annas Art läuft die "Mein kreativer Monat" Aktion und ich bin natürlich wieder mit dabei. So habe ich jeden Monat eine Collage mit all meinen Karten und Projekten.

September 2016

Donnerstag, 20. Oktober 2016

Ranger Enamel Accents

Gestern habe ich meine Enamel Accents von Ranger ausprobiert. Die hatte ich mir auf dem Stempel-Mekka gekauft. Hier sind sie noch einmal zu sehen:

Wie lustig, dass auch ein Bogen EZ Mount auf dem Bild ist, denn das Papier davon benötige ich, wenn ich mit den Accents arbeite. Davon bekommt man die Enamel Dots nach dem Trocknen richtig gut ab. Also habe ich mir zwei ca. A6 große Stücke davon zugeschnitten, die ich jetzt immer dafür verwenden kann.

Und schon ging es los! Einfach Punkte mit den verschiedenen Farben auftupfen. Natürlich in verschiedenen Größen. Es gehen sogar minikleine 1 mm große Dots! Das finde ich richtig genial! (Leider sind die Farben meiner Bilder ein wenig verfälscht, denn das "Blau" ist in echt ein wunderschönes Petrol!)

Nach dem Trocknen (ich glaube ich hatte die Dots gegen 16:15 Uhr gemacht und als ich sie um 20:15 Uhr das nächste Mal in die Hand nahm waren sie trocken) sind sie von unten ganz glatt, so dass man sie gut aufkleben kann. Ich nutze dafür den grünen Tombow Kleber.

Wie gesagt, es gehen auch klitzekleine Pünktchen!

Da warten sie jetzt auf ihren Einsatz! Das erste Projekt damit könnt ihr hier am Samstag sehen! Da kamen auch schon die minimini Dots zum Einsatz :)

Mittwoch, 19. Oktober 2016

Heute mal ein Vampir

Gestern habe ich meinen 4. und letzten halloweenig aquarellierten Hintergrund zu einer Halloweenkarte verarbeitet (den orangefarbenen der ersten Mumienkarte hatte ich bereits vorher mal gemacht). Dieser hier fiel mir etwas schwerer, weil er so arg rot geworden ist. Ganz viel Blut! Also musste unbedingt ein Vampir auf die Karte und so habe ich nach knapp 2 Jahren mal wieder einen hÄnglar Stempel abgestempelt und coloriert.  

Den Hintergrund habe ich mit den Mini Distress Kissen Candied Apple und Black Soot aquarelliert. In den Hintergrund habe ich noch die Skully Flowers von EatCake gestempelt. Die wollten auch endlich mal abgestempelt werden! Mit schwarzem Scrapper's Floss habe ich ein Vampirgebiss Charm angeknotet. Das passte hier jawohl perfekt!

Den Dracula habe ich mit 3D Pads aufgeklebt. Die Kartenform habe ich mit der Crealies XXL#2 Stanze gemacht. Für den roten Rand habe ich die Stanze einfach als Schablone verwendet, mit Bleistift nachgezeichnet und per Hand ausgeschnitten. Coloriert habe ich wie immer mit meinen Albrecht Dürer Aquarellstiften.

Dienstag, 18. Oktober 2016

Happy Hallomummy

Ich habe diese Woche Urlaub und da mich eine lästige Erkältung plagt (die ging natürlich Freitagabend los als mein Urlaub anfing *ts*), nutze ich die Zeit nun einfach um mich mal wieder richtig kreativ auszutoben. Und zwar halloweenig *gg*. Erst einmal habe ich mein "Halloween" Label hier auf dem Blog gefüllt, d. h. all meine Halloweenkarten der letzten 10 Jahre (so alt ist mein Blog mittlerweile!) sind darunter nun zu finden. Falls ihr mal Ideen sucht!

Meine neuste Halloweenkarte habe ich mit der Mumie von Whipper Snapper Designs (Dear Mummy BBY902) gemacht. Ich finde die so cool mit ihrem Mumienkürbis *hihi*. Passend dazu habe ich einen Aquarellhintergrund mit den Mini Distress Kissen Carved Pumpkin und Wilted Violet gemacht. Diesen habe ich mit orangefarbenem und lilafarbenem Cardstock gemattet und das Ganze noch einmal mit der großen Hintergrundstanze aus der Magnolia DooHickey Box #11 Gone Camping. Damit die Löcher gut zur Geltung kommen, habe ich auf die Rückseite eine weitere Lage orangefarbenen Cardstock geklebt, so dass man die Rückseite nun auch gut beschriften kann.

In die obere linke Ecke habe ich ein Spinnennetz von Inkadinkado gestempelt und eine Spinne von Art Impressions angehängt. Das Happy Halloween ist von Peddler's Pack. Mit ein paar farbigen Pailletten als Deko gefällt mir die Karte gut. Sie ist zurzeit mein Favorit meiner Halloweenkarten 2016. Ich mag Mumien - also als niedliches Stempelmotiv!

Montag, 17. Oktober 2016

Have a wicked Halloween

Für diese Halloweenkarte habe ich die süße Hexe aus Roberto's Rascals Monster Mash Set von C.C. Designs verwendet und somit alle drei Motive des Sets eingeweiht!

Da ich hier noch 3 fertige "halloweenig" gestaltete Aquarellhintergründe liegen hatte, habe ich natürlich auf Designpapier verzichtet und die Hexe auf einen der aquarellierten Hintergründe gesetzt. Jetzt fliegt sie durch die gruseligste aller Nächte! Den Hintergrund habe ich mit den Mini Distress Kissen Black SootWilted Violet und Twisted Citron gemacht. In den Hintergrund habe ich noch einige Sterne gestempelt. Da mir noch etwas orange fehlte, habe ich die schönen Enamel Dots, die Glitersternchensticker und das geniale Hexenhut Brad als Deko verwendet. Mit den Big Scalloped Squares und den Squares #1 Stanzen von C. C. Designs habe ich die Karte gemattet.

Sonntag, 16. Oktober 2016

{Kulricke} Dekokürbisse

Gestern Morgen war ich - immer wieder samstags - mal wieder viel zu früh wach und überlegte, was ich Kreatives machen könnte. Da dachte ich mir, ich mache noch ein Set Dekokürbisse, denn ich hatte noch Platz auf meiner Fensterbank! 

Dieses Mal ist es aber die winterliche Variante geworden! Gestanzt mit den Stitched Circles aus dem neuen Kulricke Designpapier, welches es zurzeit am Messestand zu kaufen gibt. Bei diesen Kürbissen habe ich den Strunk aus einem Schaschlikspieß gemacht und für die Blätter Flowers verwendet. Außerdem habe ich mal wieder mein Scrapper's Floss hervorgeholt.

Samstag, 15. Oktober 2016

{SEME} Dekokürbisse

Beim Stempeleinmaleins haben wir heute das Thema Dekokürbisse. Diese Art von Papierkürbissen habe ich bei Pinterest entdeckt und musste sie mir einfach als Deko für zu Hause basteln. Die sind so schön!

Und gar nicht schwer zu machen! Ich habe für meine Kürbisse verschiedene Designpapiere verwendet. Natürlich könnt ihr sie auch noch eine Nummer kleiner machen und sie auf Karten verwenden. Oder ihr stanzt die Kreise aus Cardstock und bestempelt sie vor dem Falten! Meine Kürbisse sind 7,1 cm und 5,4 cm im Durchmesser.

Donnerstag, 13. Oktober 2016

Dracula October 31

Diesen kleinen Dracula aus dem C.C. Designs Monster Mash Set hatte ich bereits am 03. September während unseres Mekka Tauschi Basteltreffens coloriert. Heute Abend hat er es endlich (!) auf eine Karte geschafft. Eine gruselige noch dazu!

Heute Abend hatte ich mal wieder Lust Aquarellhintergründe zu machen. Diesen hier habe ich mit den Mini Distress Inks Black Soot und Hickory Smoke gemacht und anschließend mit Candied Apple bespritzt. Nur schwarz/grau sah langweilig aus. Nachdem ich schon "Blutspritzer" auf der Karte hatte, habe ich noch mit der Drippy Goo Stanze von Martha Stewart etwas mehr "Blut" auf die Karte gebracht :P

Der Spruchstempel und auch die Fledermäuse sind ebenfalls von C.C. Designs. Die Karte habe ich mit der Crealies XXL#4 Stanze gemacht.

Montag, 10. Oktober 2016

{Kulricke} Eicheln

Während ich letzte Woche die Kürbisse machte, kam mir die Idee, dass man mit der Erdbeerbox Stanze von Kulricke auch Eicheln machen könnte. Und das habe ich gestern Abend mal ausprobiert! Klappt problemlos, so eine niedliche Herbstdeko!

Ich habe den unteren Part der Box aus braunem Cardstock und den Deckel aus Designpapier mit Holzprint ausgestanzt. Ein braunes Band dran und als Deko noch ein kleines Eichelcharm, fertig!

Das habe ich doch auch gleich mal zum Anlass genommen und die niedliche Marianne Design Eichhörnchen Stanze ausprobiert.

Meine!

Hey! Die klauen mir meine Deko! *hihi*

Sonntag, 9. Oktober 2016

Boooooo to you!

Ich habe gerade festgestellt, dass ich euch diese Halloweenkarte aus September hier vorenthalten habe, sowas! Sie war mein zweites Beispiel für die Aquarellhintergründe Anleitung beim SEME.

Dafür hatte ich diesen Hintergrund in orange aquarelliert und natürlich musste ich damit eine Halloweenkarte machen. Meine erste in diesem Jahr! In den Hintergrund habe ich den Friedhof von EatCake gestempelt, davor wandelt eine kleine Mumie von C.C. Designs. Der Spruch ist ebenfalls von C.C. Als Deko habe ich schwarze Strasssteine und orangefarbene Enamel Dots verwendet. Die Stanze, mit der ich die Kartenform gemacht habe, ist von GoKreate (Frilly #3).

Samstag, 8. Oktober 2016

SEME - Teespender für Pyramidenbeutel

Beim Stempeleinmaleins zeigt die liebe Clarissa uns heute die Anleitung für einen Teespender für Pyramidenbeutel. Andrea war so lieb und hat uns auch eine Cameo Schneidedatei dazu erstellt. Da ich ja kein Teefan bin - den trinke ich nur wenn ich krank bin - habe ich daraus einen Spender für Süßigkeiten gemacht. Einfach andere Deko, fertig! Der Spender ist also vielseitig einsetzbar!

Da konnte ich dann auch gleich wieder meine passenden Spruchstempel von JM Creation nutzen. Und da die Katzen Stanze so gut zum Naschkatzen Spruch passt, habe ich doch einfach mal das Katzenpaar mit raufgesetzt.

Oben auf den Deckel habe ich den Kulricke Spruch "Das ist keine Sünde! Das ist purer Genuss!" gestempelt. Außerdem habe ich die brandneuen Blümchen von embellishments.de verwendet. Die sind ganz bald im Shop!

Seitlich habe ich den Seelentröster von JM Creation ausgestempelt. Hinten einen personalisierten Stempel, den die liebe Jutta für mich gemacht hat ♥

Auf diese Seite habe ich den Stressbeseitiger von JM Creation gestempelt.

Dekoriert habe ich außerdem mit den Enamel Dots (PL4503) von Marianne Design und einer Schmetterlingsstanze von Martha Stewart. Jetzt muss ich nur noch überlegen mit welchen Bonbons ich den Spender befülle und wer ihn bekommt :)

Freitag, 7. Oktober 2016

{Kulricke} Kürbisboxen

Als ich die Erdbeerbox Stanze von Kulricke ganz neu hatte, habe ich geschrieben, dass ich dafür noch viele Ideen habe. Ja, die habe ich auch immer noch, aber erst jetzt habe ich mal eine davon umgesetzt. Wie wäre es denn mit Kürbis? *g*

Hier eine Variante mit gepunktetem Designpapier.

Und hier orangefarbener geprägter Cardstock.

Von denen muss ich noch einen Satz machen, den ich mir als Deko hinstelle, die sind ja sooo süß! Ich weiß auch schon wo ich Blatt Charm Nachschub bekomme =)