Sonntag, 2. Juli 2017

Zum Geburtstag viel Glück

Meine Schwägerin brauchte noch eine zweite Geburtstagskarte und so hatte ich die wenigen geeigneten Karten, die ich bereits fertig hatte, mitgenommen und sie war von der Transparentkarte sehr angetan, brauchte aber eine stabilere Karte. 

Na gut, das ist ja kein Problem :) Das Farbschema sollte das gleiche sein. Mittlerweile hat sicher jeder festgestellt, dass ich kaum zwei identische Karten mache(n kann) und so ist sie natürlich schon ein wenig anders geworden! Der Igel, die Farbe rosa und die kleinen Martha Stewart Hortensien sind geblieben, dazu kam noch die süße Penny Black Maus, ebenfalls aus dem Sweet & Cute Clear Stamp Set. Die Maus war damals für mich der ausschlaggebende Punkt dieses Set überhaupt zu kaufen ;)

Nun muss ich mal anmerken, dass die ersten Penny Black Clear Sets echt eine miese Qualität haben. Billigste Clear Stamps, die sich schlecht von der Folie abziehen und auch schlecht abstempeln lassen. Trotz Stamp Tool habe ich drei Anläufe benötigt, zwei ordentliche Abdrücke hinzubekommen. Entweder war einer der Igelfüße viel zu fett gestempelt oder aber das Mausfell am Bauch ein einziger schwarzer "Klumpen" *hmpf*. Da ich nicht so viel Aquarellpapier verschwenden wollte, habe ich den dritten Anlauf auf die Rückseite eines B-Abdrucks gestempelt. Leider schien der Abdruck von der Rückseite etwas durch und so kam ich auf die Idee das Motiv schwarz zu matten. Jetzt sieht man das durchscheinende Motiv von der Rückseite nämlich nicht mehr! Ich persönlich finde die schwarzen Akzente sogar super und meiner Schwägerin gefällt es zum Glück auch.

"Zum Geburtstag viel" ist aus dem Grüße voller Sonnenschein Set von SU. Ich habe es weiß embossed und den Cardstock zu einem Fähnchen geschnitten. Das Glück ist eine Stanze von JM Creation. In die Mitte der Hortensien habe ich je einen Minipunkt mit den schwarzen Ranger Enamel Accents gesetzt.

1 Kommentar:

Cudy hat gesagt…

Hallo Jay Jay
Die Karte ist mega herzig!
Liebi Grüessli
Cudy