Hinweis: Aufgrund der neuen Datenschutzverordnung wird dieser Blog ab Mitte Mai für unbestimmte Zeit nicht mehr erreichbar sein.

Montag, 30. April 2007

Urlaub =)

Am letzten Tag im April möchte ich noch einmal bloggen :) Seit heute habe ich Urlaub und ich habe meinen ersten Tag auch gleich richtig genossen! Sven und ich waren bei IKEA. Ich wollte eigentlich gerne so zwei Holzkisten haben, die man ans Bettende stellen kann mit Polstern oben drauf. Leider gab es nichts was mir gefallen hätte, also sind wir mit unseren Servietten und Küchenutensilien davon gekommen *gg*.

Nach IKEA waren wir im Billstedt Center. Da waren wir schon lange nicht mehr, aber es lag auf dem Weg und ich wusste, dass es dort einen Fotografen gibt, der Passbilder macht. Mein Personalausweis ist vor einem Monat *hust* abgelaufen und da ich ja jetzt Urlaub habe, muss ich mich um solche Dinge natürlich kümmern. Also habe ich Passfotos gemacht und ich hasse Passbilder. Man sieht immer total bescheuert auf diesen Fotos aus finde ich... nach den verhassten Fotos waren wir dann noch ein bisschen shoppen. Ich habe mir eine neue Hose und zwei Oberteile gekauft:

Ja, es ist ein rotes Oberteil dabei. Unglaublich, ich weiß. Ich habe absichtlich KEINE schwarzen Klamotten ausgesucht, weil ich in letzter Zeit wieder in alte Gewohnheiten verfallen bin und wieder nur schwarz trage. Und ich habe es in Sachen Hosen nun endlich geschafft 2 Größen kleiner zu tragen als letztes Jahr noch *freu*! Sven hat glücklicherweise auch ein paar neue Klamöttchen gefunden.
Wir waren dann auf dem Heimweg noch im Dänischen Bettenlager. Das ist praktischer Weise genau neben "Fressnapf" und da holen wir immer das Streu für Fussel und sein Futter :). Also haben wir einen Abstecher gemacht und ihr glaubt es nicht. Wir haben ENDLICH Bettwäsche gefunden. Seit wir hier wohnen (März 2006) suche ich schon orangene/gelbe Bettwäsche die gemütlich, aber auch bezahlbar ist. Und die haben wir heute gefunden. Dazu sogar gleich noch ein orangenes Spannbettlaken. Alle 3 Teile für knapp 30 Euro, das fand ich sowas von genial. Auch wenn es etwas komisch ist zeige ich euch mal ein Foto:

NEIN, es handelt sich hier nicht um ein Kinderzimmer, es ist unser Schlafzimmer *kicher*. Wie ihr ja sicherlich schon gelesen habt bin ich leider (oder auch nicht leider) ziemlich verrückt und liebe Plüschtiere. Wie man unschwer erkennen kann ist die linke Bettseite meine. Und ja, die Tiere bleiben nachts da sitzen (außer Leonie (Schaf rechts) und Berta (Riesenschildi). So und nun werft ihr bitte noch einen Blick auf die Bettwäsche, von der habe ich ja eigentlich erzählt und nur deswegen zeige ich auch das Foto :) Habe die Bettwäsche natürlich gewaschen, gleich als wir nach Hause kamen habe ich alles in die Maschine getan und danach getrocknet. Das nur mal nebenbei! Ja, ich muss schon sagen, dass sich unser Einkaufsbummel heute echt gelohnt hat.

Und weil es ja immer noch ein Bastelblog ist, möchte ich euch auch meine zwei letzten Karten noch zeigen! Die letzte habe ich am Samstag gemacht. Da waren wir abends zu Besuch bei Freunden (Marcel und Jannette/WalkerBoh und Beluna) und ich habe Jannette mit dem Stempelvirus infiziert. Ich hatte extra ein paar Sachen dabei (sie wollte es gerne mal selber probieren) und wir haben dann zusammen gestempelt. Diese Karte habe ich gemacht:

Leider sind die grünen Schnörkel, die hinter den kleinen rosa Primas sind, kaum zu sehen auf dem Scan. Bitte einmal richtig hinsehen ;).
Und dann habe ich am Samstag noch eine Karte gemacht, mit einem Motiv, welches ich schon eine Woche vorher auf dem Treffen coloriert hatte. Hier ist sie:

Mit dieser Karte habe ich auch mein neues QuicKutz Skinni Mini Alphabet "Katie" eingeweiht. Irgendwie war mir an dem Tag nach shoppen und auch wenn es dieses Mal nicht soo günstig war wie meine anderen Alphabete, bin ich trotzdem total zufrieden damit. Hier ist mal das ganze Alphabet:

Was ich hier gar nicht wusste und auch in der Auktion übersehen hatte war, dass zu diesem Alphabet noch so kleine Zeichen dazu gehören ;).

Meine neuen Magnolias habe ich bisher noch gar nicht wirklich eingeweiht. Ich habe aber schon ein Motiv coloriert, vielleicht schaffe ich damit heute Abend noch eine Karte, mal sehen. Ich "muss" aber gleich auch meine Sachen packen, denn ich fahre morgen zu Coni zu einem spontanen Stempeltreffen. Sonntagabend kamen wir darauf und schon waren wir zusammen mit Carola zum stempeln verabredet :) Ich freue mich schon sehr auf morgen!

Donnerstag, 26. April 2007

traurig bin...

Heute heule ich mich hier mal ein bisschen aus, immerhin ist ein Blog ja ein Tagebuch und ich muss mir das jetzt mal von der Seele schreiben, damit ich gleich wieder konzentriert arbeiten kann.

Gestern Abend stellte ich fest, dass meine private Webseite nicht mehr funktioniert. Das gab es natürlich schon öfter, daher habe ich mir die ersten Stunden keine Gedanken gemacht. Als es allerdings den ganzen Abend Probleme gab, natürlich auch mit meinen E-Mail Adressen, habe ich mich mal eingeloggt und geschaut was denn bei 1und1 los ist. Dazu muss ich sagen, dass meine Webseite seit ein paar Jahren auf dem Server meines Schwiegervaters in Spe liegt. Tja und so stellte ich gestern fest, dass der Server gesperrt ist und ich gehe fest davon aus, dass der Server gekündigt wurde. Natürlich wurde ich vorher nicht informiert:(.

Ja und jetzt habe ich den Salat, denn ich dachte immer Sven und sein Dad würden sich wieder einkriegen und habe deshalb auch meine Domain bei ihm gelassen, als letzten Halt (die zwei haben leider seit einem Jahr keinen Kontakt mehr, was ich sehr schade finde).

Tja, lange Rede kurzer Sinn, meine Domain ist gesperrt, meine E-Mail Adressen funktionieren nicht mehr, die Seite ist natürlich weg und das Schlimmste ist, dass auch meine www.stempelelfe.de davon stark betroffen ist, denn alle Fotos lagerten auf dem Server der anderen Webseite...

Somit muss ich also ankündigen, dass momentan mein Blog meine einzige Webseite ist, in der ihr euch meine Werke ansehen könnt. Natürlich versuchen wir alles ranzusetzen, um meine Domain wiederzubekommen und natürlich auch die Daten, die noch auf dem Server ruhen. All das wird aber sicherlich seine Zeit dauern, wenn die Leute von 1und1 denn ein Herz haben... Ansonsten wird es bald zwei neue Webseiten geben, auch wenn ich ehrlich gesagt momentan gar keinen Elan habe alles noch einmal zu machen...

Eure geknickte Jay Jay

Montag, 23. April 2007

Karten, Karten, Karten :)

Sooo nun möchte ich mich doch endlich wieder melden, habe doch wieder einiges zu zeigen und zu erzählen *hihi*. Hmm, mal überlegen wo ich am besten anfange... oki, mit der neusten Karte. Am WE habe ich mal wieder mit ein paar meiner Mädels gebastelt und ich war erstaunt über mich selbst, dass ich gleich vier Karten bei einem Treffen gemacht habe:

Diese Karte ist zwar die Nr. 2 von 4, aber da ich sie persönlich so niedlich finde, möchte ich sie zuerst zeigen. Die supersüße Babymaus habe ich am Samstag frisch erstanden (gut für mich, dass Nicole das HM Abo hat und die Maus nicht so gut fand *gg*) und wollte sie natürlich sofort einweihen. Der tolle Spruch ist aus einem Stampin Up Set von Coni.

Hihi, wenn ich diese Karte sehe, muss ich gleich wieder an unsere Diskussion denken "Welche Farbe haben eigentlich die "Punkte" auf den Erdbeeren?". Gut, dass wir um sicherzugehen Erdbeeren bei Coni in der Küche hatten *gg*. Endlich habe ich es also geschafft diese süße Maus mit ihren Erdbeeren einzuweihen und dazu auch gleich mein Erdbeer-Shape.

Nicole hatte auch den Monatsstempel "Mai" dabei und ich durfte gleich Abdrücke haben und daraus ist diese Karte entstanden. Schweine sind soo süß, kann auch gar nicht verstehen wie man die nur essen kann *ekel* ;).

Nach all den House Mäusen habe ich dann noch eine Tilda-Karte gemacht. Hier habe ich das erste Mal meine Shadows und die Buchstaben von meinem CK Handprint Alphabet benutzt. Ich glaube ich brauche unbedingt noch die Shadows für die Kleinbuchstaben *kicher*.

Ich freue mich schon sehr auf das nächste Stempeltreffen, da werden wir wieder 6 Stempelmäuse aus Hamburg sein. Nur noch 1,5 Wochen *hibbel*.

Tja, irgendwie habe ich es momentan anscheinend mal wieder mit den House Mäusen *zwinker*. Das Motiv hatte ich als Abdruck von Nicole und ich wollte sooo gerne mein neues QK Alphabet Metro testen. Der Spruch fiel mir sofort ein zu dem Motiv und schon habe ich mich an die Arbeit gemacht! Die Karte ist Freitag und Samstag entstanden.

Am Freitagabend war ich, nachdem ich von Dienstag an krank war, endlich mal wieder in der Lage nicht nur noch im Bett zu liegen, sondern endlich mal wieder ein bisschen was zu tun. So habe ich mich am Haushalt versucht und abends habe ich gebastelt. Diese Karte habe ich gemacht:

Jaa, ich weiß, es ist wieder ein House Mouse Motiv, aber den Stempel habe ich mir schon Anfang des Jahres gekauft und wollte das Motiv eeeendlich auch mal einsetzen. Hier habe ich auch endlich mal wieder mein Ginger Alphabet benutzt. Das Problem an diesem Alphabet ist, dass es, obwohl es nur ein Mini sein soll, soo groß ist!

Das ist mein Werk von Mittwoch. Auch wenn es mir nicht gut ging, so wollte ich doch unbedingt meine neuen QK Shapes (Zaun, Steine und Blätter im Vordergrund) testen. Die Idee eine Szene aus QK Stanzteilen und einer Tilda zu machen kam mir schon, als ich die Shapes kaufte. Nun saß ich also mind. 3 Stunden am Mittwochabend an dieser 3D Stanzteil-Tilda Karte und bin mit dem Ergebnis auch sehr zufrieden.

Leider ist es auf den Fotos nicht so gut zu erkennen , dass die Karte aus 3 Schichten besteht.

Ich weiß schon gar nicht mehr, ob ich diese Karte am Dienstag oder auch am Mittwoch gemacht habe. Hier habe ich eine Idee umgesetzt, die ich sofort hatte, als ich bei Sanne (eBay-Shop: Himbeerfrau) die Hutbrads sah. Tilda hat ja auf den alten Motiven immer so einen Bubbelkopf mit einem Haar und ich dachte man könnte ihr ja einen Hut aufsetzen, also habe ich das getan:

Die nächsten Karten von mir werden mit Garantie auch wieder Tildakarten, da heute die neue Magnolia Lieferung ankam und Jay Jay erstmal im eigenen Shop shoppen war *ts*. Aber warum sind die Knuffels auch so niedlich?! *hmm*.

Sonntag, 15. April 2007

"Kreatief" überwunden!

Nachdem ich am Osterwochenende überhaupt nicht kreativ und die letzte Woche für mich leider total stressig war, habe ich dieses Wochenende genutzt, um endlich meine kreative Ader wieder zu finden. Zum Glück hat das auch geklappt. Gleich am Freitag nach der Arbeit, nachdem ich 2 Stunden für meine Heimfahrt gebraucht habe, die normal "nur" 1 Stunde dauert, habe ich den ganzen Abend gebastelt. Hier sind die Ergebnisse:

Da Ostern ja in meiner schlechten Laune untergegangen war *tss* musste ich doch noch eine Osterkarte machen! Die süßen Eibrads fand ich so klasse, die schrien förmlich danach benutzt zu werden *hihi*.

Und weiter ging es mit diesem Schafi. Ich habe diesen Stempel, der normal aus drei Schafen besteht, schon soo lange und nie habe ich ihn benutzt. Das habe ich nun endlich mal geändert, selbst wenn ich nur ein Schaf genommen habe ;).

Öhhm ja, ich weiß schon, dass wir Frühling mit sommerlichen Temperaturen haben, aber ich schuldete noch jemandem aus einer Stempelgruppe eine Ersatzkarte, nachdem ein Mitglied seinen Pflichten nicht nachgekommen war. So habe ich die Chance genutzt und eine riesige Schneemannkarte gemacht und gleich mein Blossom benutzt. Das tolle Schneeflockenstanzteil habe ich dann auch eingebaut, bei der Größe war das machbar *hihi*.

Diesen Stempel habe ich mir ja nach meinem Geburtstag gekauft und ihn nun endlich eingeweiht. Beim Colorieren ist mir aufgefallen, dass der kleinen Maus links im grünen Pullover ein Auge fehlt. Leider gehört das auf dem Stempel so, was ich ein wenig merkwürdig finde, aber na ja, ich mag das Motiv trotzdem noch!

Am Samstag musste noch ein Schafi herhalten und so habe ich mal eine Szene ausgeschnitten. Man muss ja immer mal wieder etwas Neues testen *gg*.

Wir waren dann auch noch bei meinen Ellis eingeladen. Meine Omi haben wir gleich mitgebracht und dann war sie so lieb und hat meine Hosen umgenäht (meine Nähmaschine ist kaputt *grummel*) und meine Mum hat mir die Haare geschnibbelt. Das ist so eine Macke von mir. Ich habe ja ziemlich lange Haare und die hatte ich schon in der Schule damals. Vor meiner Konfirmation war ich beim Frisör und die Frisörin sollte nur 3cm abschneiden. Nach dem Besuch hatte ich ungelogen 20cm kürzere Haare, was habe ich geheult. Seitdem gehe ich nicht mehr zum Frisör, sondern lasse meine Mum eben die Haare schneiden *kicher*.

Schaut mal, wen haben wir denn da?

Jaa, das ist der süße Hasi, den meine Mum mir nachträglich zu Ostern geschenkt hat. Den musste ich dann erstmal in den Garten schleppen und ein Foto machen *hihi*. Sven war natürlich nicht begeistert, dass wir noch ein Plüschi haben, aber der Hasi sitzt jetzt auf der Couch und nicht im Bett.

Heute habe ich bis Nachmittags wieder Sachen bei Ebay eingestellt. Ich habe noch so einiges gefunden, was ich gerne abgeben würde und Ebay ist ja doch immer mit viel Arbeit verbunden. Danach habe ich dann die Zeit genutzt und noch ein paar Karten gemacht:

Letzte Woche kam ja endlich das Penny Black Paket an und wie es so ist, habe ich mir natürlich auch ein paar Motive mitbestellt. Der süße Stempel z.B. war für mich dabei und ich musste ihn unbedingt heute noch benutzen :) Mit dieser Karte habe ich auch mein Rhonna Farrer Schnörkelset eingeweiht und das Blossom musste auch nochmal ran.

Den kleinen Kerl habe ich auch neu und ich fand den Bubbeligel so niedlich, dass er auch gleich auf eine Karte musste! Auch hier habe ich wieder einen Schnörkel aus meinem neuen Set benutzt.

Jaaa, dachtet ihr etwa ich würde meinen Tildas untreu werden? Neee! Nachdem ich total lange überlegt habe, welche Farbkombi ich denn dieses Mal nehme, ist diese Karte entstanden. Sie ist die letzte Karte für dieses Wochenende, ich finde ein guter Abschluss ;).

Sonntag, 1. April 2007

Kreatives Wochenende

Und schon wieder ist ein Monat vorbei, die Zeit rast! Ich möchte mich heute aber wieder melden, weil ich wieder ein paar News habe :). Gestern hatte ich ganz lieben Stempelbesuch von Carola, Coni (+Andi), Nicole und Sanne. Wir hatten einen sehr schönen Stempeltag und ich habe auch ein paar Sachen geschafft. Guckt mal hier:

Hier habe ich meine Lieblingstilda (es ist mein allerliebstes Magnoliamotiv) in meinen Lieblingsfarben in Szene gesetzt. Da ich momentan überlege mir die Haare wieder rot zu färben, habe ich der Tilda auch mal rote Haare verpasst *hihi*. Das Hi! habe ich mit dem Khaki gestanzt.

Diese Szene ist zum Ketting "Penny Black Frühling" entstanden und ich habe sie meiner Partnerin Carola gerade noch rechtzeitig übergeben können ;). Weil ich wusste wie sehr Carola die Narzissen mag, habe ich sie auch auf dieser Karte eingesetzt. Und ich habe mich noch einmal mit meinem Stilettoalphabet versucht *g*.

Dann habe ich gestern mit einer Karte begonnen, die ich heute noch zu Ende gebastelt habe. Hier ist sie:

Der Schmetterling ist übrigens eine Pailette und ich habe diese Schmettis in drei Farben (rosa, hellgrün und hellblau) zufällig am Freitag beim Baumarkt Bahr entdeckt. War ganz begeistert davon und nun ja, so habe ich sie mitgenommen :). Hier habe ich auch wieder meine Shadows vom ck handprint Alphabet benutzt.

Ich habe heute dann noch einmal so richtig viel Geld ausgegeben, nachdem wir gestern auf unserem Treffen wieder viel über QK und Co. gequatscht hatten. Eigentlich wollte ich mir die Cuttlebug Stanze kaufen (also in ein paar Wochen), aber wie es dann so ist kam es doch anders. Ich wollte die Stanze so gerne haben, weil ich die großen Schnörkelshapes für die QK Revolution so toll fand. Allerdings habe ich gestern noch länger über die Cuttlebug nachgedacht und mich dann doch dagegen entschieden. Es bleibt ja erstmal nicht nur bei den Schnörkeln (was sich ja auch überhaupt nicht lohnen würde) und AUSSERDEM habe ich mir dann ja etwas ganz Anderes in den Kopf gesetzt *ts*.

Bei unserem letzten Treffen hatte Nicole plötzlich den Floh im Ohr ihre Zipp'e Mate zu verkaufen und sich auch eine QK zuzulegen (wodurch sie wohl darauf kam *gröhl*) und ich hatte ihr noch den Tipp gegeben beim Scrapbookshop zu bestellen, weil es da eine Tasche gratis dazu gibt. Naiv wie ich bin dachte ich immer, dass die Tasche nur die Größe der QK hat, aber Nicole hat mich gestern eines Besseren belehrt, denn sie hatte diese riesengroße geniale Tasche gestern dabei! Tja und Klein Jay Jay kam dann also irgendwann abends/nachts auf die Idee, dass sie ja doch unbedingt noch Blossom braucht und nun ja, da saß der Floh vom QVC QK Lila Editionset in meinem Ohr. Ich habe dann schon stark überlegt was ich denn bloß noch verkaufen könnte, damit ich das Geld zusammen bekomme, denn das Set kostet 175 Euro.

Nach dem Aufstehen heute Morgen habe ich meinem Schatz dann gaaaanz vorsichtig von meinem Vorhaben erzählt. Ehrlich gedacht habe ich erwartet, dass er mir den Kopf "abbeißen" würde, weil ich so süchtig bin. Ganz wider Erwarten sagte er, dass er mir das Geld leihen würde, weil ich das lila Set doch so gerne haben möchte. Ahh ihr könnt euch nicht vorstellen WIE HAPPY ich war. Ich hatte das wirklich nicht gedacht. Nun ja, nun habe ich heute meine vorletzten Diddlsammlungsreste bei Ebay eingestellt (mein Name dort ist übrigens flekrad *gg*) und auch so noch ein paar Sachen zum Verkauf rausgesucht. Wenn ich etwas großes Neues bekomme, dann muss ich immer ganz instinktiv andere Sachen verkaufen, die hier eh nur noch herumstehen und an denen mein Herz nicht mehr so hängt.

Lange Rede, kurzer Sinn, hier sind die Bilder meiner neusten Errungenschaft:

Und damit ihr auch seht was im Einzelnen dabei ist, sind hier noch ein paar Bilder:

Mein lang ersehntes Blossom Alphabet *freu*.

9 Motivshapes, aus denen man die oben gezeigten Kompositionen machen kann.

Das Blümchen Goosebump finde ich auch so genial.

Unter anderem sind auch diese Rub Ons dabei.

Und wie ich euch ja eben schon berichtete bekomme ich diese Tasche noch dazu =). Die Stampingrockers, den Zip Around Binder und die lila QK seht ihr ja auf dem allerersten Bild. Und weil eben alles dabei ist, fand ich den Preis am Ende dann auch akzeptabel, auch wenn es wirklich sehr viel Geld auf einmal ist. Nun habe ich also eine lila Reise QuicKutz *gg*.

So und nun noch eine private Sache, die ich euch unbedingt noch erzählen muss, auch wenn sie überhaupt nichts mit Kreativsein zu tun hat! Wie viele von euch ja wissen, lebe ich schon seit einiger Zeit nach den "Weight Watchers". Um genau zu sein mache ich es heute seit genau einem Jahr. Also ich habe damals online angefangen und seit Oktober 06 mache ich es einfach so für mich alleine, weil ich das Geld sparen wollte. Bei einem Treffen war ich nie und da würden mich auch keine 10 Pferde hinkriegen. Jedenfalls muss ich doch mal ganz stolz berichten, dass ich in diesem einen Jahr sage und schreibe 24,1kg abgenommen habe und auch ziemlich stolz darauf bin. Mein Ziel ist schon ziemlich nah heran gerückt, ich habe vor einem Jahr nie damit gerechnet, dass ich jetzt "nur noch" 7,5kg abzunehmen brauche, bis ich mein Zielgewicht erreicht habe. Ich hoffe ja stark, dass ich diese letzten Kilos dann bis spätestens Ende des Jahres noch abnehme. Ich gebe mir extra lange Zeit, weil wenn man schon so viel abgenommen hat, geht es ja meist irgendwann alles viel langsamer, aber ich glaube ganz stark daran, dass ich es schaffe mein Ziel noch dieses Jahr zu erreichen :).

So und nun werde ich den Abend noch ein bisschen kreativ ausklingen lassen! Ich habe vorhin noch die Stempelelfe geupdatet, also wer sich die neusten Werke nochmal im Überblick ansehen möchte (einige sind hier im Blog auch nicht gezeigt worden), der darf gerne die www.stempelelfe.de besuchen gehen.