Hinweis: Aufgrund der neuen Datenschutzverordnung wird dieser Blog ab Mitte Mai für unbestimmte Zeit nicht mehr erreichbar sein.

Dienstag, 28. August 2007

Games Convention

So, nun möchte ich euch doch noch von meinem Wochenende berichten! Am Freitagabend fiel der geplante 25er Raid in WoW aus und somit habe ich die Zeit genutzt um an meinen Pins für das Stempel-Mekka weiter zu arbeiten. Sie sind jetzt soweit fertig, Broschenadeln konnte ich mir auch noch besorgen (meine sind mir natürlich ausgegangen, als ich die Pins beklebt habe...) und ich habe sogar meinen neuen Namenspin schon fertig. Nun ja, eigentlich sind es insgesamt 6 Stück, schaut mal:

Weil es mir so viel Spaß gemacht hat überlege ich, ob ich noch ein paar Pins mache. Mit der weißen JudiKins Folie habe ich mich mittlerweile angefreundet und kann nun auch auf ihr aquarellieren ;).

Am Samstag haben Sven und ich die wichtigen Dinge erledigt, z. B. den Resteinkauf, Auto aussaugen und waschen (muss ja auch mal sein *zwinker*) und sowas eben. Danach habe ich mich an meine Kettingpost gesetzt und meine Pins ganz zu Ende gemacht.

Diese Karte hatte ich am Samstag angefangen und gestern Abend endlich beendet. Nun habe ich auch die Darcie's Jagd- und Angelhütte endlich eingeweiht :). Ansonsten war der Samstag so schnell vorbei, dass ich mich echt frage wo das WE geblieben ist!

Am Sonntag dann waren wir ja auf der Games Convention. Wir hatten Glück und hatten Fachbesucherkarten von einem Kumpel erhalten und somit war der Eintritt frei. Nun ja, wir haben jeweils 3,5 Stunden nach Leipzig und zurück gebraucht, das war schon eine irre Fahrt für das bisschen was einem auf der Messe geboten wurde. Es war natürlich total voll, laut und es war richtig enttäuschend. Wie gut, dass es auch den 3 Männern so ging, die mit mir dort waren. Von Blizzard hatte ich mir nun echt viel mehr versprochen, z. B. dass sie auch Merchandiseartikel anbieten würden, aber NEIN ich hatte Pech. So sind wir anfangs erst ein bisschen orientierungslos rumgelaufen und haben uns später eine halbe Stunde für einen kleinen Spieletest von Warhammer Online angestellt. Also ich bleibe bei WoW!! Dort habe ich das Glück gehabt, dass mir einer vom Stand ein Girlie geschenkt hat :) Na ja, so 10 Min. durfte man dann testen und dann musste man wieder gehen. Hier mal ein Foto, damit ihr euch das ein bisschen vorstellen könnt (und den Messestand fand ich noch ziemlich gelungen im Gegensatz zu dem von Blizzard *schnief*)...

Nun ja, wir saßen eine Weile draußen und haben ein wenig die Sonne genossen und dann war um 14h eine Liveraid (das fand ich mal total bescheuert *lol*) bei Blizzard und wir haben uns dann einfach dort in die laaange Reihe gestellt und nach über einer Stunde durften wir dann das neue Addon von WoW testen.

Toll, denn man hatte gerade mal 10 Min. Zeit und man musste erstmal alle Talentpunkte verteilen und sich auch noch alle Funktionen in die Leisten ziehen, damit man überhaupt mal loslegen konnte. Was ich total peinlich fand ist, dass die Leute hinter einem auf deinem zweiten Monitor, der über dir hing, genau sehen konnten was du machst *urgs*. Nun ja, am Ende gab es dann ein paar Trading Cards und Sticker... also wie ich schon sagte ich fand es eher arm und werde nie wieder auf die GC fahren.

Hm na ja, irgendwie war das WE dadurch dann auch noch kürzer und ich bin diese Woche total groggy. Ich werde heute meinen Chef bitten mir am Freitag Urlaub zu geben, denn am Samstag haben wir die Familie da, wir feiern unsere Verlobung nun offiziell (nachdem unsere Mütter immer wieder darauf bestanden haben *lol*). Hoffentlich klappt das, ich glaube so ein verlängertes WE tut mir dann auch gut, nachdem ich irgendwie am WE nicht ausschlafen konnte und überhaupt ;).

Mittwoch, 22. August 2007

pechbehaftet

75%How Addicted to Blogging Are You?

Als ich heute Morgen meine tägliche Blogrunde antrat, sah ich bei Nadine im Blog diesen "Test". Natürlich musste ich auch gleich mal testen wie blogsüchtig ich doch bin und habe gleich alle Fragen beantwortet. Leider kann ich das Ergebnis erst jetzt bloggen, auf der Arbeit kommt das nicht so gut ;). Wie ihr seht bin ich schon zu 3/4 infiziert, ob das noch zu heilen geht?!

Heute war wieder einer dieser Tage, der richtig gut in diese Woche passt. Irgendwie mögen mich die Straßen diese Woche nicht... Vor circa 4 Wochen ist mir ein Stein auf die Scheibe gedonnert und seither hat unser schöner Yaris einen Steinschlagschaden :(. Scheiß LKW's... leider lässt es sich ja nicht wirklich verhindern, wo ich jeden Tag 120km und die meisten davon auf der Autobahn rumdüse. Nun ja, heute um halb sechs war der Termin bei Carglass um den Schaden begutachten und reparieren zu lassen. Ich habe extra früher Feierabend gemacht... PUSTEKUCHEN sage ich euch! Ich habe von den Elbbrücken an (normal ca. 10-15 Min. Fahrt zu mir nach Hause) sage und schreibe 40 Minuten gebraucht... um zehn vor sechs standen wir bei Carglass, die uns natürlich heute nicht mehr drangenommen haben. Ich frage mich echt womit ich das diese Woche verdient habe... aber gut zu wissen, dass der Schaden zu reparieren geht und das ist für uns kostenlos! Nun müssen wir also am Freitag noch einmal dahin. Bis dahin haben wir nun einen süßen runden Aufkleber auf der Stelle *lölchen*.

Aber habe ich auch Glück gehabt. Sven hat mir vorhin verraten, dass ich am Sonntag mit nach Leizig auf die Games Convention fahren kann, weil unser Kumpel Marcel noch eine weitere Karte bekommen hat *freu*. Eigentlich habe ich das abgesagt, weil ich mir das so vorstelle, dass da voll die Kinder herumrennen und mich auch die anderen PC spiele, neben WoW, gar nicht interessieren. Und Sonntag ist mir heilig, da ich am Montag ja arbeiten muss, mag ich sonntags immer nicht so gerne viel machen *dummbin*. Nun ja, nun werde ich mind. 8 Stunden im Auto verbringen und gaaaanz hoffentlich kriege ich auf der Messe etwas, was ich am Montag oder war es am Dienstag (?) leider bei eBay USA nicht kaufen konnte, weil ich keine $350 über hatte :P. Noch verrate ich aber nicht was. Als Sven dann sagte, dass er trotzdem am Sonntag mit den anderen fährt, war ich total deprimiert, dass ich es abgesagt hatte. Nun ja, ich weiß auch nicht was ich will *hmpf*, aber nun kann ich doch mit und werde natürlich berichten, ob sich meine Befürchtungen bestätigen oder nicht ;).

Soo, nun will ich aber noch kreativ werden, schlimm, dass es mir momentan so schwer fällt mich abends ruhig hinzusetzen und zu stempeln. Habe Hummeln im Popo *lölchen*. Vielleicht kann ich euch dann ja mal wieder ein paar Karten von mir zeigen!

Montag, 20. August 2007

Ich hasse Montage

Ich habe mir gerade überlegt, dass ich den Part über den heutigen Tag mal nach unten setze und lieber mit ein paar Bildern und sowas anfange =). Ich habe heute ein bisschen an meinem Blog gebastelt. Nachdem Coni mir am Samstag ihren "punkymood" schmackhaft gemacht hat, habe ich nun also auch einen. Außerdem habe ich mir mal einen Zähler eingebaut und bin ganz erstaunt, dass er schon 29 Besucher anzeigt, obwohl er erst seit heute Vormittag zählt.

Jaaa, am Samstag haben wir Hamburger Stempelmäuse uns wieder getroffen. Dieses Mal stand das Treffen das erste Mal unter einem Thema, nämlich "schrumpfen". Mir hat das total gut gefallen und ich habe fleißig geschrumpft =).

Coni und ich saßen vor Nicoles Backofen wie vor einer Kinoleinwand *lol* und da dachte ich mir, ich knipse mal in den Ofen rein ;). Hier winden sich die armen Tildas und Edwins gerade bei 130°C im Backofen. Und hier sind meine Ergebnisse von Samstag:

Kleine süße Knuffel-Tildas...

... mein Lieblings-Edwin...

...Tildas auf Wolken...

und die Tildas mit Gießkanne habe ich gestern gemacht =).

Die Schrumpfis werden natürlich zu Pins für das Stempel-Mekka verarbeitet, dort werde ich am Samstag, den 15.09.07 natürlich wieder auf der Matte stehen und freue mich schon total darauf!

Beim letzten HHger Mäusetreffen hatten wir ja ein kleines Projekt gestartet. Jeder hat 5 Teile in einen Umschlag getan und die Umschläge wurden von uns 5 gezogen. Ich habe den Umschlag von Sanne erwischt und das war drin:

Eine Idee hatte ich ja schon ziemlich zu Anfang für diese Sachen, aber am Freitag habe ich die Karte dann auch endlich gemacht. Schaut ihr hier was Sanne zurück bekommen hat:

Das Motiv fand ich ja total schwierig, erst habe ich überlegt es in eine Szene einzubauen, aber so ein Projekt soll einen ja mal zu neuen Ideen anreizen und so habe ich einfach gemacht und das Tag kam dabei heraus =). Als ich den lila Bazzill Cardstock mit weißer Pigmentfarbe bestempelt habe musste ich feststellen, dass der Cardstock färbt, aber es hat alles geklappt und ich bin mit dem Ergebnis zufrieden.

Nun zeige ich euch auch noch was ich von Sanne bekommen habe. Lustigerweise hatte Sanne nämlich meinen Umschlag gezogen ;)

Den Abdruck, den Cardstock & das Chatterboxpapier, die Flowers, das Ribbon und die eckigen Brads waren in meinem Umschlag enthalten und diese wundervolle Karte hat Sanne daraus gezaubert. Ich habe mich sehr darüber gefreut!

Das war es schon wieder in kreativer Sache für heute, aber ich möchte euch noch ein Bild zeigen, guckt mal:

Das sind meine Riesenberta und meine Berta. Wer meinen Blog kennt, der weiß, dass ich als Avatar eine solche Schildi mit meinem Namen habe ;). Alles begann damit, dass Conis Freund Andi mir damals diesen Avatar gemacht hat und ich war hin und weg von den Bubbelaugen. Jay Jay liebt ja bekanntlich alles was bubbelig ist *kicher*. Dann bekam ich den Link zu Yvonnes Fellviechern. Sogleich bestellte ich mir die erste Berta genau nach meinen Wünschen. Da ich aber schon seit Kindheitstagen auf große Plüschis abfahre dauerte es nicht lange und im November 2005 kam meine Riesenberta dazu, die Sven mir dann zu Weihnachten schenkte. Seither ist meine Riesenberta mein ein und alles ;). Vor ein paar Tagen habe ich für die Fellviecher Galerie ein paar Fotos gemacht, da entstand auch das obige Bild. Hach ja und weil Neffie nicht vernachlässigt werden darf, schaut ihr hier:

Nefarian kurz "Neffie" kam ebenfalls im Npvember '05 zu mir, an dem kleinen Drachen konnte ich bei Yvonne ja auch nicht vorbei gehen ;). Er ist dunkelgrün/schwarz und hat lila Zacken. Tja, mal sehen wer von euch jetzt auch bald ein Fellviech kaufen geht *gg*. Bitte um Berichterstattung!

Soo und nun kommt der Teil, den ich ganz zum Anfang getippert hatte: Heute passt der Titel für diesen Blogeintrag wirklich sehr! Irgendwie war heute so ein typischer Montag... erst konnte ich die Nacht nicht einschlafen, ich glaube gegen halb drei war ich dann endlich weg, wenn ich auch ständig aufgewacht bin. Dementsprechend zerknirscht war ich heute Morgen auch. Ich bin also 10 Min. später losgefahren als sonst und habe erstmal knapp 30 Min. gebraucht um überhaupt aus Hamburg rauszukommen... in Lüneburg dann war die Straße zur Stadtmitte gesperrt, die ich immer benutze und somit brauchte ich nochmal 10-15 Min. länger zur Arbeit, ich kenne mich in Lüneburg doch überhaupt nicht aus :(. Auf dem letzten Stückchen, welches mir dann wieder bekannt war, bin ich auch noch fast jemandem hinten rauf gefahren *hust*... mit quietschenden Reifen stehenbleiben ist nicht wirklich meine Spezialität *megaschäm*. Dann hatten wir gleich morgens Besuch von einem Mieter, der eigentlich nicht vorbei kommen soll (am Freitag war er auch schon da) und na ja, wie es dann so ist kam ich vor lauter Anrufen auf der Arbeit erstmal zu gar nichts... ihr seht, ein typischer Montag!
Glücklicherweise verging die Arbeitszeit heute wie im Fluge und auf dem Rückweg hatte ich mich schnell an die neue Route gewöhnt (nun weiß ich auch wie ich auf anderem Wege am besten zur Autobahn komme *g*). Mal sehen wie es ist dort morgen zur Arbeit hinzufahren ;).

Ich hoffe, dass ich euch in den nächsten Tagen wieder mehr Karten & Co. zeigen kann, ich bin nämlich sehr in Bastellaune zurzeit!

Dienstag, 14. August 2007

askin' the flowers

Der Arbeitstag ging gestern relativ schnell vorbei, es war so viel zu tun, dass die Zeit gerast ist. So dürfte es immer sein *zwinker*. Sven hatte dann gestern Abend Vorlesung und ich wollte unbedingt kreativ sein. Erst habe ich mir in meiner "Murlocsucht" bei YouTube noch ein paar Clips ansehen müssen, mir dann aber auf die Finger gehauen und einfach angefangen. Ich habe unter den neuen Magnoliamotive zwei absolute Favoriten, wobei ich sie alle total süß finde, aber eben diese zwei Motive finde ich am allerbesten. Eines davon habe ich mir gestern dann also geschnappt und eine Karte damit gemacht:

Ich habe einfach losgelegt und dann kam mir die Idee mit den Sonnenblumen. Die habe ich mir im Sommer 2005 gekauft und bisher erst einmal gestempelt *ts*... da mussten sie doch endlich mal wieder zum Einsatz kommen ;). Vom Stil her passen sie wunderbar zu den Tildas, wie ich finde. Ja und die Tilda von hinten (eigentlich ist sie ja beim Shoppen *g*) ist neben der schwangeren Tilda meine absolute Lieblingstilda aus der Sommercollection =).

Leider war es dann gestern Abend schon so arg spät, ich hätte gerne noch weiter gemacht. Heute Abend heißt es dann wieder arbeiten, die Arbeit vom Stempelstern erledigt sich ja nicht von alleine, aber ich bin froh, dass die Magnolias immer noch so sehr gut ankommen! Hui und die Tage kommen auch die neuen Herbstmotive raus *gespanntbin*.

Wisst ihr was? In einem Monat ist schon das Stempel-Mekka!! Ich kann gar nicht glauben wie schnell die Zeit doch vergeht. Ich bin schon echt gespannt, ob sich an der Ausstellerliste noch etwas tut und natürlich bin ich am allermeisten auf den Magnoliastand gespannt! Ein paar Stempelchen habe ich auch schon vorbestellt (Stempelburg) und einen Stanzer (Stempelei), mal sehen was ich dann noch unbedingt brauche ;). Meine Pinidee werde ich wohl auch umsetzen, egal wie viel Aufwand dahinter steckt, ich hoffe nur ich habe noch genug Schrumpffolie!

Montag, 13. August 2007

Wochenstart

Kann mir mal einer verraten wo die Zeit geblieben ist? Eben noch war es Freitagnachmittag und ich hatte Feierabend und jetzt ist schon wieder Montagmorgen und ich muss arbeiten!? Nun ja, ich glaube es ging uns allen so =(.

Ich hatte mir für dieses WE fest vorgenommen ganz viel zu basteln... Am Samstag hatten wir Familientreffen bei meinen Eltern (Mamas Familie) und so waren wir von 12h bis 19h dort. Das Wetter war eine Katastrophe, wir haben gegrillt und saßen unter zwei Pavillons, durch den einen tropfte es dann schön durch, unter dem saßen Sven und ich natürlich. Am liebsten wären wir natürlich gleich wieder gegangen, aber nun ja, man stellt sich ja nicht so an und wie oft sieht man sich sonst mal auf einem Haufen?! Nachmittags gab es noch Kaffee und Kuchen und irgendwann haben Sven und ich uns einfach ins Haus verzogen und es uns in meinem alten Zimmer gemütlich gemacht. Dass ich mir keinen weggeholt habe ist echt ein Wunder ;). Abends dann waren wir noch mit Sue (Stempelmäuse) in WoW in einer Instanz, was sich auch den ganzen Abend hingezogen hat. So viel dazu, dass ich kreativ sein wollte...
Am Sonntag haben wir erstmal ausgeschlafen und wie es so ist noch die eine Quest in WoW (die hatten wir den Abend vorher in der Instanz vergessen) noch erledigt und gleich noch zwei weitere rangehängt. Irgendwie raste die Zeit dann schon wieder und ich habe mich dann einfach gezwungen ENDLICH mal mit meiner Idee für die Stempelburg-Aktion anzufangen. Erst lief das Ganze eher schleppend, aber irgendwann kam ich richtig rein und ich bin schon ziemlich weit gekommen. Fotos habe ich natürlich schon, aber die werden erst nach Einsendeschluss gezeigt ;). Eigentlich wollte ich so gerne noch meine neuen Magnolias einweihen oder sie wenigstens richtig wegsortieren, nun ja, wenigstens habe ich sie gestern Abend noch ausgepackt, ist ja schonmal ein Schritt in die richtige Richtung...

Tja ihr seht, manchmal finde ich den Faden einfach nicht und kann nicht kreativ sein. Für diese Woche habe ich mir neben all der Arbeit allerdings fest vorgenommen wieder zu stempeln. Am Samstag treffe ich mich mit meinen Mädels wieder zum Stempeln, bis dahin muss auch der Umschlagtausch dann fertig werden. Die Idee geistert ja schon lange in meinem Kopf herum, sie muss nur noch umgesetzt werden. Außerdem wollen wir zusammen Schrumpfis machen, was mir sehr gelegen kommt, da ich für das Mekka noch gar keine neuen Pins gemacht habe. Eine Idee dafür habe ich auch schon, ich hoffe allerdings, dass diese nicht zu aufwändig wird. Schauen wir mal!

Sonntag, 5. August 2007

Der Alltag geht weiter....

Mit dem heutigen Tag endet leider mein zweiwöchiger Urlaub. Wenn ich daran denke, dass der Alltag mich morgen wieder hat, wird es mir doch ein wenig schwer ums Herz. Ich habe meine 2 freien Wochen einfach genossen und nur das gemacht, wozu ich wirklich Lust hatte und sonst nie komme. Unsere "To do Liste" haben wir im Urlaub auch abgearbeitet. So waren wir diese Woche am Mittwoch noch einmal shoppen und ich habe endlich die richtigen Schuhe, einen total schönen Rock und noch eine gemütliche Hose gefunden.

Die Turnschuhe sind rosa/braun, der Rock ist braun und hat Abstufungen die mit "Spitze" abgenäht sind. Die schwarze "Jogginghose" sah einfach so gemütlich aus und das ist sie auch *gg*. Wie lange habe ich schon Schuhe und einen Rock gesucht, da war ich wirklich happy die Sachen noch bekommen zu haben.

Am Donnerstag waren wir in Scharbeutz in der Ostsee-Therme. Nachdem ich die Tage zuvor (von Freitag an!) jeden Tag Kopfweh hatte, mussten wir die letzten Urlaubstage richtig nutzen. So haben wir es uns in den Saunas gemütlich gemacht und den Tag zum Entspannen genutzt. Leider setzten meine Kopfschmerzen dann nachmittags so richtig dolle ein, dass ich mich bis abends mit Migräne geplagt habe. Kein Wunder, bei dem Sonne-Regen-Wechsel in den letzten Tagen.

Seit Freitag ist das Wetter hier zum Glück wieder nur sonnig gewesen und *schwupps* waren meine Kopfweh weg und es ging mir richtig gut. Da konnte ich die letzten 3 Tage meines Urlaubs noch in vollen Zügen genießen. Freitag waren wir dann noch in Hagenbeck's Tierpark. Hier habe ich ein paar Eindrücke für euch:

LOL das Schild musste ich einfach fotografieren, ist das süß? Insgesamt gibt es in dem neuen Tropen Aquarium bei Hagenbeck's 3 Krokos, ich hatte totales Glück, dass meine Fotos so gut geworden sind. Neben vielen Reptilien, Flughunden und Lemuren *gg* gab es auch einen riesengroßen Unterwasserteil.

Diese Riesenmuschel fand ich besonders eindrucksvoll! Dass es Muscheln in dieser Größe gibt, wusste ich ehrlich gesagt nicht :P.

Ja, auch solch gefährliche Fischis sind schön anzusehen =). Aber lieber hinter dicken Glasscheiben *kicher*.
Nachdem wir das Tropen Aquarium besucht haben, waren wir dann natürlich auch noch im richtigen Tierpark. Insgesamt sind wir über 4 Stunden dort herumgelaufen und haben das Wetter, die Tiere und das Ambiente genossen.

Diese seltene Rasse "Franziskanus Mungus" ist nur schwer zu fotografieren, aber es ist uns doch tatsächlich gelungen ein Foto zu knipsen :P.

Und auch dieses seltene Exemplar von "Svengiminus Longus" ist uns vor die Kamera gelaufen. Nein gut, Scherz beiseite, ich wollte meinen Schatz Sven im Vergleich zu der Riesenschildi im Hintergrund mit auf dem Foto haben :). Wir sind ja große Schildkrötenfans und waren sehr froh, dass die große Schildi endlich mal draußen war, als wir im Tierpark zu Besuch waren!

Ansonsten habe ich mich viel in der WoW herumgetrieben und meine Schamanin auf Level 49 gespielt. Ich habe auch diese Zeit sehr genossen, weil ich neben der Arbeit einfach viel zu wenig Zeit habe mich diesem Hobby richtig zu widmen und daher war mir die Zeit im Urlaub auch nicht zu schade dafür, gerade wo das Wetter ja eher bescheiden war...