Samstag, 31. Januar 2015

SEME Challenge #60 - Winter

Heute startet die neue Stempeleinmaleins Challenge #60. Das Thema lautet "Winter". Dieses Mal verlosen wir einen 10,00 Euro Gutschein vom JL-Creativshop und die Challenge läuft bis zum 27. Februar 2015. 

Seit diesem Jahr gibt es eine Neuerung bei unserer Challenge! Ab sofort wird jeden Monat ein Thema vorgegeben und ihr sucht euch zusätzlich eine unserer Anleitungen aus und werkelt eure Karte/euer Projekt passend zur Anleitung und dem Thema. In diesem Monat ist jedoch als Übergang die Anleitung noch eine Option und nur das Thema bindend. Ab Februar geht es dann mit den neuen Regeln richtig los!

Ich habe nach Ewigkeiten mal wieder eine Center Step Karte gemacht, allerdings habe ich den Rohling mit meiner Cameo geschnitten. Die Vorlagen hierfür gibt es im Silhouette Store. Für die Karte habe ich weißen Cardstock und Designpapier von Yvonne Creations verwendet. Das Motiv ist von Whipper Snapper Designs. Das hatte ich jetzt einige Jahre nicht mehr abgestempelt, dabei ist es doch so niedlich! Der Spruchstempel ist von Whiff of Joy, die verwendeten Stanzen sind beide von Memory Box und die Halbperlen von ScrapBerry's. Coloriert habe ich mit Albrecht Dürer Aquarellstiften.

Dienstag, 27. Januar 2015

C.C. Designs Mousey Love Valentins-Wunschzeit

Ich habe mich mal an einer Valentinstags-Wunschzeit versucht. Warum nicht am Valentinstag mal ein paar funkelnde Wunderkerzen mit der/dem Liebsten anzünden? Die Anleitung gibt es beim SEME und Flati hat passend dazu eine Schneidedatei gebastelt.

Ich habe den Rohling aus rotem Cardstock geschnitten und das Designpapier ist von Maja Design. Die niedlichen Mäuschen (Mousey Love) sind ein neuer Stempel von C.C. Designs. Der ist doch wohl total niedlich oder? Ausgestanzt habe ich die Mäuse mit einer brandneuen Stanze von C.C. Designs, die im Februar herauskommen wird! Der schöne Spruchstempel ist aus dem AmyR Stamps Elegant Valentine Set und das kleine Herz eine Stanze aus dem C.C. Cutters Make a Card #2 Stanzenset. Das habe ich hier als Tag angehängt. Dann hoffe ich mal, dass sich mein Schatz auch über diese kleine Valentinsüberraschung freuen wird!





Montag, 26. Januar 2015

Winterspaß mit Penny Black

Nachdem Flati die Schneidedatei für eine Treppenkarte zur Verfügung gestellt hat, habe ich bereits vorletzte Woche Sonntag die Datei ausprobiert und die Penny Black Motive dafür abgestempelt, doch dann hatte ich die ganze Woche über keine Lust zu basteln. 

Als es jetzt am Wochenende geschneit hat, kam zum Glück auch mein Mojo für winterliche Karten zurück und ich habe die Karte beendet. Sogar mit echtem Schnee im Hintergrund!

Das Designpapier ist von Magnolia, die Ränder habe ich mit Crackle Paint (Picket Fence) bepinselt. Ich habe die Penny Black Stempel Snow Joy (3759H), Snowy (2521K) und den niedlichen Igel auf dem Stechpalmenblatt aus dem Winter Wonderland Clear Stamp Set (30-083) verwendet. Die Tannenbaumstanzen sind von Marianne Design und Magnolia und das "Winter" ist von Joy!Crafts.

Mit Star Dust Stickles habe ich überall noch ein wenig Glitter aufgetragen, damit die Karte auch schön winterlich wirkt!

Mit meiner Karte nehme ich an der aktuellen CAOTY-Challenge #29 mit dem Thema "Glitzer" teil.

Samstag, 24. Januar 2015

SEME - Notizzettelkorb

Beim Stempeleinmaleins hat Andrea-Schnipsel heute die Vorlage für einen total schönen Notizzettelkorb für uns. Für alle Cameo- und Portrait Besitzer ist auch wieder eine Studio Schneidedatei dabei.

Da in dieser Woche das schöne Mint Dreams Designpapier von ScrapBerry's bei mir ankam, habe ich es gleich mal getestet. Den Rohling für den Korb habe ich aus festem Kraft Cardstock geschnitten, außerdem habe ich mit cremefarbenen SU Cardstock gemattet. Der niedliche Hasenstempel ist von Magnolia, das Notizenschilchen habe ich mit einem Labelmaker und dunkelgrünem Tape gemacht. Ich habe festgestellt, dass ich dringend einen noch kleineren Tacker brauche ;)

Auf der Rückseite des Körbchens habe ich noch Post It's, die man durch das Display, auf dem der Block klebt, schnell herausziehen kann, wenn man ihn mal schnell braucht. Natürlich ist auch noch Platz für ein paar mehr Stifte und Co. Die Ränder des Designpapiers habe ich mit weißer Crackle Paint bepinselt, ich finde das passt gut zum Muster auf dem Papier.

Mittwoch, 21. Januar 2015

Cameo und Vinyl

Am Sonntag habe ich das erste Mal Vinyl mit der Cameo geschnitten. Es waren ein paar Vinyl-Testbögen bei meiner Maschine mit dabei und ich war neugierig auf das Material, da ich vorher noch nicht damit gearbeitet hatte. Das Vinyl ist selbstklebend.

Mein erstes Werk war ein Bilderrahmen und ich bin wirklich begeistert! Mittels "Trägerfolie" war auch das gerade Aufkleben auf das "Glas" nicht schwer. Die Buchstaben habe ich von außen aufgeklebt. Innen habe ich Cardstock in Tafeloptik eingerahmt, so dass ich den Hintergrund x-beliebig ändern kann. Ich freue mich sehr, dass es so gut funktioniert hat!

Man kann auch Wände, Türen, Schränke, Gläser, Spiegel, Autos, Mülltonnen, etc. damit verschönern/beschriften. Ich habe zum Testen mal eines meiner Schreibtischdisplays beschriftet. Diesen Schriftzug fand ich schon länger total schön und nun habe ich ihn jeden Tag vor mir :)