Hinweis: Aufgrund der neuen Datenschutzverordnung wird dieser Blog ab Mitte Mai für unbestimmte Zeit nicht mehr erreichbar sein.

Sonntag, 29. Juli 2007

Stempelmäusetreffen

Gestern habe ich mich wieder mit vier Stempelmäusen getroffen. Ich hatte einen sehr schönen Tag mit Carola, Coni, Nicole und Sanne und endlich ist meine Kreativität wieder erwacht. In der letzten Woche hatte ich meist keine Lust kreativ zu werden oder war nicht so wirklich mit den Ergebnissen zufrieden, aber gestern ging es dann wieder richtig gut *freu*. Nach langer Zeit ist mir mein Auqarellblock wieder in die Hände gefallen und ich habe den gestern dann einfach mal eingesteckt. Dazu habe ich mal meine Magnolias zu Hause gelassen und ein paar Penny Black Stempel rausgesucht, die ich selten benutze und so hatte ich ja schon mal ein Ziel ;).

Für diese Karte habe ich die Reste von meiner House Mouse Sketchkarte genommen und diese verarbeitet. Rosa/grün ist ja eh meine Lieblingsfarbkombi und somit passte es wunderbar! Das Penny Black Motiv finde ich so niedlich, schade dass man gar nicht all seine Stempel ständig benutzen kann.

Dann brauchte ich noch eine Geburtstagskarte. Ich dachte ich nehme mal dieses Motiv, es war mein zweiter Penny Black Stempel überhaupt damals ;). Der kommt leider auch viel zu kurz, darum freut es mich umso mehr, dass ich ihn gestern dabei hatte!

Hier habe ich noch eine Geburtstagskarte gemacht. Den Igel hatte ich mal jemandem abgekauft, bisher aber nie eingesetzt, daher wurde es Zeit, dass er hier mal eingeweiht wird! Außerdem habe ich nun auch endlich mal meine LeLo Design Schnörkel richtig zum Einsatz gebracht ;). Diese Karte gefällt mir persönlich am besten von den 3 Karten die ich gestern gemacht habe.

Natürlich haben wir auch wieder viel gequatscht und ich habe mir die QuicKutz und die BossKut geschnappt und gestanzt/geprägt was das Zeug hält. Man muss es ja ausnutzen, wenn man so viel Auswahl hat ;).

Außerdem haben wir 5 gestern ein kleines internes Projekt gestartet. Es handelt sich um einen Umschlagtausch, in den Umschlägen waren je 5 verschiedene Teile enthalten, aus denen der Partner dann eine Karte für den Umschlagersteller bastelt.

Ich habe den Umschlag von Sanne gezogen, darin enthalten waren die Lavendeltopfabdrücke (2x auf Karteikarte, 1x auf Aquarellpapier), kleine lila Primas, lila Brads, zweimal lila Schleifenband und ein "Wish" Epoxysticker. Nun ist es an mir bis zum nächsten Treffen aus diesen Teilen eine Karte zu machen. Soll ich euch etwas verraten? Ich finde das Motiv zwar ziemlich schwer, aber ich habe schon eine Idee ;).

Samstag, 28. Juli 2007

Pieps aus dem Urlaub

Gestern habe ich es leider nicht mehr geschafft, aber dafür blogge ich gleich heute Morgen! Muss doch mal Meldung aus dem Urlaub geben *gg*. Meine erste Urlaubswoche ist leider auch schon vorbei, die Zeit rast mal wieder wie blöd... trotzdem fühle ich mich schon gut erholt. Die letzten 2 Tage haben Sven und ich uns dem "Sommerputz" gewidmet, die Fenster sahen so schlimm aus und auch die beiden Schildkrötenbecken waren mal wieder dran. Und danach war ich dann total in Putzlaune, so dass die Wohnung jetzt glänzt *hihi*. Gestern habe ich dann auch etwas Kreatives geschafft:

Wir hatten gestern ganz lieben Besuch von Freunden und ich habe meiner Freundin Stephie dann diesen Hänger gemacht. Die Idee, dass sie so einen Hänger bekommen soll, hatte ich schon länger, nur leider nicht die Zeit sie auch umzusetzen, aber da wir uns ja nun gestern trafen passte es wunderbar ;). Als der Ah-Sager dann gestern bei uns im Flur stand habe ich entschieden, dass wir auch so einen brauchen *hihi*. Mal sehen, wann ich den hinkriege. Für sich selber basteln finde ich immer total schwierig... ich mache eher selten etwas, was wir dann für uns behalten.

Als unser Besuch gestern Nacht gefahren ist, habe ich mich noch an meinen Schreibtisch gesetzt und die 2 Karten, die ich hier noch angefangen liegen hatte, zu Ende gebastelt. Einmal eine House Mouse Karte, welche nach einem Sketch (5. von unten) entstanden ist. Ich wollte das schon immer mal testen, habe damit auch am Mittwoch schon begonnen, aber als ich dann den Rohling fertig hatte, war ich zu unkreativ um weiterzumachen. Hier ist nun aber das Ergebnis:

Und dann hatte ich am letzten Samstag mit einer Szenekarte begonnen, die eigentlich auch schon fast fertig war, aber da ich mich die letzten Tage immer nicht aufraffen konnte kreativ zu werden, lag sie hier halt noch so herum. Nun ist sie aber auch fertig:

Das Gras im Hintergrund ist von EatCake (genau wie die kleine Raupe, die ich zum Glühwürmchen umfunktioniert habe *hihi*) und meine neuen EatCake Gummis kamen ja letztens erst hier an. Der kleine "Jumpy" Fisch ist auch neu, den habe ich vom Stempelei. Mit dieser Szene habe ich auch nach Jahren ENDLICH meinen Wasserfall von Stampin.Com eingeweiht.

Apropos Stampin.Com! Schaut mal was mir der Postmann gestern gebracht hat:

Genau, das Stampin.Com Paket :). Nicole und ich hatten zusammen dort bestellt, nachdem die Sammelbestellung in einer Stempelgruppe auf August verschoben wurde. Nun habe ich endlich meine langersehnten Stockrosen (die finde ich schon so lange total schön) und auch noch viele Motive für Wasserszenen, die ich momentan besonders gerne stempele.

Am Mittwoch waren Sven und ich ein wenig in Wandsbek shoppen. Mein Schatz musste zum Frisör und ich habe die Zeit genutzt um bei Karstadt ein wenig nach Klamotten zu stöbern. Ich bin auch fündig geworden:

So habe ich mir zwei rosa, ein braunes und ein olivfarbenes Shirt gegönnt, denn ich wollte mal wieder mehr Farbe in meine Garderobe bringen, wo ich momentan stimmungsbedingt wieder viel schwarz trage *hmpf*. Die Socken gab es dann bei C&A für günstig und da ich schon seit jeher bunte Socken genial finde, habe ich da auch zugeschlagen. Die Sneakers habe ich auch mitnehmen müssen, sind sie doch oliv/rosa/beigefarben mit Schmetterlingen drauf ;). Hmm, wie für mich gemacht und sie passen sogar, obwohl 35-38 drauf steht, ich aber zwei Nummern größer trage (und mir sind die noch ein wenig groß). Also mal wieder Glück gehabt die richtige Entscheidung getroffen zu haben, denn ich wollte diese Socken unbedingt, aber es gab sie nicht in meiner Größe. Schuhe und einen langen Rock habe ich leider nicht gefunden, aber ich habe ja nächste Woche auch noch frei ;).

Dienstag war unser Entspanntag. Da hatten wir gar nichts geplant und haben beide einfach nur gefaulenzt. Ich habe mich ein wenig in die WoW verkrochen und viel geschlafen. Musste erstmal in den Urlaub reinkommen, was ich total schwer fand... manchmal ist man aber auch komisch!

Am Montag fing der Urlaub ja an und ich habe Sven gleich dazu "genötigt" mit mir zu IKEA zu fahren. Ich wollte unbedingt ein paar Sachen haben und er hat zum Glück eingewilligt. So sind wir dann also los und ich bin natürlich auch fündig geworden *grins*.

Das ist der neue Anblick meiner Stempelladen, wie ich sie immer nenne ;). Ich habe mir noch die letzten 3 Schubladen gekauft. Oben auf dem Turm seht ihr einmal eine Mackis Kommode, in der ich nun meine Stempelgummi-Sortierhüllen aufbewahre (eine echt gute Lösung wie ich finde, so ist wieder viel mehr Platz auf meinem Schreibtisch *gg*). Oben auf der Mackis steht ein leeres Glas, davon kamen am Montag zwei in die Einkaufstasche. In dem Glas auf dem Fotos sind mittlerweile meine Stoffblüten von Heidi Swapp und Bazzill, das andere steht noch leer auf meinem Schreibtisch. Wenn ihr den Blick auf dem Foto eine Schubladenreihe nach links wendet, dann seht ihr in der Mitte den FIRA Kasten mit den zwei großen DVD Schubladen, der ist auch neu, in der einen Schublade habe ich meinen A5 Cardstock und in der anderen sind wieder Stempelgummi-Sortierhüllen. Dann kam noch eine von den 3er FIRA Kästen dazu. Nun habe ich auch die volle Stellkapazität genutzt und ich muss ganz ehrlich sagen, dass es mir so noch viel besser gefällt, weil es wie ein großer Schrank aussieht :). Hach ja, eine Sache habe ich zufällig ja noch bei IKEA gefunden!

Die Tasche hat mich sofort angelacht, erstmal hat sie genau meine Farben und vor allem ist sie so goß, dass ich meinen 30x30" Cardstock damit transportieren kann, was mir z.B. heute sehr zugute kommt, da wir wieder ein Stempeltreffen haben *zwinker*.

Sonntagabend fand ich, beim Stöbern in einigen schwedischen Blogs, zufällig eine adoptierte Schildkröte. Ich bin natürlich gleich dem Link gefolgt und habe meine Berta adoptiert. Seit Sonntagnacht wohnt meine Berta nun also in meinem Blog. Ihr dürft gerne mit ihr spielen und ihr einen Wurm geben *grins*. Natürlich habe ich auch gleich ein paar weitere Tiere erstellt und sie an meine Freundinnen Carola, Coni & Nicole verschenkt :). Wer auch ein süßes Tierchen für seinen Blog adoptieren möchte, der folge einfach dem Link!

Zu guter Letzt möchte ich euch zeigen, was ich vor dem Urlaub noch Kreatives gemacht habe. Vor genau einer Woche ist dieser Jahrbucheintrag entstanden:

Hierfür war ich extra googeln, weil ich ehrlich gesagt nicht wusste wie ein Glühwürmchen aussieht *lölchen*. Die kleine "Fliege" von EatCake ist nämlich ein Glühwürmchen und da brauchte ich mal die Originalfarben! Ich glaube auch, dass mir der Kaufverbotspakt, den ich mit Nicole geschlossen habe, echt nicht so schlecht tut, denn ich habe endlich mal wieder Stempel ausgegraben, die ich sonst eher selten oder gar nicht benutzt habe! Außerdem habe ich eh noch auf die EatCakes und die Stampin.Com Sachen gewartet, jetzt fehlt noch mein Magnoliapaket und dann steht das Stempel-Mekka ja eh schon vor der Tür. Bis zu diesem Zeitpunkt läuft unser Pakt ;).

Diese Urlaubsszene brauchte ich noch für ein Ketting. So habe ich das Precious Moments Mädchen aus ihrer Pfütze, in der sie normalerweise steht, befreit und sie an einen schönen Strand gestellt =). Ich finde es immer noch sehr schade, dass die Motive nicht mehr hergestellt werden, aber ich war ja letztes Jahr fleißig bei eBay USA shoppen, um viele der süßen Motive zu ergattern *gg*.

Und hier ist noch das versprochene Bild vom Notizbuch für Sanne, dieses Mal auch komplett:


Donnerstag, 26. Juli 2007

Danke =)

Heute habe ich von meiner lieben Freundin Coni den "Titel"


verliehen bekommen und mich sehr darüber gefreut! Ich habe dieses Symbol in den letzten Tagen immer wieder in den schwedischen Blogs entdeckt und mich schon gefragt was es damit auf sich hat, umso mehr freut es mich, dass es nun mich selber auch getroffen hat!

Natürlich möchte auch ich diesen Titel weitergeben und brauchte nicht lange zu überlegen, wer es sein wird. Jessica Blixt Wendin wird von mir zum Rockin' Girl Blogger ernannt. Leider kennt sie mich gar nicht, aber ich habe ihren Blog vor circa einer Woche entdeckt und finde sie einfach superkreativ!!

So, morgen melde ich mich mit einem kleinen Urlaubsupdate und zeige euch meine wenigen neuen Werke :)

Mittwoch, 18. Juli 2007

Noch zwei Tage

... und ich habe endlich meinen letzten Arbeitstag vor meinem 2-wöchigen Urlaub. Ich kann es gar nicht mehr erwarten. Sven und ich werden zwar nicht groß wegfahren, aber wir haben die nächsten 2 Wochen zusammen frei und schon einige Tagesausflüge geplant. Na, hoffentlich ist das Wetter nächste Woche auch noch gut.

Nun zeige ich euch aber mal was ich die letzten Abende so gemacht habe! Heute saß ich z. B. am neuen Blog für meinen Onlineshop ~*Stempelstern*~ . Der Blog war ja auch noch beim alten Anbieter, aber nun ist er ebenfalls hier bei Blogspot. An dem Banner werde ich natürlich noch arbeiten, aber heute Abend habe ich dazu keine Lust mehr.

Gestern Abend habe ich dann eine Karte zusammen geklebt, an der ich drei Abende vorher gebastelt habe. Irgendwie kriege ich momentan selten etwas an einem Stück fertig, aber ich denke das ist auch nicht so schlimm. Habe ich eben mehr davon *hihi*. Hier ist die Karte:

Die Karte habe ich für ein Ketting gemacht. Der vordere Teil mit dem Teddy und dem Strand ist in 3D aufgesetzt, was auf dem Scan schlecht zu erkennen ist. Der blaue Karton im Hintergrund hat normalerweise die Farbe vom Eimer, leider sind die Farben etwas verfälscht. Ich bin aber total stolz ENDLICH mal wieder meine Darcie's Stempel benutzt zu haben, die kommen bei mir in letzter Zeit leider echt VIEL zu kurz.

Gestern kamen auch meine neuen EatCake Stempelgummis an. Hatte schon so lange vor mir mal wieder ein paar Gummis von Holly zu gönnen und nun habe ich es einfach getan. 15 neue Gummis (darunter natürlich Szenemotive, Hunde und Katzen *gg*) gehören also seit gestern zu meiner Sammlung. Diese habe ich dann natürlich auch alle gleich auf EZ Mount montiert und war den ganzen Abend total angenervt, weil das Zeug so dermaßen an meinen Fingern geklebt hat. Ich habe dann also das Reinigungsbenzin genommen und meine Hände damit gereinigt... Nun weiß ich auch wieder warum ich es bei den Magnolias so genial finde, dass sie schon vormontiert sind!!

Hier habe ich noch ein Büchlein gemacht, das ich euch gerne zeigen möchte. Es ist für eine Freundin entstanden und erst heute in die Post gegangen, darum habe ich mal schön den Namen verwischt ;). Soll ja dennoch eine Überraschung sein!!

Ich bin sehr gespannt was sie zu dem Notizbuch sagen wird! Sobald ich das OK habe, dass die Post ankam, zeige ich euch das Bild noch einmal ganz!!

Die kleinen Mäuse lagen hier schon eine ganze Weile coloriert herum. Am Sonntag habe ich sie dann endlich mal zu einer Karte verarbeitet. Hier habe ich auch mein zweites Set mit den tollen Schnörkeln eingeweiht.

Und dann muss ich euch noch etwas von Freitag erzählen. Als ich von der Arbeit nach Hause gefahren bin, stand ich an einer Ampel und da fiel mir das neue Jack Wolfskin Plakat auf. Als ich das gesehen habe musste ich total kichern. Ich zeige es euch mal:

Und jetzt guckt ihr mal was ich ein paar Tage zuvor gestempelt habe:

Okay, nun wisst ihr sicher warum ich das so witzig fand! Nur gut, dass das Plakat erst da hing, nachdem meine Szene schon längst fertig war :P.

Samstag, 14. Juli 2007

Lurky ist endlich da!

Als ich mich gestern in WoW (World of Warcraft) eingeloggt habe, hatte ich endlich meinen langersehnten kleinen Lurky in der Post. Lurky ist ein Murlocbaby und jetzt mein Haustier ;). Dafür habe ich mir extra noch die Collector's Edition zu WoW The Burning Crusade gekauft. Als das Addon im Januar herauskam, waren diese Boxen fast unmöglich zu bekommen, aber ich hatte jetzt totales Glück bei eBay und bekam die Box für 49 Euro.

Hier mal eine Übersicht über den Inhalt der Box. Es sind ein Buch, ein Mouse Pad, ein Soundtrack, eine DVD, Spielkarten, die beiden Pets (Lurky und der Netherdrachenwelpe) und das Spiel selber dabei gewesen.

Da es von Herstellerseite aus Probleme mit der Freischaltung der Haustiere (normal gehörte nur der Drachenwelpe dazu) gab und es nicht funktionierte, haben sie einem das Murlocbaby für den zusätzlichen Aufwand nun dazu gegeben. Ich musste nämlich den Code, der hinten auf der Box klebte, eine spezielle Karte, die halt nur in der Collector's Edition war und meine Accountdaten nach Frankreich schicken, um die Tiere freischalten zu lassen. Das hat ganze zwei Wochen gedauert, ABER es hat geklappt! Da war ich gestern natürlich happy und habe auch gleich eine Fotosession gemacht ;)

Das ist der kleine süße Lurky!

Und das hier ist der Netherdrachenwelpe.

Diese beiden Tiere haben nun all meine 10 Charaktere bekommen, auch wenn ich eigentlich nur zwei richtig spiele.

Nun müsst ihr wissen, dass es damals mit dem grünen Babymurloc Murky anfing, den es nur für einen Code gab, den man auf einer amerikanischen Messe erhielt. Danach gab es dann das lila Murlocbaby Gurky und für die europäischen Server gibt es nun halt auch Lurky. Ich war schon immer scharf auf so ein Murlocbaby, denn 1. find ich Murlocs supersüß, die Babys machen so süße Geräusche und sie können sogar tanzen! Dabei singen sie dieses Lied. Ja, ich habe extra für euch ein paar Murlocsounds gesucht, leider habe ich die Babysounds, die sie machen, wenn man sie anklickt, nicht gefunden :(.

Erwachsene Murlocs gibt es natürlich auch. Hier zeige ich euch mal zwei Bilder, damit ihr euch die ausgewachsenen Exemplare auch ansehen könnt:

Und das Beste habe ich hier für euch... ein Murloc macht nämlich "Aaaaaughibbrgubugbugrguburgle".

Wie ihr merkt bin ich ganz verrückt nach Murlocs und bei meiner kleinen Suche nach den Sounds eben habe ich zu geniale Videos über Murlocs entdeckt ;)

Zum Abschluss hier noch einmal Jorinda mit Lurky. Habt ihr schon seinen einen kleinen süßen Zahn entdeckt?!?

Willkommen in meinem neuen Blog

Nun möchte ich euch alle recht herzlich hier in meinem neuen Blog begrüßen. Es war viel Arbeit, aber ich habe tatsächlich ALLE Beiträge aus meinem alten Blog hergeholt und alle Kommentare. Diese haben natürlich jetzt das Datum von heute, aber das lässt sich leider nicht ändern.

Ich hoffe, dass die Erreichbarkeit dieses neuen Blogs hier besser gewährleistet ist, als beim alten, und dass ich hier genau so gerne blogge wie bei BlogYa. Ich glaube aber schon, die Handhabung hier ist ja ziemlich leicht ;).

Also, ich wünsche euch viel Spaß beim Umschauen und bis zum nächsten Blogeintrag, der heute Abend noch folgt *gg*.

Freitag, 13. Juli 2007

Das Layout ist fertig

Nachdem mir heute schon fast graue Haare gewachsen sind habe ich die Anpassung des Layouts hier nun endlich abgeschlossen. Jetzt muss ich nur noch herausfinden ob und wie man einstellt, dass die Links in den Listen in einem neuen Fenster geöffnet werden und dann bin ich auch zufrieden und werde meine Posts aus meinem alten Blog herholen.

Donnerstag, 12. Juli 2007

Der Umzug beginnt!

Nachdem ich mich gestern Abend zu Hause ein wenig bei Blogspot umgesehen und schon ein bisschen am Layout herumgetüddelt habe *gg*, beginne ich ab sofort mit dem Umzug meines alten Blogs hierher. Das wird einige Zeit in Anspruch nehmen, da sich im alten Blog über 70 Beiträge befinden, aber bei den momentanen Ladezeiten von BlogYa ist es ja nicht mehr auszuhalten *uff*.
Das Layout hier wird natürlich noch weiter angepasst, ich muss mich nur wieder komplett von vorne ins PHP stürzen, was ebenfalls einige Zeit in Anspruch nehmen wird!

Sonntag, 8. Juli 2007

In zwei Wochen...

... ist es soweit und ich habe endlich Urlaub =). Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie sehr ich mich auf meine zwei Wochen Urlaub freue! Ich hoffe die 2 Wochen bis dahin vergehen schnell und natürlich hoffe ich auch, dass ich bis dahin wieder ein bisschen mehr kreativ werde.

In den letzten Wochen habe ich mich ein bisschen rar gemacht, weil mich das WoW-Fieber wieder gepackt hat. Spielen tue ich zwar schon seit Mai 2005, aber seit "Stempelmäuse goes WoW" zieht es mich abends immer förmlich in das Spiel. Gut, meine Schamanin ist nun auch Level 39 und in einem halben Level kann ich mir mein Reittier kaufen... liegt wahrscheinlich auch daran, dass man dieses Ziel so dicht vor Augen hat! Jedenfalls wisst ihr jetzt, warum ich die letzten Tage nicht so viel zu zeigen hatte. Komischerweise kriege ich es auch nicht hin zu stempeln und DANN WoW zu spielen, es geht irgendwie wochenlang immer nur eines von beidem...

So, nun möchte ich euch aber die Werke und Co. der letzten Tage zeigen! Gestern war meine Freundin Nicole bei mir zu Besuch. Wir hatten einen superschönen Stempeltag zusammen. Wirklich viel geschafft habe ich nicht, aber wir waren auch zweimal draußen eine Runde spazieren und haben natürlich zwischendurch auch viel gequatscht!

Diesen Beitrag habe ich für das Jahrbuch Projekt bei den Szenestemplern gemacht. Für jeden Monat gestaltet man einen A5 großen Beitrag und verschickt diese zu denen in der Partnerliste zugeteilten Stemplern. Für jeden Monat erhält man natürlich auch einen Beitrag. In den letzten Monaten hing ich mit den Beiträgen leider etwas zurück, so dass ich mir diesen Monat fest vorgenommen hatte den Beitrag gleich am Anfang des Monats zu basteln. Es hat geklappt!

Zu dieser Karte muss ich sagen, dass ich das "Wild Thing" letztens von einer Stemplerin geschenkt bekam und auch der Abdruck ist ein Geschenk gewesen. Ich fand die beiden Schenkis kann man gut miteinander kombinieren und so habe ich mich ans Werk gemacht. Entstanden ist die Karte oben und ich habe auch mal meine Eyelets rausgekramt!

Benutzt habe ich bei der Karte auch den ersten Bogen meines neuen Cardstocks. Bei unserem letzten großen Treffen bekamen wir einen Tipp bezüglich Cardstock und nun ja, ich bin natürlich gleich los um einzukaufen:

Habe einfach mal queerbeet zugeschlagen. Es handelt sich hierbei um circa A5 großen Bazzill Cardstock im 5er bzw. 3er Pack á 5 Blatt.

Die ganze letzte Woche über hatte ich abends immer mal wieder an einem weiteren Jahrbucheintrag gesessen. Die Idee dafür hatte ich schon länger und da war ich natürlich froh, dass es mir auch gelungen ist sie umzusetzen.

Das Zelt hatte ich schon vor einiger Zeit mal bestellt, es ist von Whipper Snapper Design. Mit dem Juni-Beitrag habe ich außerdem auch mein Phoebe Alphabet endlich eingeweiht. Tja, Tilda muss eben auch mal Urlaub machen ;).

Am letzten Wochenende habe ich dann auch den Mai-Beitrag gemacht (ich sage ja, dass ich etwas zurück hing mit dem Projekt *schnief*) und das ist der Folgende:

Tja, wie ihr wahrscheinlich schon festgestellt habt ist meine Szenelust endlich wieder richtig entfacht. Ich habe ja monatelang mit mir gekämpft, weil ich immer nur so wenig Zeit hatte und daher waren es immer weniger Szenen. Ich finde immer noch, dass sich die Magnolias sehr gut für Szenen eignen und ich kann es gar nicht erwarten die neue Lieferung für den Stempelstern zu erhalten!

Ich habe hier noch zwei etwas ältere Karten für euch, die sind am 23.06.07 bei unserem großen Stempeltreffen mit Carola, Coni, Litta, Nicole, Sanne und mir entstanden und die möchte ich euch nicht vorenthalten.

Diese Karte habe ich für Nadine zur Hochzeit gemacht. Ich habe total lange überlegt was ich denn bloß für eine Hochzeitskarte machen könnte, habe mich dann aber gegen eine normale Karte entschieden und einfach der Szenelust freien Lauf gelassen ;).

Und hier habe ich noch die süße Tilda mit der Torte eingeweiht. Wie ihr seht tauchen auch wieder mehr Eyelets auf meinen Karten auf, seitdem ich das Crop-a-Dile habe. Das ist für unsere Treffen halt echt praktischer, als die Eyeletmaschine! Bei der "Wild Tings" Karte oben brauchte ich gestern allerdings meine heißgeliebte Eyeletmaschine dann doch, weil das Crop-a-Dile einfach keine so große "Reichweite" hat.

Am Donnerstag bekam ich etwas ganz süßes:

Die große lila AMM Tote Bag habe ich ja schon seit Weihnachten. Nun habe ich die Mini Tasche dazu auch bekommen. Natürlich ist sie wirklich SEHR klein, aber als "Federtaschenersatz" für Stempeltreffen und den Schreibtisch einfach wunderbar. Und JA sie hat auch eine Schublade im untersten Fach *gg*.

Ja und da ich ja in der letzten Zeit sehr viel in WoW unterwegs war zeige ich euch jetzt einfach mal ein paar Bilder! Da ich ja momentan meine Schmamanin "Jorinda" levele, zeige ich sie euch zuerst.

Jorinda ist eine Draenei Schamanin, mittlerweile wie oben bereits erwähnt Level 39,5. Ihr seht hier auch meine neuste Errungenschaft, das Hippogreifbaby.

Zu meinem Babyhippo kann ich euch auch was erzählen. Dieses Haustier ist ziemlich selten und man bekommt es nur, wenn man eine bestimmte rare Karte aus dem WoW Trading Card Game hat. Natürlich habe ich nicht wie eine Blöde TC GKarten gekauft, sondern war bei eBay USA shoppen und bekam die Karte für 18 Euro umgerechnet. Da ich den Preis sehr angemessen fand, habe ich also zugeschlagen und bekam auch einen Tag später den Code per E-Mail. Diesen ließ ich auf der WoW Seite dann in einen "In-Game-Code" für meinen Server umwandeln und dann bin ich guter Dinge zu dem "Händler" gerannt, bei dem man sich das Baby dann abholen kann. Natürlich hat es erstmal NICHT funktioniert und damit habe ich mir den Montagabend total ruiniert. Ich war so angekotzt, dass ich mal vor 12h ins Bett gegangen bin! Glücklicherweise habe ich am Dienstagabend dann einen "Gamemaster" (GM) getroffen, der mir geraten hat mal meine Addons im Spiel auszustellen und siehe da, es ging! Seitdem läuft Jorinda nun also mit einem Babyhippogreif herum ;).

Und da ich "Jonathana" (kurz Jona) als meinen Hauptcharakter in WoW nicht vernachlässigen will, zeige ich euch auch von ihr noch ein paar Bilder! Jonathana ist eine Nachtelfe und Druidin auf Level 70 (höchstes Level). Oben hat Jona gerade den kleinen "Kolumbus" erhalten. Ist das nicht ein supersüßes Haustier? Ein Babydrachenschreiter in einer Eierschale *lol*.

Hier noch einmal der kleine Kolumbus von nahem. Dahinter sitzt Jona die Rabenmutter (na ,das klingt ja ganz toll...). Als Druide kann sie jedenfalls in eine Flugform wechseln, welche dann der mittlerweile epische Rabe ist.

So und zum Abschluss noch ein Bild von Jonathana wie sie im Moment aussieht.