Samstag, 7. Oktober 2006

Neue "Werke"

Seit Mittwoch besuche ich ja den CAD Kurs, die Tage sind dadurch natürlich viel kürzer als vorher. Das Wochenende wollte ich nutzen, um ein bisschen kreativ zu sein und ich habe auch schon drei Karten geschafft. Da ich alle Kettingkarten für den Oktober schon abgeschlossen habe (hatte schon im September mit den Karten angefangen), habe ich jetzt nichts mehr zu erledigen und widme mich schonmal den Weihnachtskarten und anderen Karten, die einfach so aus Ideen entstehen, ohne vorgegebenes Thema. Gestern habe ich zwei Weihnachtskarten gemacht:

Die drei Darcie's Stempel (Kaminszene, Hund und Katze) und meinen Schriftstempel, der ist aus der neuen ~*Stempelstern*~ Collection, habe ich somit auch eingeweiht *hihi*. Der Hundestempel ging anfangs nicht richtig, der Schwanz fehlte immer. Ich habe den Stempel dann auseinander genommen. Das Gummi habe ich auf neuen Zellkautschuk geklebt (nachdem ich den alten abgepult hatte) und dann wieder auf den Griff montiert. Nun stempelt sich der Hundi einwandfrei *puh*.

Diese Szene besteht aus insgesamt 9 verschiedenen Motiven! Der Bär, das Geschenk, die kleine Weihnachtskugel und der Borderstempel sind von Darcie's und wurden hiermit eingeweiht *hihi*. Das Fenster und das Dorf "draußen" sind von Penny Black, der Spruch und der Holzfußboden aus meiner eigenen Collection. Ich finde zusammen ergeben sie eine wirklich niedliche Weihnachtsszene. Leider hatte ich so meine Schwierigkeiten mit dem Borderstempel für die Tapete *grummel*, wie man unschwer erkennen kann. Na ja, Übung macht den Meister!

Heute habe ich dann noch eine Halloween Karte gemacht. Einfach weil ich den Bärenstempel so gerne einweihen wollte. Der kam mit der letzten Darcie's Bestellung hier an und musste doch vor Halloween 06 noch benutzt werden *gg*. Hier ist also die Karte:

Als ich die Szene coloriert habe ist mir aufgefallen, dass der Bär ja gar nicht verkleidet ist. Erst wollte ich ihn grün anmalen, aber das wäre zu krass gewesen und hätte nicht wirklich einen Sinn ergeben. Dann ist mir eingefallen, dass er ja dunkelbraun sein könnte, weil er sich als Braunbär verkleidet hat. Normal coloriere ich die Bären ja immer in hellbraun! Die kleine Maus, die im Baumhaus wohnt, bietet dem "Braunbären" also Sternchenbonbons an *kicher*.

Keine Kommentare: