Dienstag, 20. März 2012

:)

So, ich komme gerade von der Autowerkstatt und habe meinen "Yari" abgeholt. Man ist der jetzt sauber von außen *grins*. Ich habe ehrlich gesagt gar nicht unter den Sitz geguckt, ob da noch Scherben sind, aber da sie von innen den Staub weggewischt haben, denke ich, dass auch die letzten Scherben wenigstens zum Großteil entfernt wurden.

Ich muss allerdings noch einmal hin, da die Scheibenheberelektronik jetzt einen Knall hat. Er öffnet das Fenster nach dem Schließen jetzt immer wieder zur Hälfte... aber wir haben schon einen neuen Termin vereinbart und dafür bekomme ich dann auch einen Ersatzwagen.

Ich habe sogar an den Kosten gespart! Als man mir sagte, dass der Schaden nicht über die Versicherung abgewickelt werden kann, wollte ich ja schon "kotzen", aber als man mir dann sagte, dass ich 142 irgendwas zahlen sollte, da war es mir doch recht, denn das ist schließlich weniger als mein Selbstkostenanteil von 150 Euro!

Nun habe ich also meinen Kleinen wieder vor der Tür stehen. Leider stinkt er innen jetzt voll nach Qualm... wir fahren ihn also nachher wieder mit offenem Fenster, wenn wir das Auto von meiner Mum zurückbringen *lol*. Ich hoffe nur, dass wir den Gestank wieder rauskriegen. Ansonsten habe ich noch einen kleinen Lackschaden an der Fahrertür festgestellt *grummel*, aber was soll's...

Nun warte ich darauf, dass sich die Kripo hier meldet (wobei das ja sicher Wochen dauern kann) und wir den Mist komplett abschließen können. Nach einigen unruhigen Nächten und kleineren Panikattacken, die ich zwischendurch immer mal wieder hatte, habe ich mich jetzt auch soweit wieder unter Kontrolle. Nur mag ich es gerade gar nicht, dass unser Auto an der Straße steht bis Sven nach Hause kommt... und das Schlimmste an der ganzen Sache ist, dass ich jetzt immer ein beschi... Gefühl habe, wenn jemand hinter mir steht/an mir vorbei geht, der die gleiche Nationalität hat, wie die Täter... dabei hatte ich mit Multikulti Hamburg bisher nie Probleme und will sie auch in Zukunft nicht haben. Ich denke aber auch, dass sich das in einigen Wochen wieder legen wird.

Dann habe ich ja ab morgen hoffentlich mal wieder Platz in meinem Kopf für meine Stempel, Karten und Co. und werde euch mal wieder eine Karte zeigen, die ich euch eigentlich schon länger zeigen wollte!

Kommentare:

Sabina hat gesagt…

Hallo Jay, Jay,
das ist ja eine schlimme Sache, die euch da passiert ist! Was es alles gibt, man muss sich auf alles gefasst machen heut zu Tage.
Ich wünsche dir noch eine gute Erholung von deinem Schrecken
GLG Sabina

Lilla Mamma hat gesagt…

Liebe JayJay,

ich wünsche Dir, dass Du ganz schnell wieder unvoreingenommen an alle Leute heran gehen kannst!

Und gegen den Qualm im Auto hilft vielleicht so eine Art Duft-Tannenbaum. Die gibt's in allen möglichen Duftrichtungen auch von dieser tollen Firma "Yankee Candles".

Liebe Grüße
Anja

Natascha´s Werke hat gesagt…

oh jayjay..

kann dich verstehen..


gegen den qualm kann ich dir Febreze empfehlen

lg
Natascha

Sumsibine hat gesagt…

JayJay, das tut mir schrecklich leid, was Euch passiert ist! Ich drück Dich in Gedanken ganz, ganz fest und hoffe, daß Ihr das alles bald hinter Euch lassen könnt. Es wird sicher eine Weile dauern, gib Dir und Deinem Schatz bitte die Zeit, alles zu verarbeiten.
Ganz lieben Gruß
Deine Bine