Dienstag, 15. September 2015

{Kulricke} Pocket Letter #02 - Rudolph

Nachdem ich meinen ersten Pocket Letter für Kulricke gemacht hatte, war es um mich geschehen! Ich wollte MEHR! Als ich am Samstag (eine Woche vor dem Stempel-Mekka) aufwachte, hatte ich die nächste Idee. Das Hauptmerkmal sollte wieder bei Kulricke liegen, da auch dieser PL für den Messestand war. Der kleine Hirsch sollte dieses Mal die Hauptrolle spielen!

Gesagt, getan! Da der kleine Hirsch - ich nenne ihn in diesem Falle mal Rudolph - ein bisschen was erleben sollte, musste ich zu Stempelmotiven von anderen Firmen greifen. Diese habe ich in weiß auf das tolle Aquarellpapier von Marianne Design aufgestempelt. So wirken sie richtig winterlich und drängen sich nicht in den Vordergrund. Außerdem habe ich das Papier vor dem Bestempeln noch mit Dylusions White Linen Farbe bespritzt. Nun sieht es auch als würde es schneien. Rudolph habe ich bemalt, damit er lebendiger wirkt.

Ich habe bei diesem PL festgestellt, dass man die Schneeflocke auch als winterliche Tannenzweige einsetzen kann. Not macht halt erfinderisch ;)





1 Kommentar:

Rosenfee hat gesagt…

Wooooooooooow!!! Auf den ersten Blick dachte ich ja das wäre ein weihnachtliches Sprossenfenster und wollte schon fragen wo es diese tollen Schablonen für die Schneelandschaft zum aufsprühen gibt. Beim zweiten hingucken hab ich dann den Pocket Letter auch erkannt. ;) Wäre ja auch noch ein bisschen früh für weihnachtliche Fensterdeko. *grins*
Superschöööööööön gemacht! *schwärm*

LG, Nora