Montag, 25. Januar 2010

Public CHA Super Show - 23.01.10

Oh man, als ich gestern Abend bloggen wollte, ging das Internet einfach nicht mehr und das, wo ich doch so viel zu erzählen habe und euch so viel zeigen möchte... das war wieder typisch! So hole ich nun erst einmal den Samstag nach und dann muss ich gucken, ob ich den heutigen Tag auch noch bloggen kann. Es ist schon kurz vor Mitternacht und ich muss morgen wieder früh raus.

Seit gestern haben wir endlich gutes Wetter in Kalifornien! Hier könnt ihr sogar Disneyland sehen. Der Turm und die Achterbahn sind links im Bild zu sehen. Schade, dass wir es nicht schaffen werden Disneyland zu besuchen, ich würde wirklich gerne gehen, aber es ist auch total teuer...

Das war der Ausblick aus unserem Fenster am Samstag. DAS ist Kalifornien!! Anfangs war es noch echt kalt, aber es wurde noch recht warm. Wir mussten noch einige Besorgungen machen...

... und so sind wir noch zu WalMart gefahren, bevor wir zur CHA gefahren sind...

... und den Messestand zu Ende "aufgebaut" haben. Da ist man doch glatt ein bisschen aufgeregt, wenn man dieses Schild sieht *gg*.

Hihi, das ist der Blick vom Convention Center Parkdeck, auf dem wir immer parken. Wenn ich schon nicht reingehen kann, dann möchte ich wenigstens ein Disneyland Foto von Weitem zeigen *gg*.

Mittags haben Heidi und Stuart uns dann 1,5 Stunden Freizeit gegeben, so dass Michelle und ich schnell rüber zur Öffentlichen CHA gegangen sind. Wir haben 3 Dollar Ermäßigung für den Eintritt bekommen, da wir Ausstellerausweise hatten. So haben wir also 12 Dollar bezahlt. Ich muss sagen, dass ich mir unter der Public CHA definitiv mehr vorgestellt hatte. Es gab nicht einen einzigen Martha Stewart Stanzer zu kaufen! Na ja, aber so haben die 1,5 Stunden genau gereicht und wir haben trotzdem einiges gefunden.

So habe ich einige Papierbögen gekauft, aber wirklich nicht viele... dann Spellbinders und andere Shapes, die ich schon länger haben wollte, einige Stamps by Judith Stempel (und Judith war auch dort und hat mit uns gesprochen *hihi*) und dann die Tasche. Ich habe zwar bereits so eine Tasche (in kleiner), aber diese hier hat nur ZEHN Dollar gekostet. HALLO??? Bei DEM Preis musste ich sie mitnehmen und sie passt perfekt zu meiner großen AMM Basteltasche, die ist nämlich in den gleichen Farben.

Danach ging es dann wieder an unseren Messestand. Heidi und Stuart hatten bereits alle Displays und DT Karten aufgestellt. Wirklich sehr schön! Im Laufe des Vormittags kamen dann auch Jessi von der Stempelbar und ihr Mann vorbei und auf einer Ausstellerveranstaltung nachmittags habe ich dann endlich Tina Wenke kennengelernt. Sie ist neben Sarah Kay ja meine absolute Lieblingsillustratorin bei Stampavie und sie ist soooo nett und witzig. Wir haben bestimmt eine Stunde geklönt.

Ich muss sagen, dass es wirklich gigantisch ist, all diese Erfahrungen sammeln zu können! Auch wenn die Tage total mit Arbeit vollgepackt sind. Ich bin wirklich froh, dass Heidi und Stuart mich gefragt haben, ob ich helfen mag!

Timestamp: Sunday 24.01.2010, 11:58pm

Keine Kommentare: