Sonntag, 29. April 2012

Grundi Inspirationen vom 29.04.12

Heute waren wir wieder bei unserem Grundstück. Jetzt, wo am Freitag endlich der Kaufvertrag kam, mag ich das auch so sagen - unser Grundstück! Auch wenn das mit der Umschreibung und Eintragung ja noch alles dauert, trotzdem fühlt es sich jetzt an wie unseres *g*.

Was sich in der Natur in nur einer Woche tut ist echt sagenhaft! Anstatt der Schnecken haben wir jetzt viele andere Krabbelviecher auf dem Grundstück.

Was mich aber am meisten erstaunt hat ist der Flieder! Letzten Samstag sah er ja noch so aus. Und jetzt ist es ein richtiger Busch. Der wird auf jeden Fall erstmal bleiben! Etwas grün vor der Mauer ist doch nett.

Da ich ja überhaupt gar keine Ahnung habe, bin ich mal gespannt, ob die Blüten dann so richtig lila werden oder sich die Farbe noch ändern kann. Da merke ich mal, wie viel ich noch lernen muss, wenn wir dann erstmal einen eigenen Garten haben!

Unser "Wunderbaum" hat sich innerhalb von einer Woche auch total verändert. Wo er letzte Wochen noch solche witzigen "Raupenkätzchen" hatte, hat er mittlerweile "Spinnenknospen" gebildet. Weiß jetzt vielleicht jemand von euch was das für ein Baum ist?

Leider mussten wir feststellen, dass der auf dem Grundstück befindliche Walnussbaum direkt vor dem Wunderbaum steht und bereits in das Geäst hineinwächst. Sven wollte doch so gerne einen Walnussbaum haben! Jetzt haben wir einen, aber er kann dort nicht stehen bleiben *heul*. Ich habe keine Ahnung, ob man den umsetzen kann. Ich denke da wird man die Wurzeln wohl eher zerstören, wenn man den ausbuddelt, was? Wenn man das überhaupt hinkriegt *ohje*.

Hihi, den Ring habe ich euch noch nicht gezeigt oder? Der hängt an der Mauer und wird später unseren Garten zieren! Wenn Sven mir mal auf den Keks geht, dann kette ich ihn dort an *haha*. Oder er mich, das wird wohl eher mal passieren, wenn ich mal wieder eine "Zickenattacke" habe ;)

Ansonsten stechen einem dieser Tage immer wieder die Farben Lila und Gelb ins Auge. Das sieht wirklich wunderschön aus!

Wir haben uns heute mit unseren Eltern beim Grundstück getroffen, um dort anzustoßen. Wir sind eine Weile rübergeschlendert und haben dies' und das begutachtet. Schade, dass wir noch nicht so wirklich anfangen können. Anschließend waren wir noch beim Griechen essen, der wird allerdings nicht zu unserem neuen Stamm-Griechen... mehr sage ich dazu jetzt nicht *g*.

Ab morgen haben wir beide eine Woche Urlaub und werden die Zeit wohl weiterhin mit "auf Angebote warten" verbringen, denn es ist bisher wirklich kein weiteres Angebot hier eingegangen. Na ja, vielleicht werden wir uns im Laufe der Woche ja endlich beim Klinker und/oder der Heizungsanlage einig?!

Kommentare:

Kali hat gesagt…

ja ihr könnt versuchen euren Walnussbaum umzusetzen, Versuch macht kluch ;)
er muß dabei nicht zwangsläufig eingehen. Wir haben vor 2 Jahren unseren Apfelbaum umgesetzt und bei dem waren die Wurzeln dabei auch stark in mitleidenschaft gezogen worden, der hat ganz schön rumgebutzt, keine Blüten gehabt, aber er hats geschafft, dieses Jahr hat er wieder Blüten ;)..die Bäume brauchen dann auch wieder ihre Zeit, also nur nicht aufgeben, nur wenn gar nix grünes mehr kommt, dann hat er es nicht geschafft ;)
LG
Kali

kali hat gesagt…

noch ein Nachtrag *lach*
schau mal JayJay, sind das die Raupenkätzchen von eurem Wunderbaum? http://de.wikipedia.org/wiki/Weiden_(Botanik)
wir haben eine männlichen baum dieser Sorte bei uns auf dem Nachbargrundstück stehen ;)
LG
Kali