Sonntag, 15. April 2007

"Kreatief" überwunden!

Nachdem ich am Osterwochenende überhaupt nicht kreativ und die letzte Woche für mich leider total stressig war, habe ich dieses Wochenende genutzt, um endlich meine kreative Ader wieder zu finden. Zum Glück hat das auch geklappt. Gleich am Freitag nach der Arbeit, nachdem ich 2 Stunden für meine Heimfahrt gebraucht habe, die normal "nur" 1 Stunde dauert, habe ich den ganzen Abend gebastelt. Hier sind die Ergebnisse:

Da Ostern ja in meiner schlechten Laune untergegangen war *tss* musste ich doch noch eine Osterkarte machen! Die süßen Eibrads fand ich so klasse, die schrien förmlich danach benutzt zu werden *hihi*.

Und weiter ging es mit diesem Schafi. Ich habe diesen Stempel, der normal aus drei Schafen besteht, schon soo lange und nie habe ich ihn benutzt. Das habe ich nun endlich mal geändert, selbst wenn ich nur ein Schaf genommen habe ;).

Öhhm ja, ich weiß schon, dass wir Frühling mit sommerlichen Temperaturen haben, aber ich schuldete noch jemandem aus einer Stempelgruppe eine Ersatzkarte, nachdem ein Mitglied seinen Pflichten nicht nachgekommen war. So habe ich die Chance genutzt und eine riesige Schneemannkarte gemacht und gleich mein Blossom benutzt. Das tolle Schneeflockenstanzteil habe ich dann auch eingebaut, bei der Größe war das machbar *hihi*.

Diesen Stempel habe ich mir ja nach meinem Geburtstag gekauft und ihn nun endlich eingeweiht. Beim Colorieren ist mir aufgefallen, dass der kleinen Maus links im grünen Pullover ein Auge fehlt. Leider gehört das auf dem Stempel so, was ich ein wenig merkwürdig finde, aber na ja, ich mag das Motiv trotzdem noch!

Am Samstag musste noch ein Schafi herhalten und so habe ich mal eine Szene ausgeschnitten. Man muss ja immer mal wieder etwas Neues testen *gg*.

Wir waren dann auch noch bei meinen Ellis eingeladen. Meine Omi haben wir gleich mitgebracht und dann war sie so lieb und hat meine Hosen umgenäht (meine Nähmaschine ist kaputt *grummel*) und meine Mum hat mir die Haare geschnibbelt. Das ist so eine Macke von mir. Ich habe ja ziemlich lange Haare und die hatte ich schon in der Schule damals. Vor meiner Konfirmation war ich beim Frisör und die Frisörin sollte nur 3cm abschneiden. Nach dem Besuch hatte ich ungelogen 20cm kürzere Haare, was habe ich geheult. Seitdem gehe ich nicht mehr zum Frisör, sondern lasse meine Mum eben die Haare schneiden *kicher*.

Schaut mal, wen haben wir denn da?

Jaa, das ist der süße Hasi, den meine Mum mir nachträglich zu Ostern geschenkt hat. Den musste ich dann erstmal in den Garten schleppen und ein Foto machen *hihi*. Sven war natürlich nicht begeistert, dass wir noch ein Plüschi haben, aber der Hasi sitzt jetzt auf der Couch und nicht im Bett.

Heute habe ich bis Nachmittags wieder Sachen bei Ebay eingestellt. Ich habe noch so einiges gefunden, was ich gerne abgeben würde und Ebay ist ja doch immer mit viel Arbeit verbunden. Danach habe ich dann die Zeit genutzt und noch ein paar Karten gemacht:

Letzte Woche kam ja endlich das Penny Black Paket an und wie es so ist, habe ich mir natürlich auch ein paar Motive mitbestellt. Der süße Stempel z.B. war für mich dabei und ich musste ihn unbedingt heute noch benutzen :) Mit dieser Karte habe ich auch mein Rhonna Farrer Schnörkelset eingeweiht und das Blossom musste auch nochmal ran.

Den kleinen Kerl habe ich auch neu und ich fand den Bubbeligel so niedlich, dass er auch gleich auf eine Karte musste! Auch hier habe ich wieder einen Schnörkel aus meinem neuen Set benutzt.

Jaaa, dachtet ihr etwa ich würde meinen Tildas untreu werden? Neee! Nachdem ich total lange überlegt habe, welche Farbkombi ich denn dieses Mal nehme, ist diese Karte entstanden. Sie ist die letzte Karte für dieses Wochenende, ich finde ein guter Abschluss ;).

Kommentare:

Nadine hat gesagt…

WOW! Du bist ja megakreativ gewesen und es sind wunderschöne Sachen dabei heraus gekommen.
Mein Favorit ist die ausgeschnittene Szene, das muß ja eine fizzelige Arbeit gewesen sein, unglaublich.
Mir gefallen auch die Schriftzüge sehr gut, die du mit den Alpha´s gestanzt hast.

Sanne hat gesagt…

Super, wie du die Ei-Ei-Ei-Brads verarbeitet hast! Eine Spitzen-Idee! Und auch die Tilda mit den Herzen ist total süß geworden!
LG
Sanne