Freitag, 19. August 2016

Schneckenpost

Heute melde ich mich mal mit etwas Kreativem aus dem Urlaub. Dieses Mal nutzen wir die freie Zeit nicht für Arbeiten rund um Haus und Garten sondern zum Entspannen. Wir waren letzte Woche ein paar Tage an der Nordsee, diese Woche waren wir im Tierpark, haben eine kleine Fahrradtour und gestern eine Hafenrundfahrt in Hamburg gemacht. Dinge, die wir im Alltag sonst nicht schaffen. Tja und so kommt es, dass ich es dieses Mal kaum schaffe im Urlaub kreativ zu sein. Wie gut, dass wir noch eine Woche frei haben!

Nachdem gestern mein Magnolia DooHickey Kit #11 ankam und ich von der großen Stanze (im Hintergrund) total begeistert war, musste ich diese gleich ausprobieren. Den Aquarellhintergrund hatte ich bereits fertig hier liegen, den habe ich mit den Mini Distress Inks Forest Moss und Mowed Lawn gemacht. Ja und dann ergab eins das andere. 

Kraft Cardstock passt zum dunkleren grün. Die Schnecke von C.C. Designs passt zu den Gartenfarben und den Löchern im Hintergrund der Karte. Ein passender Spruch fehlte mir erst, der musste ja auch die richtige Größe haben. Nachdem ich mein Archiv durchsucht und auf den Schneckenpost Stempel von Whiff Of Joy gestoßen war, war auch klar, dass dies eine Karte nachträglich zum Geburtstag wird. Das Viel Glück von Flamingo Art wollte ich auch schon ewig mal einweihen, gesagt - getan! In weiß embosst fällt es auch auf dem Hintergrund gut auf und lenkt die Aufmerksamkeit nicht zu sehr vom eigentlich Spruch ab. Na und auf die Pailletten konnte ich natürlich auch nicht verzichten *g*.

Kommentare:

Farina hat gesagt…

Und es sieht seeeeeeeeensationell schön aus.

LG Silvia

AndreaBastelmaus hat gesagt…

Wow, die Stanze sieht ja genial aus. Da hast du echt ein richtig guten "Fang" gemacht.
Und die Schneckenpost gefällt mir sehr gut. Ich mag ja selber gestaltete Hintergründe sehr. Liebe Grüße - Andrea