Sonntag, 11. September 2016

Stempel-Mekka 2016

Dieses Mal weiß ich gar nicht wie ich anfangen soll! Nach 12 Jahren Stempel-Mekka verschlägt es mir die Sprache? *lol*. So viele Empfindungen, wenn ich an den gestrigen Tag zurück denke. Zuallererst natürlich Freude und Glück, aber auch Verwirrtheit, Scham und Müdigkeit.

Auch nach all den Jahren war ich in den Tagen vor dem Stempel-Mekka wieder sehr aufgeregt. Vorfreude ist doch die schönste Freude! Ich hatte meine Tauschis alle fertig, alle wichtigen Dinge lagen seit einigen Tagen zum Packen bereit, d. h. ich hatte keinen Stress und musste keine Nachtschicht einlegen. Ich war sogar um viertel nach zehn im Bett und hätte ganz normal meine 6 Stunden schlafen können. Doch mein Kopf wollte nicht! So lag ich schlaflos in meinem Bett und kämpfte mit meinem Kopf darum, dass er sich mal abschaltet und ich wenigstens ein bisschen Schlaf bekam. Insgesamt durfte ich dann netterweise doch 3 Stunden schlafen, wenn auch nicht am Stück.

Um 4:15 Uhr stand ich auf, duschte und bereitete meine Verpflegung für den Tag vor. Ich lag gut in der Zeit und kam pünktlich um 5:15 Uhr los. Viertel vor sechs sollte ich bei Sanne in Bergedorf sein. Ich kam auf die Minute genau an! Um kurz vor 6:00 Uhr ging es los. Noch schnell tanken und dann ab nach Hagen!

Auch um kurz nach Sonnenaufgang waren wir (Nicole (hinten), Sanne (rechts) und ich) schon gut gelaunt. Der 4. Platz blieb leider kurzfristig leer, aber auch zu dritt hatten wir unseren Spaß :) Die Hinfahrt wurde durch unzählige Baustellen auf der A1 zwar etwas länger als gewohnt, verlief aber gut und ohne Probleme.

Gegen 9:15 Uhr kamen wir auf dem Parkplatz in Hagen an und waren erstaunt über die neue Parkplatzregelung. Und darüber wie voll der Parkplatz schon war. Gut, dass wir immer früh da sind. Nachdem wir kurz gefrühstückt und die restlichen HHger Stempler unserer Runde begrüßt hatten, machten wir uns auf in Richtung Halle und WC. Dieses Jahr waren sogar die Toiletten unten am Eingang wieder geöffnet!

Bis die Messe um 10:00 Uhr begann, quatschten wir noch mit weiteren lieben Leuten, die wir leider nur einmal im Jahr persönlich treffen. Dafür ist das Mekka ja jedes Mal wieder einfach toll! Schade, dass man immer nur so wenig Zeit hat sich mit seinen Stempelfreunden zu unterhalten.

Plötzlich war es soweit und die Tore gingen auf. Wir hatten uns darauf geeinigt zuerst bei Magnolia zu gucken, da es dort in den letzten Jahren Stanzen zum Sonderpreis von 10,00 Euro gab. Und wir hatten wieder Glück! Pro Stanze 10,00 Euro oder 10 Stanzen für 90,00 Euro. Zu dritt kamen wir glatt auf 10 Stanzen und hatten noch mehr gespart :)

Diese Häuserstanze stand ganz oben auf meiner Mekka-Einkaufsliste!

Dann fing der wirre Teil der Messe an. Ich kriege das ehrlich gesagt gar nicht mehr richtig zusammen. Es war heiß und stickig! Wir schwitzten! Jedes Mal, wenn ich jemanden traf den ich kannte, und ihn umarmte, war es mir total unangenehm, dass mir so warm war. Und natürlich lief ich wieder mit hochrotem Kopf durch die Gegend. Ich habe das Problem jetzt schon mein Leben lang und im Erwachsenenalter sagt zwar keiner mehr "He Tomate" oder sowas, aber schämen tue ich mich dafür trotzdem immer noch. Ist aber nicht zu ändern, also muss ich da durch :P Wir bekamen jedenfalls nicht so richtig den Dreh raus wohin wir als nächstes wollten. 

Ich weiß, dass ich erst DeeDee bei Magnolia und danach Sonja und Claudia bei der Stempelwunderwelt begrüßt habe. Danach bin ich zu Kulricke geflitzt, wo es schon mächtig voll war und habe Clarissa und Katrin begrüßt und mir ein paar schöne Dinge ausgesucht. 

Anschließend waren wir bei der Stempelfee, haben Susi und Steffi begrüßt und unseren Gutschein eingelöst. Es war überall so voll, und all diese Rucksäcke, einfach furchtbar. Die Luft, die Hitze... ich sage ja, Verwirrtheit gehört auch zu den Eindrücken, ich wusste zwischendurch nicht wo hinten und vorne ist.

Aber weil ich das von vergangenen Messen kenne und in solchen Momenten reizüberflutet bin, drucke ich mir vor der Messe immer eine Einkaufsliste mit den Dingen, die ich unbedingt haben möchte. Mit Preisen, damit ich auch gucken kann, ob der Messepreis im Rahmen liegt. Kreuz bedeutet "gekauft", Strich bedeutet "brauche ich erstmal doch nicht" (den Baum oben links habe ich versehentlich durchgestrichen...) und nichts bedeutet "hab ich nicht gefunden". Trotz des wirren Anfangs der Messe bin ich gut fündig geworden oder?! Und ich habe mein Budget auch nicht überschritten!

Unsere liebe Nicole hat während der Messe immer wieder Fotos geknipst und war so lieb uns diese für unsere Blogposts zur Verfügung zu stellen. Die Fotos habe ich mit (c) Nicole gekennzeichnet. In die Vitrine von Unique habe ich persönlich zum Beispiel gar nicht geschaut, aber tolle Deko hatten sie, wenn ich mir die Bilder so ansehe!

Gegen halb zwölf haben wir die Halle für eine Pause verlassen, wir brauchten frische Luft. Auf dem Weg nach draußen traf ich noch liebe Leute, musste also nochmal kurz anhalten, quatschen und tauschen und dann ging es aber raus. Erste Einkäufe wurden ins Auto verladen *g*.

Nach einer kleinen Verschnaufpause sind wir dann noch einmal in die Halle gegangen. Ich scheine irgendwie einen Filmriss zu haben. Normalerweise weiß ich nach der Messe immer noch genau wann ich an welchem Stand war... oder ich werde alt *haha*. Dann formuliere ich es mal so: Wir haben gestöbert und gequatscht. Um und bei 13:00 Uhr waren wir noch einmal bei Kulricke und dann ging es schnell zum Auto, Tauschis/Schenkis holen und ab zum ersten Treffen von den Stempelmäusen.

Gruppenfotos machen wir keine mehr, aber Nicole hat während des Mekkas einige Bilder von mir gemacht und da will ich mal nicht so sein. Wann hat man schonmal Fotos von sich selbst? Auch wenn ich mich auf Fotos überhaupt nicht leiden mag, hier bin ich in der Pause bei den Mäusen gerade fleißig am Tauschen gewesen. Es ist immer so toll die lieben Stempelfreunde alle um sich zu haben. Viele "sieht" man sonst ja nur online. Um halb zwei ging es zum "Facebook Treffen", wo ebenfalls noch einmal fleißig getauscht und gequatscht wurde. Ich hatte am Ende noch 7 von 48 ATCs über. Da ich sie nicht wieder mit nach Hause nehmen wollte, sind Sanne und ich dann noch einmal mit Sack und Pack in die Halle gegangen und haben unsere letzten Tauschis unter den uns bekannten Ausstellern verteilt. Soweit sie gerade Zeit hatten! Ich habe letztendlich ein einziges Halloween ATC wieder mit nach Hause gebracht. 

Danach ging es wieder zum Auto, alles abladen und Mittag essen. Während des Essens machten wir uns einen Plan wie wir weiter vorgehen wollten, da wir noch nicht wirklich viele Stände richtig gesehen hatten.

Also gingen wir wieder in die Halle und - zumindest am Anfang - der Reihe nach die Messestände ab. Später ging es doch wieder kreuz und quer durch die Halle :P

Nach der Pause war es in der Halle schon etwas leerer und man konnte besser gucken. Hey Nicole, du sollst uns nicht immer fotografieren *haha*. 

Erwischt!

Nach und nach arbeitete ich meine Einkaufsliste ab und war überrascht, dass ich wirklich sehr viel davon gefunden habe und auch kaufen konnte, obwohl ich ein bestimmtes Budget mit hatte, welches ich nicht überschreiten wollte/konnte. Geld wächst ja nun mal leider nicht auf den Bäumen und es war vor zwei Wochen ja erst HH-Messe.

Zwischendurch habe ich einen kurzen Zwischenstopp bei Flati eingelegt und ein bisschen gequatscht, als gerade eine kurze Workshop Pause war. Das musste genutzt werden! Auch mit der lieben Claudia von der Stempelwunderwelt habe ich mich am Stand wieder sehr nett unterhalten, als gerade ein bisschen Luft war. 

Umso später es wurde desto leerer wurde die Halle. D.h. man konnte besser gucken!

Bei Cats on Appletrees wäre ich fast schwach geworden. Ich wollte mich aber an meine Einkaufsliste halten, also werde ich dort nochmal in Ruhe gucken und die Motive im nächsten Jahr mit auf meine Liste setzen! Vor allem die Pinguine und Elche ♥

Ich habe tatsächlich nachmittags auch ein paar Bilder geknipst.

Da war es aber auch schon wirklich sehr leer. Im Kaufwahn hatte ich natürlich vergessen vorher Bilder zu knipsen *hüstel*.

Kurz vor Messeschluss. Ich hatte noch kurz bei DeeDee eine Verschnaufspause eingelegt, Anette von Paper Memories hallo gesagt, eine Weile mit Katrin von Kulricke gequatscht und bin zum Ende hin noch bei Yvonne und Bärbel bei der Stempelschmiede hängen geblieben, um ein wenig zu klönen. Ja und dann kam auch bald die Durchsage, dass die Messe vorbei war.

Wir HHger Mädels saßen nach Messeschluss noch eine Weile an den Tischen vor der Halle und haben unsere Unterhaltungen anschließend draußen an den Autos weitergeführt. Das Wetter war ja einfach toll und von der Wärme her auch wieder auszuhalten.

Kurz vor 19:00 Uhr machten wir uns dann auf den Heimweg. Dieses Mal über die A2, da die A1 aufgrund einer Baustelle in unsere Richtung gesperrt war. Bei den goldenen Bögen Porta Westfalica trafen wir HHger uns dann noch einmal zum Abendbrot und Klönschnack. Nach dieser Pause ging es dann weiter Richtung Heimat. Die letzte halbe Stunde war ziemlich hart, da wir doch sehr müde waren, aber wir haben uns fleißig weiter unterhalten und sind sicher wieder in HH angekommen. Nachdem wir uns verabschiedet hatten, bin ich dann nach Hause gedüst und war kurz nach Mitternacht wieder hier.

Meine Mekka-Beute 2016. Dieses Mal habe ich wieder viele Stempel mitgenommen (nicht wie im letzten Jahr nur 4 Gummis). Dafür habe ich kein Papier gekauft! Ich muss erst einmal das nutzen, was ich noch hier habe *hüstel*. 

So und nun meine Einkäufe nochmal im Detail:

EZ Mount für 2,50 Euro konnte ich natürlich nicht liegen lassen und man braucht es ja immer mal! Bei den Mini Distress Inks hat sich noch ein grau darunter geschummelt, das ich eigentlich gar nicht geplant hatte *hehe*. Nach all den Aquarellhintergründen dachte ich, dass ich auch mal welche wischen könnte, also brauchte ich noch mehr "Blending Foam". Und die Enamel Accents will ich unbedingt ausprobieren. Was ich bisher davon gesehen habe fand ich sehr interessant.

Bei Magnolia gab es das Haus, welches ich so gerne haben wollte, in zwei Größen. Da ich mich nicht entscheiden konnte, habe ich einfach beide genommen. Und die Erdbeere fand ich auch so süß, die musste mit. Als ich am Ende der Messe noch 10 Euro über hatte, bin ich nochmal schnell zu Magnolia gegangen und habe mir doch noch die Tilda mit den Gartenhandschuhen mitgenommen, die passt einfach sooo gut.

Bei Kulricke habe ich mir einige schöne neue Stempelchen und Stanzen ausgesucht. Häuser gehen doch immer, genau wie Sterne *hihi*.

Die niedlichen MFT Stempel habe ich bei der Stempelfee gefunden und die Page Huggers von Mama Elephant sowie die Slide on over Dies von Lawn Fawn hatte ich mir bei der Stempelwunderwelt vorbestellt, damit ich sie auch wirklich bekomme. Ich freue mich schon sehr darauf mit meinen neuen Schätzen zu spielen!

So, jetzt muss ich endlich mal mit meinen Wee Stempeln arbeiten! Ich habe mittlerweile 11 und bisher sind nur 2 eingeweiht (wobei 4 erst in den letzten zwei Wochen dazu kamen). Ich bin sehr froh, dass ich die Wee Stempel, die ich so gern haben wollte, noch bei CreaMiep gefunden habe. Das Marianne Design "Spinnennetz" wollte ich mir erstmal live ansehen. Hab' es für gut befunden und mitgenommen! Die MD Muscheln wollte ich schon länger haben, die kann man z.B. auch gut für Schüttelkarten nehmen, und die Herbstworte von Karten-Kunst mussten letztendlich doch noch mit. Die sind einfach toll!

All diese wundervollen Tauschis habe ich gestern bekommen. Vielen Dank euch allen!

Und auch diese tollen Geschenke durfte ich mit nach Hause nehmen *freu*. Danke an Tanja, Sabine und Claudia. Ich freue mich sehr!

Jaaa und nach dem Mekka ist vor dem Mekka! Ich freue mich schon sehr auf's nächste Jahr, wenn wir uns wiedersehen ihr Lieben!!!
 

Kommentare:

Steffi75 hat gesagt…

Ein superschöner Bericht! Hat mich sehr gefreut dich mal wieder "live" zu treffen. Viel Spaß mit den neuen Schätzen! Bin schon gespannt was du Schönes damit zauberst.

LG Steffi

RenateKreativ hat gesagt…

Danke für deinen tollen Bericht! Ein bisschen wie wenn man dabei gewesen wäre. Vielen Dank auch für die Bilder. Eine tolle Beute hast du viel Spaß damit.
Liebe Grüsse
Renate

Anonym hat gesagt…

Vielen lieben Dank für den tollen Bericht. Jedes Jahr überlege ich mit dem Zug hinzufahren. Mich schreckt die lange Fahrt alleine immer ab. So war man wenigstens durch Deinen Bericht ein wenig dabei. Vielen Dank.
Vlg Andrea

Pam Sparks hat gesagt…

I always love seeing your post about this Jay Jay! Thanks so much for taking pictures and sharing! :D

Nixe-Moni hat gesagt…

Liebe Jay Jay, dein Bericht ist super und so viele schöne Fotos 😍😊 Habe mich riesig gefreut dich wiederzusehen! Deine Beute ist mega, so viele tolle Sachen 🤗 Wünsche dir ganz viel Spaß beim Werkeln 😀
Dicken Knuddler 😘

Dunja Dücker hat gesagt…

Dein Bericht über's Mekka ist toll,....fast als wäre man dabei gewesen :) Lieben Dank dafür. Du hast wunderschöne Sachen gekauft und die Tauschis sind allesamt so toll...'hachz'...ich hoffe, dass ich nächstes Jahr wieder (mal) da sein kann.

VLG Dunja

Anonym hat gesagt…

Liebe Jay Jay,
in welchem online-shop kann ich die Häuserstanzen von Magnolia bestellen? Bei meinen bisherigen 3 Favoriten gibt es die nicht :O(
Lieben Gruß aus Berlin
Anke

~* Jay Jay *~ hat gesagt…

Die Haus Stanzen gibt es bei Magnolia direkt zu bestellen:

http://magnolia.nu/wp13/product/little-house/
http://magnolia.nu/wp13/product/house/

Hilde Baumgartner hat gesagt…

Super Bericht - danke dafür! Ich war leider nicht dabei, aber so konnte ich alles nachlesen :D Bin aber selber auch gern auf Messen, aber am liebsten draußen mit Outdoor Displays :) Find ich super!