Montag, 25. Juni 2012

Zwischenstand und Grundi am 24.06.12

Tja, die Zeit rennt! Und wir haben immer noch kein Bauunternehmen für unser Häuschen gefunden. Seit dem 07.06.2012 suchen wir wieder und die ganze Sache ist eine richtige Gefühlsachterbahn geworden. Über die Absage von unserem eigentlichen Bauunternehmen sind wir ja zum Glück hinweg, jedoch hat uns diese unschöne Aktion halt wichtige Planungswochen gestohlen und die Bauunternehmen in der Umgebung haben dieses Jahr einfach keine Zeit mehr. 

Letzte Woche dachten wir es würde endlich weitergehen! Wir hatten ein gutes Preisangebot, der Kontakt war sehr nett und die Firma antwortete immer schnell. Wir wollten uns am Sa. auf dem Grundstück treffen. Dann habe ich noch eine Sache recherchiert, die ich vergessen hatte. Na, wie gut, dass ich das getan habe! Ich sage nur Insolvenz. Da haben wir der Firma natürlich gleich abgesagt. Man, man, man, wir haben momentan echt kein Glück... 

Dafür haben wir gestern mal auf dem Grundi nach dem rechten geschaut!

Seit dem 01.06.12 sind wir nun Eigentümer und waren seit dem 17.05.12 gar nicht mehr dort. Ganz schön blöd, aber was sollen wir dort momentan auch groß tun? Es ist alles sehr grün und bewuchert *grins*.

Und da wir ja von nichts verschont bleiben, haben unsere schönen Kastanienbäume diesen total fiesen Miniermottenbefall *argh*. Die Bäume sehen vielleicht schrecklich aus, vor allem der große (im Hintergrund). Ich habe schon versucht herauszufinden, ob man die Bäume jetzt evtl. fällen darf. Ich werde wohl mal bei der Gemeinde anfragen. Wir würden dann natürlich Ersatzbepflanzung vornehmen. Ich mag mir gar nicht ausmalen, wie viele und ob da nachher Viecher herumfliegen, wenn die Motten erstmal schlüpfen. Ich muss auch nochmal schauen, ob da noch andere Kastanien in der Nähe sind. Evtl. könnte man sonst die Genehmigung bekommen, einen der Bäume wegzunehmen, damit der andere dann nächstes Jahr evtl. ohne die Motten leben kann. Hmpf, so bedeutet es auf jeden Fall total viel Arbeit. Ständig muss das Laub aufgehoben und entweder verbrannt oder in die Biotonne getan werden, denn auf den privaten Kompost darf das Zeug natürlich nicht *grmpf*. Unsere schönen Bäume :(

Ansonsten warten wir zurzeit noch auf 8 Preisangebote und 4 weitere Rückmeldungen von diversen Baufirmen aus der Umgebung. Tja und das waren leider schon alle Haus-/Grundstücksnews!

Kommentare:

Simone hat gesagt…

Liebe Jay Jay,
das nenne ich fast Glück im Unglück. Bei meinen Eltern ist damals die Baufirma bankrott gegangen, ich kann Dir sagen, das war mehr als Ärger. Der Bau stand viele Wochen still, das Geld war weg und die Familie mit 3 Kindern stand ohne Wohnung da, denn die war natürlich schon verkauft... Daher kann ich Dir nur raten, recherchiere mehr als einmal und hinterfrage so lange, bis Du DIE Antwort bekommen hast. Das muss es Wert sein, auch wenn es bestimmt viele Nerven kosten wird!
Wünsche Euch viel Gelingen und Erfolg, dass es bald klappt mit der Firma.
Liebe Grüße Simone

Anonym hat gesagt…

Hallo JayJay,

so ein Scheiß aber auch...

Aber gut ,dass du recherchiert hast.Da siehst du wozu es gut war.Und was Simone da geschrieben hat,....oh je,das möchtet ihr ja auch nicht gerade so erleben.
Schade,ich habe hier einen guten Bekannten mit einem Bauunternehmen der auch außerhalb NRW´s Bauten annimmt.Aber ich denke,dass ihr da einfach zu weit weg seit.
Ich denke oft an Euch und wünsche Euch alles Glück der Welt.
Eure Marion

PS.:Und schön tapfer bleiben...

Pam Sparks hat gesagt…

Building a house is such a big deal! Hoping it all works out and wishing we lived there! Tim is a drywall contractor (walls and ceilings) and at least you'd have that part covered! = ) Be patient and get what you want! Easier said then done! Thinking of you!

Sigrids kreative ART hat gesagt…

Hausbau ist echt nervenaufreibend. Ich wünsch Euch Glück für die weitere Suche!

LG Sigrid