Samstag, 9. September 2006

Stempel-Mekka 2006

Nun ist das Stempel-Mekka für mich auch schon vorbei! Heute morgen um zwanzig nach sechs ging es los (nach einer zweistündigen Nacht, um halb fünf bin ich aufgestanden) Nicole abholen. Als wir Nicole dann im Auto hatten, mussten wir eben doch nochmal zu ihr fahren, weil ich die Adresse von der Hagener Stadthalle nicht aufgeschrieben hatte. Nachdem Nicole uns die Adresse schnell aus dem Internet besorgt hatte wusste das Navi auch den Weg und es ging richtig los ;). Um viertel vor neun waren wir dann schon in Hagen auf dem Parkplatz der Stadthalle und es war total kalt. Um kurz nach neun trafen wir die ersten Stempelmäuse und SB-Fun'ler auf dem Parkplatz. Es wurden Post und auch Pins und Co. getauscht. Gegen halb zehn stellten wir uns dann an die lange Schlange, denn Nicole hatte noch keine Karte. Sie entschied gestern Abend, als sie bei mir zu Besuch war, dass sie doch unbedingt fahren wollte und hatte uns dann gefragt, ob sie mitfahren könne. KLAR!

Als die Messe dann die Tore öffnete standen wir noch eine Weile an und gingen dann gemütlich zuerst zur StempelBar, meine Vorbestellung abholen. Danach sind wir gleich zur Stempelburg, haben Renée und Bernd begrüßt, ein paar Stempelchen ausgesucht, noch ein wenig mit Renée gequatscht und dann sind wir in der Menschenmenge verschwunden, haben zuerst noch das Scrapbook Center unsicher gemacht und sind danach einfach so von Stand zu Stand gegangen. Die Luft wurde natürlich schon nach einer Stunde total schrecklich und um halb eins hatten wir auch schon volle Tüten und sind erstmal zum Auto gegangen. Von 13h bis 14:45h hatte ich dann meine Gruppentreffen (Stempeln und mehr, Stempeltreff und Sketchbook-Fun). Wir waren schon wie erschlagen, aber haben wacker durchgehalten, ein bisschen die Füße geschont, uns ausgeruht und um viertel vor drei haben wir uns noch einmal ins Getümmel gestürzt. Wir sind natürlich auch noch fündig geworden, gegen 16h sind wir dann aber aufgebrochen.

Ich bin immer noch total erschlagen, aber ich fand das Mekka wie immer schön. Endlich mal wieder alle treffen, die neuen Leute kennen lernen und natürlich noch die Stände und schöööönen Stempelchen und Co. dazu *hehe*.

Nun ein paar Fotos ;)

Meine Ausbeute vom Scrapbook Center. Die Riesenstoffblüten hatten Nicole und ich je im 12er Set gekauft und geteilt. Im zweiten Durchgang habe ich dann noch die "Zutaten" für ein Bookworks Album (bzw zwei) und zwei weitere Alben zum bescrappen gekauft. Die kleineren rosa Blüten habe ich von Nicole geschenkt bekommen.

Meine Einkäufe aus der StempelBar. Den Wiesenbären und den Sonnenblumenbären hatte ich vorbestellt, der Rest ist so im Laufe der Messe in meine Tasche gewandert. Mein Stempelsetzer ist kaputt gegangen (war ein selbst gemachter), an dem neuen ChrisBär Stempel konnte ich einfach nicht vorbei gehen, das Enten Stempelgummi ist auch soo niedlich (auf dem Bild kaum zu sehen), ein paar neue platte Bottlecaps wollte ich als Nachschub für Weihnachten kaufen und die grünen Stoffbüten mussten auch noch mit! Das Stempelgummi (rosa/schwarzes Bild) gab es als Schenki!

ChrisBär Plüschi hatte ich auch vorbestellt! Den habe ich von meinem Schatz heute geschenkt bekommen. Ist er nicht knuffelig??

Beim Stempelparadies hatte ich die beiden Whale of Punch Motivstanzer vorbestellt, der Tagstanzer war auf 10 Euro reduziert. Das Papier hatte ich noch bei den Schnäppchen gefunden, es handelt sich um vier Sets zu je 1 Euro. Das pastellige Set habe ich dreimal genommen.

Ohh jaaa, diese Stempel habe ich alle geschenkt bekommen! Ich hatte ja bei der Stempelburg den 1. Preis bei der Kartenaktion gewonnen und das war ein Gutschein über 50 Euro. Da alle diese Penny Black Stempel nicht mehr zu haben sind (grr, die stellen die Produktion bei immer mehr süßen Motiven ein), habe ich bei Renée dann mal alle retired Stempel rausgesucht, die ich unbedingt noch brauchte *hehe*. Ich muss sagen, dass ich mich unheimlich über den Gewinn freue!!

Natürlich habe ich in der Stempelburg auch noch etwas so gekauft! Den kleinen Boo Geist von Whipper Snapper wollte ich schon sooo lange haben und nachdem Coni und Carola gestern hier waren und ihre neuen House Mäuse mit hatten, musste ich dann ja auch die Raupenmaus haben! Aber nur, weil Nicole mich verführt hat, sie hat mir nämlich den Karottenmaus Stempel geschenkt!! Auch die kleinen blau/grünen Knöpfe habe ich von ihr bekommen, das war wie Weihnachten und wirklich nicht nötig, aber ich freue mich natürlich SEHR!! Die rosanen und grünen Knöpfe gab es bei Sirius Hobby und die Klebepünktchen bei der Stempelfee.

Ein paar Stempelgummis habe ich mir noch ausgesucht. Den Kühlschrank, den kleinen Knochen und den Hundehaufen vom Stempelei, den Hundi vom Besseren Eindruck (der passte so gut zum Hundehaufen, finde ich) und den Strandkorb habe ich für 1 Euro vom Kaleidoskop Grabbeltisch :P.

Auch wenn es keine direkten Mekka-Einkäufe waren, zeige ich dieses Bild hier trotzdem. Die Stempelgummis ("von oben Szene" und Haus mit Vorgarten) habe ich gebraucht von Fabella gekauft und den Teddy von Sajung.

Das hier sind all die Pins & Co. die ich heute ertauscht habe. Und unten seht ihr noch die ATC's, TC's und eine Szenekarte, die ich ebenfalls bekommen habe! Ich finde die ertauschten Werke wirklich klasse und schaue mal, welche Pins dieses Jahr noch mit an meine Pinnwand kommen ;) Langsam geht mir der Platz aus...

Ich würde sagen, dass sich das Mekka für mich auf jeden Fall wieder gelohnt hat, auch wenn ich mir mehr Szenestemplerbedarf vorstellen könnte. Na ja, ich bin ja trotzdem gut fündig geworden *kicher*. Nun heißt es erstmal SACHEN BENUTZEN!! Habe schon das Meiste in meine Schubladen einsortiert, natürlich nicht meinen ChrisBär Plüschi, der sitzt hier bei mir und bloggt mit *lol*.

Noch ein großes Dankeschön an Nicole, auch wenn wir uns erst seit gestern privat kennen, hat es mich sehr gefreut, dass sie heute mit uns in Hagen war und ich bin mir sicher, dass wir uns noch oooft treffen werden ;). *knuffels*. Das zweite grooooße Dankeschön geht an meinen Schatz, der heute seinen Tag geopfert hat, um mit zum Stempel-Mekka zu fahren, obwohl es eigentlich nicht seine Welt ist. Danke Schatz *knuuutsch*.

Keine Kommentare: