Hinweis: Aufgrund der neuen Datenschutzverordnung wird dieser Blog ab Mitte Mai für unbestimmte Zeit nicht mehr erreichbar sein.

Donnerstag, 21. März 2013

Gackgack und der Wurm

Und noch eine Osterkarte! ENDLICH habe ich es in Angriff genommen und meine kleinen "Gackgacks" zu einer Karte verarbeitet. Das Motiv lag bereits coloriert hier herum und zwar schon seit Ostern 2012 *hüstel*. Ich habe noch ein paar Schatten nachgesetzt und dann ist diese Karte entstanden:

Bei DEM süßen Motiv durfte einfach nicht mehr auf die Karte! Wisst ihr, welche kleine Ente meine liebste ist? Naaa? Genau! Die Kleine, die hingefallen ist, wie Sven so süß sagte. Also die, die sich den Wurm so genau ansieht *megaknuff*. Hach, es gibt aber auch süße Stempelmotive ♥. Der Cardstock ist von Bazzill und die ovalen Stanzer sind von SU.


Kommentare:

Natascha hat gesagt…

Total süß! Das Motiv mag ich auch so gerne.
Liebe Grüße, Natascha

Herbstnebel hat gesagt…

Oh was ist die schön, das Motiv zuckersüß.

Liebe Grüße Dani

Kimba-Slydog hat gesagt…

Ach, das ist aber auch ein herziges Motiv. Soooo süß. Und stimmt, es sieht so aus, als sei sie hingefallen, die kleine süße Ente.

Eine tolle Karte.

LG
Nicole

Ursula Alice Stegmann hat gesagt…

Hast recht, es darf nicht mehr auf das Kärtlein.
Zuckersüss!!!
Liebe Grüsse, Ulla

Pam Sparks hat gesagt…

love it Jay Jay! The cutest image! What company is it? I translated but can't tell.

~* Jay Jay *~ hat gesagt…

Hi Pam,

It's Lili of the Valley :)

Jay Jay

Basteltiger´s Welt hat gesagt…

Das ist aber auch wirklich ein knuffiges Motiv, das finde ich auch total süß.

Und die Karte ist absolut Zucker geworden.

Knuffels, Nadine

Kommentar veröffentlichen

Kommentarfunktion auf dieser Website
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben deinem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, deine E-Mail-Adresse und, wenn du nicht anonym postest, der von dir gewählte Nutzername gespeichert.

Speicherung der IP Adresse
Die Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.