Sonntag, 19. September 2010

Spellbinders - große Motive / big images

Hattet ihr das auch schon einmal? Das Stempelmotiv ist so groß, dass es nicht in eure Spellbinders/Nestabilities Stanzformen passt? Wäre ja sehr ärgerlich, wenn man jetzt etwas vom Motiv wegschneiden würde. Aber das könnt ihr ganz einfach verhindern und trotzdem eure Spellbinders für das Motiv nutzen!
***
Do you also know this? Your stamped image is too big for your Spellbinders/Nestabilities? It would be a pity to cut off parts from your image. But you can use a little trick to use your Spellbinders even for big images!

Zuerst stanzt ihr euch die Form, die ihr für euer Motiv nutzen wollt, aus festerem Papier aus. Ich habe meine Vorlage aus 200g Aquarellpapier gestanzt.
***
First cut out your shape which you want to use for your image. You should use thicker paper for your template. I used my 200g watercolor paper.

Danach legt ihr eure Schablone auf das Motiv. Am besten haltet ihr es einmal gegens Licht, damit ihr die Form genau mittig (oder so wie ihr sie haben möchtet) auflegen könnt. Danach zeichnet ihr gaanz einfach mit einem Bleistift um die Vorlage herum. Zieht die Striche NICHT durch die Teile des Motivs, die nachher überstehen!
***
Then add your template over the image. Maybe you should hold it in front of a light to see if you meet the middle or the position you want. After that draw around the template with a pencil. Don't draw over the parts which will later be flapping outside the shape!

So sollte es aussehen, wenn ihr eure Form aufgemalt habt. Ihr seht, ich habe nicht durch das Motiv gemalt, denn die Flächen werde ich später noch colorieren und kann da keine Unebenheiten im Papier gebrauchen.
***
Your image should look like this now. You see? I didn't add lines through the image because I want to color it later and I don't want to have any foldings or lines in my image then.

Jetzt schneidet ihr euer Motiv aus. Die überstehenden Teile könnt ihr entweder mit etwas Rand ausschneiden (wie auf dem Foto) oder eben direkt an den Außenlinien. Je nachdem wie es euch besser gefällt. Radiert danach bitte noch die Bleistiftreste von den Rändern weg.
***
Now cut your image out. You can decide if you want to have a little frame around the overlapping image parts or not. Please rubb the pencil color off from the edges then.

Und schon könnt ihr das Motiv mit weiteren Spellbinders/Nestabilities matten und eine Karte oder ein Projekt daraus machen. Aber das Colorieren bitte nicht vergessen ;).
***
Now you can mat your image with more Spellbinders/Nestabilities and make a card or project from it. Please don't forget to color the image ;)

Hier sind noch einige Beispiele:
***
Here are some samples:


Kommentare:

  1. Daran habe ich nice gedacht.. danke danke.. das muß ich doch echt mal ausprobieren

    AntwortenLöschen

★★★ Datenschutz ★★★

★ Kommentarfunktion auf dieser Website ★

Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben deinem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, deine E-Mail-Adresse und, wenn du nicht anonym postest, der von dir gewählte Nutzername sowie ggf. dein Profilbild gespeichert. Ferner wird die von deinem Internet-Service-Provider (ISP) vergebene IP-Adresse mitprotokolliert. Diese Speicherung der IP-Adresse erfolgt ausschließlich aus Sicherheitsgründen und für den Fall, dass ein kommentierender Nutzer durch einen abgegebenen Kommentar die Rechte Dritter verletzt oder rechtswidrige Inhalte postet. Es erfolgt keine Weitergabe dieser erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte, sofern eine solche Weitergabe nicht gesetzlich vorgeschrieben ist oder der Rechtsverteidigung des für die Verarbeitung Verantwortlichen dient.


★ Abonnieren von Kommentaren ★

Als Nutzer der Seite kannst du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.