Samstag, 25. Oktober 2014

SEME Challenge #57 - Halloween

Heute startet die neue Stempeleinmaleins Challenge #57. Die Option lautet: Halloween. Dieses Mal verlosen wir einen 10 Euro Gutschein von JM Creation (ehemals Jutta's Kreativshop) und die Challenge läuft bis zum 28. November 2014. 

Der neue Sketch ist von unserer lieben Natascha. Natürlich darf der Sketch abgeändert werden, so dass ihr eure Kartenideen umsetzen könnt, man sollte den Ursprungssketch aber noch erkennen können.

Die Option Halloween wollte ich natürlich umsetzen und so habe ich nach Ewigkeiten mal wieder ein Halloweenmotiv von hÄnglar ausgewählt. Rekord! Ich habe dieses Jahr zwei Mal einen hÄnglar Stempel benutzt! Wann merkt man, dass man zu viele Stempel hat? Wenn die niedlichen Motive/Stempelfirmen nur noch ein bis zwei Mal im Jahr benutzt werden... Hm!

Da ich schon dabei war selten benutzte Stempel rauszusuchen, habe ich auch mal wieder die Eule von Magnolia und die witzigen gruseligen Kürbisse von Peddler's Pack abgestempelt. Die Zähne! Die finde ich jedes Mal wieder zu süß! Den Sketch habe ich ein wenig abgewandelt. Mein Motiv hat keinen weißen Rand, aber es gefiel mir so einfach besser und ich konnte mich so richtig halloweenig austoben. Baum und Gras sind C.C. Cutters Stanzen. Die Fledermäuse sind Stanzer von Martha Stewart und EK Success. Habt ihr die Spinne und ihr Spinnennetz entdeckt? Sie stammt aus dem Hexe Helene Set von JM Creation. Der Spruch ist ebenfalls von JM Creation und zwar aus dem Halloweengrüße Set. Der kürbisgelbe Cardstock ist von SU und das Designpapier aus dem "An Eerie Tale" Pad von graphic45. Coloriert habe ich wie immer mit Albrecht Dürer Aquarellstiften von Faber Castell.

Kommentare:

Martinas Welt hat gesagt…

Hallo liebe Jay Jay!
Deine Halloweenkarten sind immer der Hammer! Man merkt ganz einfach, dass du das Thema liebst! =) Und nach langer Zeit sehe ich wieder einmal ein Hanglar Mädche....absolt toll dein Kärtchen!
Liebe Grüße
Martina

mgoll88 hat gesagt…

deine halloweenkarte ist super geworden, sehr schön!

LG
Michaela