Sonntag, 11. September 2011

Stempel-Mekka 2011

Ich weiß, viele von euch warten schon sehnsüchtig auf die ersten Mekka-Berichte! Ich musste heute Vormittag aber erstmal ein paar wichtige private Dinge erledigen und nachdem ich dann meine Ausbeute fotografiert hatte, habe ich tatsächlich alle neuen Stanzformen, Stanzer und Prägefolder getestet und alle neuen Stempelgummis montiert. Danach habe ich alles ordentlich wegsortiert und nun kann ich auch bald wieder kreativ werden! Jetzt aber erstmal zu gestern:

Um 4:50 Uhr bin ich aufgestanden, habe geduscht, mich fertiggemacht und schnell meine Brötchen geschmiert. Punkt 5:30 Uhr war ich fertig und gerade als ich unten aus dem Haus kam, fuhr Sanne vor. Wir haben hier um die Ecke noch Madlen eingesammelt und dann ging es auf zu Susanne. Als alle sicher verladen waren, ging es, nach einer kleinen Ehrenrunde, da die Autobahnauffahrt gesperrt war, los in Richtung Hagen. Die Hinfahrt war angenehm und auch sehr lehrreich! Haben wir doch gelernt, dass es auch schneeweiße Rehe gibt! Ungewöhnlich, aber total schön, wie das weiße Reh da so zwischen den normalen am Zaun vor der Autobahn stand. Natürlich konnte ich so schnell meine Kamera nicht zücken... ich hatte mich eh erstmal nur gewundert, was da für ein weißes Tier steht. Um 9:15 Uhr waren wir dann in Hagen. Nachdem wir uns über die Parkplatzsituation gewundert hatten (wir wussten zwar, dass man jetzt bezahlen muss, aber dass es keine Einweiser gab, war am Ende für alle, die später kamen, etwas unglücklich!), ging es schnell in Richtung WC. Auf dem Weg dorthin trafen wir dann auch schon die ersten Freundinnen. Die Zeit bis zum Messestart verging durch's Quatschen und Kaffee trinken natürlich wie im Fluge. Über die Kaffeepreise waren wir aber total schockiert, der Becher kostete 3,40 Euro! Hallo?! Gut, dass ich keinen Kaffee trinke, aber trotzdem! Das ging mal gar nicht! 

Um 10:00 Uhr ging es dann los. Der Eingang war dieses Mal weiter rechts und die Halle auch etwas größer als in den Vorjahren. Da die Stände im Eingangsbereich natürlich total überrannt wurden, sind Sanne und ich erst einmal zu Palm Papier gegangen, ich brauchte nämlich neue 16 x 16 cm Umschläge. Wir sind dort zum Glück auch fündig geworden. 

Danach haben wir kurz bei Whiff of Joy angehalten, um die liebe Flati zu begrüßen. Nachdem wir ein paar Worte gewechselt hatten, musste Flati an die Arbeit und wir sind mit Susanne und Madlen weiter zu Art-Journey, wo wir uns mit neuem Floss und anderem Tüddelkram eingedeckt haben. Danach ging es kurz zum Stempel-Keller, wo witzige Schokosprüche gekauft wurden und dann mit einem kurzen Blick auf Creavil in Richtung Stempelbar, wo wir die neuen Tatty Teddy Weihnachtsstempel entdeckten. 

Dann ging es schnell zur Stempelfee und zu Cute Stamps and Cards (zum Tatty Teddy Preisvergleich) und wieder zurück zur Stempelbar, um sie letztendlich dann dort zu kaufen, da wir die Weihnachtsmotive an den anderen Ständen nicht entdeckt hatten. Auf dem Weg zurück zur Stempelbar trafen wir dann die liebe Nadine und ihre Mum noch einmal und die Beiden waren so lieb uns eine Seite aus der örtlichen Zeitung zu geben, in der es Rabattgutscheine einiger Aussteller gab, z. B. 10% Rabatt für die Stempelbar *juchu*. Wir haben also schnell Susanne und Madlen gesucht und dann ausgiebig dort geshoppt! Immerhin haben wir so alle gespart *hihi*. Während wir an der Kasse anstanden, bekamen wir von der lieben Tanja die Info, dass Magnolia die Doohickeys für nur 10,00 Euro das Stück/Set verkauft und auch einige neue Weihnachtsmotive dabei haben. WAH! 

Wir sind dann also gleich nach der Bar zum Magnoliastand gehechtet, wo natürlich schon einige der Weihnachtsmotive vergriffen waren. Das war für mich persönlich jetzt nicht soo schlimm, denn die zwei, die mir am besten gefallen haben, waren noch da und die habe ich natürlich auch mitgenommen! Na ja und zwei Doohickey Sets natürlich auch *hüstel*. Die Stempelgummipreise waren dieses Mal auch gar nicht soo schlimm. Jedes Gummi 8 Euro (wobei die Größe hier keine Rolle spielte) oder 10 Stempelgummis für 65,00 Euro. Also haben wir uns natürlich zusammengetan und in 10er Sets eingekauft *g*. Bei den Minis habe ich dieses Mal gar nicht geguckt, ich nutze meine Magnolia Stempel eh kaum, das hätte sich für mich gar nicht gelohnt.


Ich habe, als ich diese Fotos zum Ende hin noch schnell gemacht habe, an das Magnolia DT gedacht, denn als ich selbst noch im Team war, wollte ich immer supergerne Fotos vom Messestand sehen und vor allem auch von den ausgestellten Karten. Leider ist das Foto mit der Karte, die mein absoluter Favorit war, unscharf geworden. Es ist die Karte zwei Bilder über diesem Text ganz links mit der rosa Schleife. Die Szene ist einfach traumhaft coloriert! Ich muss ja zugeben, dass ich sonst nicht wirklich auf die ausgestellten Karten und Projekte achte (Schande über mich!) und auch keine Nahaufnahmen davon mache(n wollte), aber bei der Karte ärgert es mich nun doch. Na ja, vielleicht finde ich sie ja auf einem anderen Blog nochmal ;)

Nach Magnolia ging es dann erst einmal nach draußen, um die Rechnungen auseinanderzupflücken und "Schulden" zu bezahlen. Danach sind wir zum Auto gegangen, haben unsere ersten Einkäufe weggebracht, etwas gemampft und nach einem kurzen WC Stop ging es dann wieder in die Halle. Ich glaube, dass wir dann bei Kreja'Thea anhielten, wo wir uns durch's Papier wühlten. Und dann war es auch schon 13:00 Uhr, d.h. Zeit für das erste Treffen, zu dem wir 5 Minuten zu spät kamen *hüstel*.

Das Treffen der Stempelmäuse ist natürlich Pflicht auf dem Mekka! Es findet seit der Gruppengründung in 2004 jährlich statt. Dann werde ich euch mal verraten wen ihr hier alles sehen könnt. 1. Reihe v.l.n.r. Nadine/Basteltiger, Madlen, Jay Jay, Sanne; 2. Reihe v.l.n.r. Susanne, dahinter Carola, Irmhild, Coni; letzte Reihe v.l.n.r. Scarlett und Sajung. Wir haben geschnackt, getauscht und sehr viel Spaß gehabt. Die halbe Stunde verging leider wie im Fluge und um 13:30 Uhr stand bei mir schon das zweite Treffen auf dem Plan. Dieses Mal mit dem Team vom Stempeleinmaleins. Es war klasse Kathrin mal persönlich kennenzulernen und Tanja, Moni und Simone wieder zu treffen. Susanne war ja die meiste Zeit bei mir, natürlich ist es auch jedes Mal super sie zu treffen *g*. Fotos gibt es von diesem Treffen jedoch keine. Wir saßen eine ganze Stunde und haben ausgiebig gequatscht und gemampft. Um 14:30 Uhr ging es dann wieder zurück in die Messehalle.

Erst haben wir kurz bei Scrap'nStampin, danach bei Different Colors (die hatten tolle Beispielkarten, bei denen habe ich mal darauf geachtet!), dann ausgiebiger bei Cute Stamps and Cards gestöbert, wo ich einen Penny Black Stempel ergattern konnte. Dort habe ich dann auch Renée und Bernd von der Stempelburg getroffen, die dieses Jahr ebenfalls "nur" privat auf der Messe waren. Bei Kreja'Thea haben wir dann Sanne und Madlen wiedergefunden. Danach ging es zu Whiff of Joy und danach zur Stempelfee, wo wir uns lange aufgehalten haben. Anschließend ging es noch einmal zum Auto, Einkäufe wegbringen, Kuchen essen und holen und wieder rein ins Getümmel. Es ist nachmittags ja aber zum Glück auch gar nicht mehr so voll, also konnten wir in Ruhe gucken.

Ich glaube es war jetzt schon halb fünf und wir bzw. ich hatten/hatte noch nicht alle wichtigen Stände gesehen. Wir waren dann noch bei Karten-Kunst, Vilda Stamps, Scrap Village, Paper-Memories, Scrapbook Center und Creavil. Wir hatten zum Ende noch ein bisschen Zeit, also ging es nochmal kurz zu Magnolia, wo ich mir noch ein drittes Doohickey kaufte. Dann war ich auch noch bei Fantasia, kurz bei Reprint und ganz zum Schluss bei Heindesign, als dann auch die Durchsage kam, dass die Messe zu Ende sei. Zwischendurch irgendwann habe ich auch ganz kurz beim Stempelei vorbei geguckt, wann das genau war, weiß ich nicht. Ich wundere mich eh gerade, dass ich das alles noch so aufzählen kann *kicher*.

Wir sind dann raus aus der Halle, haben noch eine WC Pause eingelegt und sind dann mit Carola und Coni zu den Autos gegangen. Nachdem wir uns verabschiedet hatten, haben wir vier noch eine Kleinigkeit gegessen. Susanne hatte ganz wunderbar leckeren Apfelkuchen für uns gebacken, man war der gut! Nachdem wir uns dann ein bisschen sortiert hatten, ging es schon wieder los Richtung Heimat. Wo waren nur die letzten 8 Stunden geblieben?!?!

Die Rückfahrt war ebenfalls angenehm, kein Stau und gutes Wetter. Man, das war vielleicht warm den ganzen Tag über! Auf der Autobahn haben wir dieses Mal kein weißes Reh, dafür aber einen rosafarbenen Bus gesehen *kicher*. Kurz darauf kam ein grün/weißer VW Bus, aber da hatte ich die Kamera leider schon wieder eingesteckt *hmpf*. Wir haben zwischendurch dann noch getankt und eine McDonalds Pause eingelegt. Danach ging es dann wirklich nach Hause! Zuerst haben wir Susanne nach Hause gebracht und dann Madlen. Um 23:15 Uhr kam ich bei uns wieder rein und habe dann noch mit Sven den Boxkampf geguckt. Danach musste Sven sich noch meine neuen Errungenschaften ansehen und dann bin ich auch tot ins Bett gefallen!

Was? Ihr wollt meine Mekka-Ausbeute auch sehen?

Na gut! Ich gucke mir ja auch so supergerne an, was andere gekauft haben *g*. Die beiden Authentique Blöcke habe ich mir zwar nicht auf dem Mekka gekauft sondern mit Susanne und Sanne zusammen bestellt gehabt, aber da ich sie gestern überreicht bekam und sie sonst auf der Messe hätte kaufen wollen, gehören sie für mich zur Mekkaausbeute dazu.

Die Forever Friends Clear Stamp Sets standen eigentlich nicht auf meiner Einkaufsliste, aber bei einem Preis von je 3,00 Euro pro Set konnte ich einfach nicht daran vorbeigehen. Das Echo Park Halloweenpapier habe ich leider nicht in 6x6" gefunden, so habe ich mir dann halt das 12x12" Set gekauft, denn ich wollte das Papier unbedingt haben. Die beiden Dosen mit den schwarzen Deckeln sind übrigens Distress Crackle Paints.

Die Kürbismumie von Stampendous (links) wollte ich schon die ganze Zeit so gerne haben, die finde ich total witzig. Ganz rechts seht ihr einen Miniraupenstanzer. Ist die kleine Raupi nicht süß? Die neuen Tatty Teddys und Nellie Stempel sind auch zuckersüß.

Und für alle Neugierigen habe ich hier natürlich auch noch die beiden neuen Magnolia Weihnachtsstempel im Detail fotografiert. Links ist die Tilda mit Muff und rechts eine sitzende Tilda mit Teddybär.

Ertauscht habe ich natürlich auch total schöne Sachen. 

Hier mal die ATC's, die ich bekommen habe.

Und hier die Schenkis vom SEME Team (Susannes tolles Seepferdchen-ATC seht ihr oben).

Süße Schrumpfis gab es auch. Und diese tolle selbstgenähte Taschentuchverpackung bekamen wir SEME'ler ganz spontan während unseres Treffens von einer Dame geschenkt, die ihre Tauschis gerne alle loswerden wollte. Vielen lieben Dank noch einmal an Engelchen!

Als ich gestern nach Hause kam, lagen dann auch meine neuen LeLo Design Stempel im Briefkasten! Und wo ich schon dabei bin...

Am Freitag kamen meine neuen Sugar Nellie Stempel an! An denen konnte ich ja nun mal gar nicht vorbei, als sie herauskamen. Nun bin ich wieder gut eingedeckt mit neuen Stempelchen... und habe auch schon wieder Neues für meinen Flohmarkt aussortiert *hihi*.

Alles in allem hatte ich einen wunderschönen Tag auf dem Stempel-Mekka. Einige Stemplerinnen, die ich gerne (wieder) getroffen hätte, habe ich leider verpasst, aber wie eins der Mädels gestern so schön sagte: "Nach dem Mekka ist vor dem Mekka!" *grins*. Was ich sehr schön fand war, dass an vielen Ständen Workshops angeboten wurden, wobei ich persönlich nicht die Ruhe hatte an einem teilzunehmen, obwohl ich mir eigentlich fest vorgenommen hatte einen Twinklings H2o's Workshop bei WoJ mitzumachen. Dafür hat die Zeit aber einfach nicht gereicht. Was ich sehr schade finde ist, dass es mit den Neuheiten in Sachen Martha Stewart mau aussah und auch halloween- und vor allem herbstpapiertechnisch bin ich kaum fündig geworden. Und natürlich hat die Stempelburg gefehlt, denn in Sachen Penny Black und Whipper Snapper habe ich kaum etwas oder gar nichts gesehen und die PB Clear Stamp Sets, die es gab, waren mir einfach zu teuer und auch nicht aktuell. Da es bei mir beim Stempel-Mekka aber hauptsächlich darum geht meine Stempelfreunde und -bekannten zu sehen, hat sich der Ausflug nach Hagen auf jeden Fall trotzdem gelohnt!

Kommentare:

Sabine hat gesagt…

Liebe Jay-Jay.....
danke für den ausführlichen Bericht!!
Hatte eigentlich vor zu kommen.....aber dann habe ich mich anders entschieden.
Dafür fahre ich Ende Oktober nach Wiesbaden.
Habe ja mittlerweile mehrere Hobbies... die ich ausführe!!
Habe noch unmontierte Stempel..das werde ich aber noch machen.
Deine Ausbeute ist wunderschön. Wahnsinn.... das Du immer noch neue Stempel findest!!
Dir eine schöne Woche....und
LG Sabine

Sajung hat gesagt…

Wow, Jay Jay, da hast Du Dich gut mit Material eingedeckt:-) Bin auf Deine neuen Werke damit gespannt.
Tolle Fotos und einen schönen Bericht hast Du geschrieben.
LG Sabine

Susanne hat gesagt…

Menno Jay Jay, was für ein schöner ausführlicher Bericht - ja, genauso war`s! Ein superschöner Tag mit lieben Leuten und prima Ausbeute! Eine schöne Woche Dir und
Knuffels von Susanne

Litta hat gesagt…

Vielen Dank für den ausgiebigen Bericht und die schönen Fotos :-)). Tolle Ausbeute hast Du gemacht und ich bin schon gespannt, was Du damit zauberst.
Schade, dass Hagen so weit ist, würde auch gerne mal zum Mekka - aber ich kann diese langen Autofahrten nicht so gut vertragen.

Es ist ja doch immer etwas anderes, die Sachen direkt zu sehen, als sie in einem Shop zu bestellen.

Schlaf gut :-))

LG von Litta

karlinchen50 hat gesagt…

Hallo
ich war Samstag auch dort und hatte gehofft auch dich zu treffen, gesehen habe ich dich leider nicht aber auf einen Foto das mein Freund gemacht hat habe ich dich entdeckt mitten im Gewimmel. Komisch gell!
Liebe Grüße
Karla

Engelchen hat gesagt…

Wow, Du hast mich sogar "namentlich" erwähnt ;-) Freut mich sehr, dass Dir/euch meine TaTüTas gefallen haben!!!

Sehr schöne Ausbeute übrigens... bin schon sehr gespannt, was Du damit alles zaubern wirst!

Liebe Grüße von Engelchen / Nina

Anonym hat gesagt…

Wow,...welch ausführlicher Bericht.Das du dir das alles merken kannst,in welcher Reihenfolge ihr an welchen Ständen wart.Kompliment!
Ich freue mich für EUCH,dass es euch so gut gefallen hat.
Eine schöne Beute hast du da gemacht.
Und die Burg war nicht da?
Oh,da wäre ich wohl enttäuscht gewesen.
Habe morgen noch einen schönen Tag und ruhe dich aus.
Ganz liebe Grüße
Marion

Angela hat gesagt…

Liebe Jay Jay,
wow was für eine schöner Bericht,vielen Dank dafür.Das hört sich alles nach einem wunderschönen Tag an*seufz*.Leider konnte ich diese Jahr nicht nach Hagen fahren,aber für das nächste Jahr ist der Termin wieder fest eingeplant.So wunderschöne Sachen hast Du gekauft,bin schon ganz gespannt,was Du alles Schönes damit zauberst.
Liebe Grüße
Angela

Dunja hat gesagt…

Hallo Jay Jay,
jetzt, wo ich Deine Bilder sehe, weiß ich, wer Du bist *lach* ich war mir nicht sicher und so habe ich Dich dann auch nicht angesprochen :-( leider. Vielleicht klappt es nächstes mal.

lg Dunja

Ana hat gesagt…

Hi
Ich war schon sehr gespannd auf dein Bericht. :D
Hatte dich auch bei der Stempelbar gesehen aber du wars so vertieft beim einkaufen das ich nicht stören wollte:)
Sehr schöne Sachen hast du gekauft, ich habe die Forever Friendsa Clear Stamps leider nicht gesehen, sonst hätte mir auch welche gekauft für der Preis.
Viel Spaß beim basteln, und bis nächtes Jahr.
LG Ana

Caro *schoki* hat gesagt…

Hallo JayJay,

ich habe ja lange nicht mehr kommentiert, aber nach unserem kurzen Plausch am Samstag wollte ich nochmal hier her huschen.
Das Mekka ist ein toller Ort um Menschlein wiederzusehen und kennenzulernen! Für mich ist das auch immer wichtiger als das Shoppen.

VLG
schoki

lady-sonja hat gesagt…

Hallo,
vielen Dank für den tollen, ausführlichen Bericht! Ich konnte ja selber nicht dabei sein und so ist es schön, doch ein bisschen was mitzubekommen. Eine tolle Ausbeute hast du gemacht!
Liebe Grüße, Sonja.

Jing hat gesagt…

this is mega fun and quite an adventure ... wish I was there too.